Iepe Rubingh startet Crowdfunding-Kampagne auf Seedrs

Chess Boxing Global Marketing startet die erste Blood and Sweat Equity Kampagne der Welt

Chessboxing kombiniert, wie der Name schon sagt, Schach und Boxen. Die mittlerweile anerkannte Wettkampfsportart wurde 2003 von Iepe Rubingh in Berlin erfunden und vom Amateur Verband, der World Chess Boxing Organisation e.V., weltweit verbreitet. 2013 erweiterte sich der Verein um die Vermarktungs-Division Chess Boxing Global Marketing. Ihr Ziel ist es, eine professionelle, globale Liga aufzubauen. Auf eine erste Finanzierungsrunde mit renommierten Angel Investoren, in der 250.000€ (u.a. Eric Wahlforss Co-Founder von Soundcloud) eingesammelt wurden, folgten zwei ausverkaufte Weltmeisterschaften in Moskau und Berlin. Nun will Gründer Iepe Rubingh mit einer Equity Crowdfunding Kampagne, die am 23. Mai auf Seedrs.com anläuft, den nächsten Schritt gehen.

Nach dem Vorbild der UFC (Ultimate Fighting Championship) prophezeien die Macher der Sportart eine große Zukunft – in finanzieller wie sportlicher Hinsicht. Neben einem klassischen Investment auf Seedrs.com kann man in diesem Falle auch Firmenanteile erkämpfen. Gegen den Erfinder der Sportart höchstpersönlich.

Die Seedrs Kampagne
Um dem Ziel einer globalen Liga näher zu kommen initiiert die Chess Boxing Global Marketing GmbH ab dem 23. Mai eine sechzigtägige Crowdfunding-Kampagne, mit der 500.000€ (minimales Ziel 150.000€) eingesammelt werden sollen. Mit dem Kapitalzuwachs möchte das junge und ehrgeizige Team den Sport weiter professionalisieren. Das große Ziel: Eine eigene, internationale Liga zu etablieren. Und jeder kann daran teilhaben. Eine Aussicht auf die mögliche Entwicklung gibt die aktuelle Bewertung der UFC, die nach zehnjährigem Bestehen derzeit einen Marktwert von 3,5 Milliarden US$ aufweist. Schachboxen erweitert die Gedanken des Ultimate Fightings, steht demnach für eine moderne Form des im 21. Jahrhundert entstandenen Kampfsports und arbeitet auf ähnliche Erfolge hin.

Für professionelle Investoren, die mit eigenem Körpereinsatz einsteigen wollen, bietet Iepe Rubingh die einmalige Chance, 1% am Unternehmen zu erwerben. Sie können persönlich gegen ihn, den Gründer und CEO der Chess Boxing Global Marketing CBGM GmbH in den Ring steigen und sich dort durch Blut und Schweiß ihre Anteile am Unternehmen erkämpfen. Schachmatt oder K.O. – gewinnt der Herausforderer, so bekommt er 1% am Unternehmen. Verliert er, so muss er dafür den Gegenwert von 40.000€ (post-money Bewertung) bezahlen. Genannt wird dieses Verfahren: ‘Blood and Sweat Equity’.

Der Sport
Klassisch geht ein Schachboxkampf über maximal 11 Runden. Sechs davon im Schach und fünf Runden im Boxen, jeweils drei Minuten und abwechselnd. Die Schachzeit beträgt dabei insgesamt 18 Minuten, es stehen also jedem Gegner neun Minuten zur Verfügung. Die Pause zwischen den Box- und Schachrunden beträgt 60 Sekunden. Die Kämpfe finden in vier Gewichtsklassen statt und können durch K.O., Schachmatt, der Entscheidung des Ringrichters oder durch Überschreiten des Zeitlimits vorzeitig entschieden werden. Kaum ein anderer Sport erfordert eine vergleichbare Mischung aus Adrenalin und Konzentration, also Nerven und Muskeln aus Stahl. “Regel Nummer Eins im Chessboxing: Beherrsche dich, bevor es der Gegner tut”, so Iepe Rubingh über den Sport.

Training für Investoren und Journalisten
Keiner muss jedoch unvorbereitet in den Ring. Wer sich der Herausforderung stellen will, hat an drei Terminen die Möglichkeit an einem exklusiven Chessboxing Training mit Iepe Rubingh teilzunehmen. In der Berliner Trainingshalle kann man dann selbst erleben, wie sich Schachboxen anfühlt. Ab jetzt können sich potentielle Investoren und Journalisten zum Probetraining anmelden. Einfach eine Nachricht mit dem gewünschten Termin an contact@chessboxingglobal.com. Es gilt nur zu beachten, dass pro Trainingstag nur eine begrenzte Anzahl von zehn Plätzen zur Verfügung steht.

10. Juni 2016
24. Juni 2016

Quelle Openers

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X