Wenn ihr eine gute Idee habt und ihr wollt gründen, tut es einfach

Circollo soziale Netzwerk der Gründerszene

Stellen Sie sich und das Startup Circollo doch kurz unseren Lesern vor!
Hey, mein Name ist Puya Heidarian und ich bin der Founder von circollo.com. Circollo ist das soziale Netzwerk der Gründerszene. Wenn du eine gute Idee hast und Feedback einholen möchtest oder Stellenausschreibungen veröffentlichen möchtest weil du z.B. noch einen Co-Founder suchst, bist du bei uns genau richtig. Denn wir vernetzen Founder, Freelancer und Investoren.

Wie ist die Idee zu Circollo entstanden?
Ich selbst hatte schon immer das Bedürfnis zu gründen und habe dementsprechend auch an vielen verschiedenen Ideen gearbeitet. Aber leider haben mir immer Leute gefehlt, sei es jetzt im Marketing Bereich, Entwicklungsbereich oder klassich ein Investor. Und so kam ich auf die Idee. Circollo soll dieses Problem lösen und jeden dabei unterstützen, seine Idee umzusetzen.

Welche Vision steckt hinter Circollo?
Circollo ist und soll auch in Zukunft komplett kostenlos bleiben. Startups oder speziell kreative Köpfe mit guten Ideen können es sich finanziell einfach nicht leisten für jede Stellenausschreibung oder für jedes Projekt Geld auszugeben. Wenn man eine Idee hat, möchte man einfach direkt starten. Deswegen nehmen wir sowohl von dieser Nutzergruppe als auch von Freelancern und Investoren keinen Cent.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Eines der größten Herausforderungen war es, sich selbst immer wieder zu motivieren. Die Idee entstand vor knapp zwei Jahren und die Entwicklung hat rund 1,5 Jahre gedauert. In so einer langen Zeit passiert sehr viel und wenn man nicht aufpasst verliert man schnell die Motivation und hat die Vision nicht mehr vor Augen. Ich hatte das Glück, dass ein Investor bzw. Partner von diesem Projekt ebenso begeistert war und ein wenig Geld investiert hat. Und mit seinem und meinem Geld haben wir uns bis jetzt finanziert.

Wer ist die Zielgruppe von Circollo?
Alle Menschen, die auf der Suche nach guten Ideen sind um daran mitzuarbeiten, sich selbst repräsentieren wollen oder für ihre Idee Feedback einsammeln wollen ohne dafür Geld auszugeben. Also praktisch alle Menschen die irgendwie in der Gründerszene aktiv sind.

Wie funktioniert Circollo?
Circollo ist eine Webplattform. Sie funktioniert theoretisch wie alle anderen sozialen Netzwerke(Facebook, Xing, etc.) nur, dass sie eben mehr bzw. spezifischere Funktionen bietet.

Welche Vorteile bietet Circollo? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Ein riesen Vorteil den man garnicht oft genug betonen kann ist, dass alle nötigen Features kostenlos sind. Das ist auch ein Punkt, der uns von vielen anderen – ähnlichen – Anbietern unterscheidet. Des Weiteren bieten wir auch Kollaborationstools an, um direkt mit den gefundenen Personen auf der Plattform zusammen arbeiten zu können.

Circollo, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Circollo soll sich zu einem wichtigen Netzwerk etablieren. In fünf Jahren wollen wir nicht nur die erste Anlaufstelle für kreative Köpfe mit guten Ideen sein, sondern auch eins der wichtigsten Netzwerke für Freelancer die nach Startup Projekten suchen oder Investoren die auf der Suche nach dem nächsten großen Ding sind.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1.) Wenn ihr eine gute Idee habt und ihr wollt gründen, tut es einfach.
2.) Wer sich sein Leben lang nur übers Gründen informiert, verpasst die Zeit selbst zu gründen.
3.) Zu viel Red Bull ist auf Dauer nicht nur teuer sondern auch ungesund.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Puya Heidarian für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

X