Nicht verstecken!

Chia Bowl Chia-Samen zum Löffeln- die exotische Pudding Revolution

Stellen Sie sich und das Startup Chia Bowl doch kurz unseren Lesern vor!
Die Mega Lecka GmbH wurde im Oktober 2017 in Hamburg gegründet und stellt Chia Bowls her! Alle Inhaltsstoffe der Chia Bowl sind zu 100 Prozent vegan. Chia-Samen gelten als absolutes Superfood! Chia Bowl – die exotische Pudding Revolution.

Wie ist die Idee zu Chia Bowl entstanden?
August 2017, Brando Valencia erinnert sich an seine Zeit in Australien zurück und fasst den Entschluss, eigene Chia Bowls herzustellen. Dies hatte er schon einmal in Sydney getan, als er in seinem eigenen Café Chia Produkte anbot. Seine Rezepturen brachte Brando mit nach Deutschland.
Seit Oktober 2017 verkauft er als erster Produzent Chia Bowls in deutschen Supermärkten. Chia ist ein besonderer Samen, der von den Mayas entdeckt wurde. Mit Chia Samen lassen sich sogenannte Chia Puddings herstellen. Diese sind eine tolle Alternative zu herkömmlichem Pudding.
Mit seinen fünf verschiedenen Sorten bietet Chia Bowl etwas für jeden Geschmack. Unsere Chia Bowl schmeckt super zum Frühstück, ist aber natürlich auch ideal für zwischendurch. Einfach Löffel rein und loslöffeln. Zum Löffeln lecker!

Welche Vision steckt hinter Chia Bowl?
Wir möchten, dass Menschen mit guter Laune in den Tag starten. Das gelingt uns am besten mit einem leichten und praktischen Frühstück. Mit zahlreichen köstlichen Geschmacksvarianten wollen wir Abwechslung in die morgendliche Routine bekommen und Menschen bereits in der Frühe ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Vor allem Berufstätige und vielbeschäftigte Menschen plagt häufig die Zeitnot für die Zubereitung eines praktischen Frühstücks oder einer Zwischenmahlzeit. Mit Chia Bowl haben wir ein leckeres Produkt entwickelt, welches außergewöhnlich schmeckt und direkt verzehrt werden kann. Chia Bowl ist ein Genuss für jedermann und erhältlich zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die bisher größte Herausforderung war einfach loszulegen! Das Konzept, das Design, die Produkte, alles stand bereits fest. Als dann aber die erste Bestellung eintraf, kamen Zweifel. Schaffen wir alles unter einen Hut zu bekommen? Unterstützen uns Freunde und Familie? Reicht das Ersparte?

Finanziert haben wir uns aus eigenen Mitteln und tun es nach wie vor. An Chia-Bowl wird tagsüber gearbeitet. Am Abend für die Miete und das Benzin.

Frühstück, Mittag und Abendessen haben wir zum Glück genug mit unseren Bowls

Wer ist die Zielgruppe von Chia Bowl?
Ehrlicherweise konnten wir diese bisher nicht ganz festmachen. Klar interessieren sich eher „jüngere“ ernährungsbewusste Menschen für unsere Bowls. Aber bei Verkostungen kommt vermehrt auch das reifere Publikum auf uns zu und probiert fleißig.

Was ist das Besondere an den Chia Bowl?
Besonders ist, dass unsere Bowls im LEH und Ecommerce einzigartig sind.
Wir sind tatsächlich die ERSTEN! 🙂
Und worauf wir am allermeisten stolz sind, ist, dass wir keinerlei Zusätze verwenden müssen:
Weder Zucker noch Konservierungsstoffe noch Aromen.
Unser Bowls schmecken auch ohne Mist Lecka!

Wie ist das Feedback?
Bisher sehr sehr positiv. Fairerweise muss man sagen, dass wir die Rezepturen schon einige Male anpassen mussten.
Dennoch, sind seit dem Launch 95% unserer Kunden zufrieden, so unser Eindruck.
Den restlichen 5% ist die Konsistenz zu glibberig. Aber die bekommen wir auch noch

Chia Bowl, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Der Weg geht ganz klar geradeaus. Wir geben gerade Vollgas, damit wir alle Vorrausetzungen schaffen, um unsere Bowls deutschlandweit zu platzieren.

In fünf Jahren… im Idealfall wieder in Australien mit den Chia-Bowls

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Loslegen!
Auf wenig Schlaf einstellen
Nicht verstecken

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X