Geduld – Ihr könnt nichts erzwingen!

Mit CarLos findest du die ideale Autowerkstatt mit dem besten Angebot zum Wunschtermin

Stellen Sie sich und das Startup CarLos doch kurz unseren Lesern vor!
Hallo! CarLos, das sind Martin Nader und Sascha Glaser. Mit CarLos findest du die ideale Autowerkstatt mit dem besten Angebot zu deinem Wunschtermin. Während der Reparatur bist du immer informiert und stehst die ganze Zeit mit der Werkstatt in Kontakt.

Wie ist die Idee zu CarLos entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Martin: Es begann alles mit einer großen Delle in meiner Autotür. Ein Unbekannter ist in mein Auto gefahren. Da ich mein Auto beruflich brauchte, musste ich es so schnell wie möglich reparieren lassen. Ich hatte zwar eine Kasko-Versicherung aber folgende Fragen taten sich bei mir trotzdem auf: Welche Werkstatt ist in meiner Nähe?, Wieviel wird mich die Reparatur kosten?, Welche Werkstatt kann an meinem Wunschtermin mein Auto reparieren? Und hält mich die Werkstatt auch auf dem Laufenden? Schließlich musste ich so schnell wie möglich wieder mobil sein. Doch auf der Suche nach einer bequemen, raschen und unkomplizierten Lösung habe ich nichts gefunden.

Sascha: Martin und ich studierten zu diesem Zeitpunkt berufsbegleitend zusammen. Er wusste, dass ich beruflich aus der Kfz-Branche komme und fragte mich ob man das gesamte Reparaturprozedere nicht vereinfachen und in einer App abbilden könnte. Also steckten wir unsere beiden Köpfe zusammen und was als Projekt begann wurde am 05.01. diesen Jahres CarLos Digital Innovation GmbH.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Sascha: Besonders das Zeit- und das Prozessmanagement hatten wir während der Entwicklung immer im Auge. Wer macht was, wann, wie und um welches konkrete Ziel zu erreichen. Im Besonderen war auch der Fokus auf die erste CarLos-Live-Version wichtig. Fragen wie: Welche Features dürfen in die Erstversion? Welche in die folgenden Versionen? Ist das Design vorerst abgeschlossen? usw. waren zu beantworten. Schließlich wollten wir pünktlich liefern.
Martin: Wir sind zu 100% Eigenkapital finanziert.

Wie hat sich das Unternehmen seit dem Start entwickelt?
Martin: CarLos wächst und wächst. CarLos ist seit rund zweieinhalb Monaten in den Appstores erhältlich. Wir haben Wien als größte Stadt Österreichs flächendeckend mit CarLos-Partnerwerkstätten abgedeckt. In Graz, der zweitgrößten Stadt, und Salzburg können wir seit kurzem die ersten CarLos-Partner bei uns begrüßen. Auch immer mehr User schätzen CarLos als bequeme, rasche und unkomplizierte Lösung wenn es um die Reparatur von Autolack- oder Glasschäden geht.

Wer ist die Zielgruppe von CarLos?
Sascha: Zum jetzigen Zeitpunkt ist CarLos für alle eine Lösung, die einen Lack- oder Glasschaden an ihrem Auto haben der über eine Versicherung bezahlt wird.

Wie funktioniert CarLos?
Martin: Ganz einfach: Ideale Autowerkstatt mit bestem Angebot finden – Problem Angeben – Fotos machen – Auto und Versicherung nennen – Wunschtermin bekanntgeben – fertig! Während der Reparatur stehst du immer mit der Autowerkstatt in Kontakt.

Welche Vorteile bietet CarLos?
Sascha: Einen Zeit- und Preisvorteil. Du musst nicht herausfinden welche Werkstätten in deiner Nähe sind. Auch das Abfahren von Werkstätten um Angebote einzuholen fällt weg. CarLos zeigt dir die konkreten Leistungen von Werkstätten in deiner Nähe. So siehst du im Voraus wieviel dich die Reparatur kosten wird und ob du kostenlose Zusatzleistungen erhältst. Du hast die Wahl!
Hast du deine ideale Werkstatt gefunden kannst du alle benötigten Daten gemeinsam mit deinem Wunschtermin bequem von deinem Handy aus an diese senden. Während der Reparatur bist du immer über den aktuellen Reparaturfortschritt informiert. Im praktischen Archiv siehst du die gesamte Reparaturhistorie samt Fotos und Rechnung.
Danach stehen deine Auto- und Versicherungsdaten immer für dich parat solltest du sie einmal benötigen.

Wie ist das Feedback?
Martin: Wir haben ausschließlich positives Feedback erhalten. Aus dem Nutzerverhalten konnten wir jedoch erste Verbesserungsmöglichkeiten erkennen und haben diese auch umgehend realisiert.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Sascha: Wir werden uns demnächst weiteren Dienstleistungen und Produkten der Mobilitätsbranche zuwenden. Auch die geografische Expansion im D-A-CH Raum wird weiter vorangetrieben. CarLos Digital Innovation GmbH steht auch zukünftig für Innovationen rund um das Thema Mobilität. Ihr dürft also gespannt bleiben.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1.) Machen – Legt los!
2.) Ausdauer – Arbeitet konstant an euren Fortschritten.
2.) Geduld – Ihr könnt nichts erzwingen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sascha Glaser und Martin Nader für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X