Entschlossenheit, Entschlossenheit und noch mehr Entschlossenheit!

Clicktrans bringt Versandkunden mit Transportunternehmen in Kontakt

Stellen Sie sich und das Startup doch kurz unseren Lesern vor!
Clicktrans ist ein Online-Transportmarktplatz, der Versandkunden mit Transportunternehmen, die ohnehin die Strecke befahren, in Kontakt bringt. Clicktrans wird seit 2010 als Sharing-Economy-Unternehmen erfolgreich in Europa betrieben und startet ab heute mit seiner für Deutschland bestimmten Version.Bei https://de.clicktrans.com/können beliebige Artikel an beliebigen Zielort transportieren werden. Dazu gehören u.a.: Möbel, Boote, Motorräder, Tiere, Autos oder Pakete. Versandkunden können auf bereits bestehende Transportkapazitäten zurückgreifen und tragen dazu bei, dass überflüssiger Verkehr sowie unnötige Leerfahrten vermieden werden und letztlich der CO2-Ausstoß verringert wird.

Alle bei Clicktrans registrierten Transportunternehmer sind verifiziert. Dadurch wird sichergestellt, dass die Community auf vertrauenswürdigen Geschäftspartnern beruht. Bisher, haben von Clicktrans inzwischen rund 130.000 Personen profitiert, davon über 20.000 Transportunternehmen.Mit effektiver Ausnutzung von freien Transportkapazitäten, hat Clicktrans mit seinem innovativen Konzept bereits über 6 Millionen Euro und 9,5 Millionen Kilogramm des CO2-Ausstoßes eingespart.

Wie ist die Idee zu Clicktrans entstanden?
Die Idee von Clicktrans begann damit, als ich einige Möbel auf die andere Landesseite versenden wollte. Nach Preisanfragen bei verschiedenen Transportunternehmern, wurde mir klar, dass die Einstellung eines Transports speziell nur für meine Sendung, übermäßig teuer war und dazu eine reine Verschwendung von Kraftstoff. Aus einer anderen Perspektive betrachtet, erfolgt jedoch der Artikelversand von anderen Personen auf der gleichen Strecke. Somit wäre es doch viel effizienter, all diese Sendungen miteinander zu verbinden und anstatt 10 Transporter mit einem Artikel, nur einen Transporter mit jeweils 10 Artikeln loszuschicken.

So entstand die Idee von Clicktrans – einer Plattform, die Versandkunden mit Transportunternehmern, die ohnehin die Strecke befahren und die Sendung auf dem Weg mitnehmen können, verbindet.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?
Wir haben uns entschlossen Clicktrans zu gründen, da uns aufgefallen ist, dass wir ein Produkt liefern können das auf dem Markt fehlt und benötigt wird. Uns war von Anfang an klar, dass dies eine große Herausforderung für uns sein wird. Dennoch schien die Idee allein so spannend zu sein, dass wir die Herausforderung angenommen haben.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Clicktrans wurde im Jahre 2010 gegründet. Seitdem, gingen wir einen langen Weg bis zur Stelle, an der wir heute stehen. Wichtig für uns war, ein Produkt zu schaffen, dass ideal an die Transportanbieter angepasst wird und zugleich Versandkunden ermöglicht, schnell einen Transport zu finden. Derzeit, liegt unser Fokus auf der Entwicklung unserer Plattform in Deutschland und Spanien. Unser Ziel war von Anfang an die organische Entwicklung der Plattform.

Wer ist die Zielgruppe ?
Von Clicktrans profitieren Privatpersonen, die z.B. einen Kleiderschrank oder ein Motorrad versenden möchten, aber auch Unternehmen (sowie z.B. Schreinereien, Autohändler oder Produktionsbetriebe). Zu unserer Zielgruppe gehören ebenso Unternehmen, die Transportdienstleistungen erbringen. Unsere Plattform verbindet diese beiden Gruppen. Auf diese Art und Weise können Versandkunden bis zu 60% Versandkosten sparen und Transportanbieter Leerfahrten vermeiden.

Wie funktioniert Clicktrans?
Die Idee von Clicktrans ist simpel: Einfach kostenlos Auftrag einstellen (dauert nicht länger als 1 Minute). Der Auftrag erreicht tausende von Transportunternehmen, die von der Plattform profitieren und Ihr Angebot abgeben. Die meisten befahren ohnehin die Strecke und können die Sendung auf dem Weg mitnehmen. Einfach Angebot annehmen und den ausgewählten Transportanbieter kontaktieren.

Welche Vorteile bietet Clicktrans?
Durch die Auswahl von Transportanbieter, die „sowieso dorthin fahren“, können dank Clicktrans bis zu 60% Versandkosten eingespart werden. Die Nutzung der Plattform ist schnell und einfach. Mit der Einstellung 1 Auftrags erreicht man gleich tausende Transportanbieter auf einmal. Alle Transportanbieter sind geprüft. Dadurch wird sichergestellt, dass die Sendung sicher ans Ziel ankommt.

Außerdem, haben Versandkunden durch die Auswahl der Transportanbieter, die sowieso diese Strecke befahren, einen positiven Einfluss auf die Umwelt. Dies bedeutet Reduktion des CO2-Ausstoßes und anderen schädlichen Substanzen. Die Nutzung der Plattform ist für Versandkunden kostenlos.

Wie ist das Feedback?
Seit 2010 sind 97% der Personen von Clicktrans und den Leistungen, die über die Plattform angeboten werden, zufrieden.Die Benutzeranzahl wächst von Tag zu Tag – Zurzeit haben bereits mehr als 130 000 Personen von Clicktrans profitiert. Die Plattform gewann auch Anerkennung in anderen europäischen Ländern wie z.B. Spanien.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Unser Ziel ist es, in Europa ein Werkzeug zu sein, das den Versand von beliebigen Artikeln an beliebigen Zielort ermöglicht, unabhängig von den Abmessungen oder Gewicht der Sendung – umweltfreundlich und günstig.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Entschlossenheit, Entschlossenheit und noch mehr Entschlossenheit!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Michal Brzezinski für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X