bza.biz personalized jewelry shaped by your voice

Treffen Sie bza.biz auf der Langen Nacht der Startups in Berlin

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?
In meiner Abschlussarbeit habe ich mich damit beschäftigt wie digitale Fabrikationstechniken, moderne Logistik & das Internet neue Möglichkeiten zum Direktvertrieb individualisierter Produkte eröffnen. Teil der Arbeit waren verschiedene Beispielprodukte von denen sich eines viral verbreitet hat und eine Nachfrage entstand.

Von der Idee bis zum Start, was waren die größten Herausforderungen und wie haben Sie Ihr Startup finanziert?
Da meine Produkte on demand hergestellt werden habe ich kein Kapital benötigt.
Mittlerweile investiere ich in Software und Vermarktung, die nötigen Mittel konnte ich selbst erwirtschaften, in diesem Sinne bin ich eigentlich kein Startup.

Wer ist die Zielgruppe?
Meine Kunden sind zum größten Teil junge Menschen aus den USA und dem Rest der Welt.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Lange Nacht der Startups zu bewerben?
Ich wurde von Elektrocouture eingeladen mich zu bewerben. Alleine wäre ich nicht auf die Idee gekommen.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen die es auf die Lange Nacht der Startups geschafft hat. Wie motivierend ist das für Sie und was versprechen Sie sich von dem Event?
Da ich Kapital nicht wirklich benötige freue ich mich am meisten darauf interessante Kontakte zu knüpfen

Wie wichtig ist dieser Schritt für Sie als Jungunternehmer? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch das Event viele Interessenten und auch Medien auf Sie aufmerksam werden?
Das wird sich zeigen. Ich bin hier eher aus Zufall gelandet und lasse mich überraschen.

Wo sehen Sie sich in den nächsten fünf Jahren?
Ich sitze in meinem Berliner Büro mit tollen neuen Mitarbeitern die sich um das aktuelle Business kümmern und ich habe genug Zeit mich neuen Projekten zu widmen.

Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
BE NICE! Selbst wenns mit der Gründung nichts wird – Arschlöcher mag keiner und Geld macht auch nicht glücklich.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei David Bizer für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X