Der Glaube daran, dass Sie das Richtige tun

CloudRain App gesteuerte Gartenbewässerung bringt Smart Home in den Garten- Smart Garden

Stellen Sie sich und CloudRain doch bitte kurz unseren Lesern vor!
Wir sind Henry, Nils und Mathias und zusammen die Gründer des Start-Ups CloudRain. Wir entwickeln eine smarte Gartenbewässerung, welche wettergerecht, vollautomatisch und per App gesteuert den Garten bewässert. Damit bringen wir die nächste Generation des Smart Home in den Garten.

○ Es handelt sich um eine App-gesteuerte Gartenbewässerung, welche lokale Wetterdaten nutzt, um optimal zu bewässern.
○ Mit der CloudRain App hat man seinen Garten immer unter Kontrolle – von zuhause aus oder von unterwegs.
○ CloudRain bewässert nur, wenn es notwendig ist. Es spart unnötig verbrauchtes Wasser und gibt den Pflanzen die beste Pflege.
○ Die in-house entwickelte Hardware besteht aus einem Controller und Ventilen, welche kabellos angesteuert und über Solarenergie betrieben werden.
○ Zusammen mit der einfachen Installation und dem attraktiven Preispunkt bietet CloudRain ein sehr attraktives Gesamtpaket für den smarten Hobbygärtner an.

Wie ist die Idee zu CloudRain entstanden?
Henry hatte schon immer eine große Leidenschaft für alles, was den grünen Daumen betrifft. Und: er ist seit Jahren ein großer Fan des Internet-of-Things und seines Zeichens Ingenieur, das heißt eine manuelle Pflege des Gartens kam nicht in Frage.
Als dann auf der Berliner Dachterrasse jeden Sommer die Pflanzen eingingen, obwohl er nur kurz verreist war, entstand die Idee zu einer intelligenten Gartenbewässerung.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen?
Natürlich ist es eine große Herausforderung, jeden Tag alles zu geben. Da gehört eine große Menge an Motivation und Glaube an die Idee dazu. Zum Glück bringen wir das mit

Welche Vision steckt hinter CloudRain?
CloudRain hat sich zum Ziel gesetzt das Thema Smart Home nun endlich auch in den Garten zu bringen. Es wird keine Besonderheit mehr sein, die Pflanzen unserer Gärten und Balkone in voller Blüte zu sehen, auch wenn mal kein Experte am Werk ist. Die Zeiten, dass die Bewässerung dem Zufall überlassen wird sind vorbei.

Wer ist die Zielgruppe von CloudRain?
Unsere Zielgruppe sind alle, die einen Garten, Terrasse oder Balkon haben, den sie effizient und sozusagen ferngesteuert pflegen und bewässern möchten. Die Nutzer sollen dabei Spaß an der Bedienung der intuitiv gestalteten App haben.

Was ist das Besondere an CloudRain?
CloudRain nutzt die lokalen Wetterdaten, um stets optimal zu bewässern. Dabei hat der Nutzer immer die Kontrolle, auch wenn man mal verreist sein sollte. Gegenüber Sensoren hat dies den Vorteil, dass auch die Zukunft bei der Bewässerung in Betracht genommen wird. Zudem sind die Wetterdaten, welche wir aus gleich mehreren Quellen beziehen, sehr zuverlässig und genau.

Kein anderer Anbieter kann die Ventile solarbetrieben, das heißt ganz ohne Kabel und Batteriewechsel, einsetzen. So können wir sehr viele verschiedene Zonen direkt per Funk ansteuern, da wir uns nicht auf die Verbindung eines Kabels zum Controller beschränken müssen. Die CloudRain Ventile erreichen eine Funkreichweite von bis zu 300m und es können bis zu 200 Ventile und damit verschiedene Zonen per App gesteuert werden. Ein weiterer Vorteil: Wir arbeiten nur mit Direktvertrieb und sind sehr schlank aufgestellt.

Alle Produkte wurden kosteneffizient in-house entwickelt. Somit vermeiden wir Zusatzkosten und können die beste Qualität zum günstigsten Preis anbieten.

Warum haben Sie sich für eine Crowdfunding Finanzierung entschieden?
Crowdfunding ist für uns nach den Beta-Tests zur Funktionsfähigkeit des Produkte eine optimale Option, ohne hohe Marktforschungskosten die Chancen von CloudRain am Markt zu beweisen.
Außerdem: Das Crowdfunding Publikum liebt Innovationen und ist bereits am Anfang für einen Trend wie den zu Smart Garden zu haben, der sich gerade erst noch etabliert.

Wo sehen Sie die Vorteile gegenüber anderen Finanzierungsmöglichkeiten?
Crowdfunding bedeutet uns sehr viel: Wenn diese Kampagne erfolgreich ist, funktioniert die Idee! Business Cases sind zwar wichtig, aber aus unserer Sicht hat letztendlich der Käufer die Macht der Entscheidung und wir werden uns über jeden Unterstützer auf Kickstarter daher extrem freuen.

Was werden Sie nach erfolgreicher Finanzierung umsetzen?
Mitte März starten wir auf der Plattform Kickstarter mit einer 30-tägigen Crowdfunding-Kampagne. Auslieferung der ersten Produkte ist für Mai avisiert, etwas später dann wird auch der Verkauf über unsere Webseite erfolgen. Zum Start der Kickstarter Kampagne ist jede Unterstützung essentiell, um CloudRain tatsächlich ins Leben zu rufen. Die Hardware und die App sind weitestgehend entwickelt, übrigens komplett in-house. Wir brauchen jetzt die letzte Unterstützung, um die Produkte in die Serienproduktion zu geben.

CloudRain, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
In fünf Jahren geht für das Smart Home kein Weg mehr an CloudRain vorbei! Wir sind Bestandteil aller wichtigen Steuerungsmodule für ein vernetztes Zuhause und keine Besonderheit mehr auf einer Grillparty!

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
○ Der Glaube daran, dass Sie das Richtige tun und es sich jeden Tag dafür lohnt, aufzustehen, ist sehr wichtig.
○ Unterschätzen Sie Ihr Netzwerk nicht, auch wenn es nur um motivierende Worte geht!
○ Insgesamt steckt viel mehr Arbeit hinter jeder Idee, als man denken würde. Seien Sie stolz!

Foto CloudRain Gründer Photographer Nils Borchers

Link zum Crowdfunding

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Henry, Nils und Mathias für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Markus Elsässer

Markus Elsässer ist 43 Jahre jung, Verleger und Herausgeber des StartupValley. Seine Karriere startete er, in verschiedenen internationalen Direktvertriebsunternehmen. Er ist ein Auto und Technik begeisterter Querdenker. Verliebt in die Startup-Szene, was Ihn dazu bewogen hat, mit StartupValley ein internationales Startup Magazin aufzubauen!

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X