Bleibt am Ball und lasst euch nicht von Misserfolgen entmutigen

Cachazzle exotisches Szenemischgetränk auf Grüntee- und Cachaçabasis

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen doch kurz unseren Lesern vor!
Das Startup Cachazzle wurde Mitte dieses Jahres von vier Studenten im Frankfurter Raum gegründet und vertreibt seit dem Release am 12.11. das gleichnamige Produkt. Cachazzle ist ein exotisches Szenemischgetränk auf Grüntee- und Cachaçabasis, das brasilianische Lebensfreude vermittelt und unsere Konsumenten zu einem nachhaltigen Konsumverhalten motivieren soll. Mit dem Longdrink steht das Unternehmen für Transparenz, denn auf der Cachazzle-Website kann man jede der natürlichen Zutaten zu ihrer Herkunft zurückverfolgen und erfährt Hintergrundgeschichten zu den Zuliefererbetrieben. Mit jeder verkauften Flasche werden zudem drei Cent an ökologische und soziale Projekte gespendet. Derzeit unterstützen wir das Projekt „Regenwald-Schutz in Peru“ vom „Rettet den Regenwald e. V.“ und helfen somit bei der Erhaltung des Lebensraumes des Tukans. Dieses bedrohte Tier ziert als Logo jede einzelne unsere Longdrink-Glasflaschen.

Wie ist die Idee zu Cachazzle entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Wir studieren alle zusammen an der accadis Hochschule und waren uns seit den ersten gemeinsamen Partys von Grund auf sympathisch. Bei einem gemeinsamen Roadtrip ins schöne Köln hat sich unsere Freundschaft gefestigt und wir wollten etwas erfinden, das mehr Nachhaltigkeit und Transparenz in die Getränkeindustrie bringt.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Wir kommen ohne externe Finanzierung aus. Im Rahmen unseres dualen Studiums haben wir uns das Geld für die Gründung der Firma selbst verdient. Das bedeutete für uns zwar viele Einsparungen, aber auch gleichzeitig vollkommene Unabhängigkeit. Zum Gründungszeitpunkt haben wir uns alle gleichermaßen am Stammkapital beteiligt. Auf unserem Weg lagen schon viele Herausforderungen. Angefangen mit der Wahl der passenden Rechtsform und der Suche nach Partnern, die unsere Vision teilen. Allgemein lässt sich sagen, dass es in einem jungen Startup nie langweilig wird, denn jeder Schritt, der einen voran bringt birgt Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

Wer ist die Zielgruppe von Cachazzle?
Der typische Cachazzle-Konsument ist ein junger Erwachsener, achtet auf seine Ernährung, seinen Körper, unsere Umwelt und genießt sein Leben. Unsere Zielgruppe setzt sich gerne und ausführlich mit den konsumierten Lebensmitteln auseinander. Zudem besteht eine Vorliebe für hochwertigen Alkohol und dezente Süße. Cachazzle kann sowohl in feiernder Gesellschaft als auch in gemütlicher Atmosphäre edel zubereitet genossen werden.

Was ist das Besondere an dem Drink?
Wir versprechen unserem Konsumenten mit Cachazzle, durch die brasilianische Lebensfreude einen perfekten gesellschaftlichen Partyabend zu verbringen. Durch die Transparenz und Nachhaltigkeit von Cachazzle weiß der Konsument, was er zu sich nimmt und er kann guten Gewissens die Nacht durchfeiern, da er auch etwas für die Umwelt getan hat. Der natürliche, angenehme Geschmack des Getränks wird neben Cachaça, Limetten und grünem Tee durch den natürlichen Süßstoff Stevia herbeigeführt. Das bedeutet, dass das Getränk im Vergleich zu herkömmlichen Spirituosen auch kalorienarm ist. Cachazzle hat durch den grünen Tee einen Wach-Effekt, ist frei von Zusatzstoffen und Allergenen und schmeckt frisch und einzigartig.

Wo kann man ihn probieren bzw. kaufen?
Cachazzle kann man entweder in ausgewählten Locations oder in unserem Onlineshop erwerben. Wir befinden uns derzeit in reichlich Akquise Gesprächen mit Bars im Großraum Frankfurt. Auf der Cachazzle-Website kann man alle Locations finden, die uns bereits anbieten. Zudem beinhaltet die Website auch den Cachazzle Onlineshop. Wer online bestellt kann sich vom Starterpaket bis zu ganzen Kästen Cachazzle bequem nach Hause liefern lassen.

Wie ist das Feedback?
Das Feedback ist schlichtweg positiv. Cachazzle ist ein einzigartiges Getränk und stellt eine nie dagewesene Kombination aus hochwertigen und nachhaltig hergestellten Zutaten dar. Unsere Kunden sind begeistert von der Marke und der Vision hinter Cachazzle.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Der Weg geht stetig nach vorne! Auch wenn wir noch ein junges Unternehmen sind, haben wir aggressive Wachstumspläne und wollen Cachazzle in ganz Deutschland bekannt machen. In fünf Jahren wird Cachazzle nicht nur in den besten Bars der Metropolen dieser Nation zu finden sein, sondern auch bei der deutschen Festivalgemeinde für den einen oder anderen nachhaltigen Rausch sorgen. Wir freuen uns schon darauf!

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Wählt euer Team sorgfältig aus, bleibt am Ball und lasst euch nicht von Misserfolgen entmutigen. Ein Start-Up zu gründen ist mit vielen Hindernissen verbunden und braucht jede Menge Zeit und Geduld. Mit dem richtigen Team und könnt ihr jedoch jedes Hindernis überwinden und aus den Steinen auf eurem Weg etwas Einzigartiges erschaffen!

Weitere Informationen finden Sie hier

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X