Bleibe realistisch

BusinessEnergetik: Unbewussten Energien in eine für das Business dienliche Richtung bringen

Stellen Sie sich und das Startup BusinessEnergetik kurz unseren Lesern vor!

Mein Name ist Oliver Brandenburg. Ich habe früher einige StartUps mit begründet und in einer Zeit der Krise einen spirituellen Weg eingeschlagen. Nach und nach erkannte ich, dass sich Energie, Bewusstsein und Materie nicht trennen lassen. Ähnlich dem Energiefeld eines Menschen, dass ja in immer mehr medizinischen Bereichen auch aktiv genutzt wird, ist jedes Business eine Ansammlung von geistiger Materie und unfassbar vielen „unsichtbaren“ Energien. Diese Energien spiegeln sich dann in Erfolg bzw. nicht Erfolg im Außen wieder. Mit der BusinessEnergetik werden diese oft unbewussten Energien in eine für das Business dienliche Richtung gebracht.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Etwas zu erkennen ist das Eine, Menschen daran teilhaben zu lassen etwas völlig anderes. Ich möchte Menschen und Unternehmen dabei unterstützen, in Zeiten eines intensiven Wandels, Pionierarbeit zu leisten, zu optimieren und mutige Schritte in eine Richtung zu setzen, die langfristige Erfolge sichert.

Welche Vision steckt hinter BusinessEnergetik?

Ich bin davon überzeugt, dass der globale Wandel in Bezug auf die medizinische Versorgung, Umweltdenken und bessere Ernährung, Work-Life-Balance und Co. der Beginn einer in allen Bereichen bewusster werdenden Gesellschaft ist. Die Menschen spüren: Sie sind verbunden.

Darum braucht es jetzt Pioniere, die bereit sind diesen Wandel aktiv mit zu gestalten und die keine Angst vor Veränderungen haben. Ich möchte Unternehmen unterstützen ihr Business als mehr als reines „Geschäft“ zu erkennen, so dass Erfüllung in immer mehr Bereichen einziehen kann. Erfolg ist dein Geburtsrecht. Niemand sollte dafür gegen andere in den Kampf ziehen müssen. Stattdessen braucht es bessere Ziele, mehr Vielfalt, Aktivität und Entdeckergeist. Ich bin davon überzeugt, dass diese treibenden Kräfte gerade auch mit einem ganzheitlichen Denken verbunden (Umwelt vor) mehr und mehr auch ein Exportschlager vieler Branchen in den kommenden 20 Jahren werden wird. Es wird schön. Aber wir müssen was tun!

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Ich bin es gewohnt mich ständig zu verändern. Die größte Herausforderung ist für mich tatsächlich öffentlich an diese Art des Wirkens heran zu gehen. Wissen Sie, da macht man sich nicht nur Freunde. Auf der anderen Seite habe ich nun viele Jahre auf genau diesen Punkt hingewirkt. Es ist an der Zeit!  

Wer ist die Zielgruppe von BusinessEnergetik?

Gründer, Entscheider und Menschen, die sich allgemein weiter entwickeln möchten. Ich habe ein sehr einfaches Webinar entwickelt, dass quasi von der Vision bis zum vollständigen Business wesentliche Fragen in dir selbst klärt. Der Vorteil dieses Webinars ist, dass mehr unbewusste Bereiche angesprochen und damit einbezogen werden können. Das hilft Fehler zu vermeiden und sich und anderen gegenüber klarer zu werden. Auch biete ich Energetik für Unternehmsstrukturen an. Das zu erklären ist gar nicht so einfach: Sagen wir, wenn ein Organismus „beschadet“ ist, kann man das energetisch erkennen und das auch optimieren.

Nehmen wir das Beispiel eines Atoms. Hättest du einem Menschen vor 100 Jahren von einem Atom erzählt, hätte keiner gewusst wovon du sprichst. Heute hat jeder Mensch direkt ein Bild davon in seinem Kopf – ohne jemals wirklich ein Atom gesehen zu haben. So lassen sich eben unbewusste Bereich der Gedanken und des Unternehmens auch für Coachings sehr viel bewusster nutzen. Man ist dann nicht mehr in der Buchlehre und Theorie, die jedem Menschen aufoptuiert wird – sondern direkt und unmittelbar an der Energie. Und die Wahrheit ist: Die Energie lügt nicht!

Wie funktioniert BusinessEnergetik? Wo liegen die Vorteile?  Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Letztlich hat Albert Einstein die Weichen dafür gestellt zu erkennen, dass alles Energie ist. BusinessEnergetik funktioniert, weil Energie in allem und alles ist. Es geht hier nur um die bewusste Nutzung von Potentialen, die lange übersehen bzw. ausgeblendet worden sind. Das ist ähnlich wie in der Medizin, wo jetzt viele Menschen alternativmedizinische Verfahren annehmen und auch die Mediziner selbst beschreiben, wie „alles immer mehr zusammen wächst“. Es ist nicht sinnvoll, dass was man nicht sehen oder erklären kann außen vor zu lassen. 

Ich meine, wie willst du Liebe erklären? Nur weil das niemand kann, ist es ja nicht so, dass wir auf einem Singleplaneten leben. Es geht hier nicht um irgendwelchen spirituellen Hokus-Pokus, sondern um die Nutzung dessen was funktioniert. Wenn deine Gedanken für dich nicht sichtbar sind. OK. Sind sie es aber hast du mehr Möglichkeiten der Entscheidung. Wenn das Energiefeld deines Business für dich nicht sichtbar ist. OK. Wenn es das aber ist kannst du auf so viel mehr Art und Weise optimierend auf das Erreichen deiner Ziele einwirken. Das spart Unmengen an Frustration, Misserfolg und vor allem auch an Geld!

Wie ist das Feedback?

Menschen, mit denen ich schon lange arbeite – also vor allem im privaten Bereich sind erstaunt über die Möglichkeiten sofortiger Veränderungen. Menschen, die ewig diesen einen Alptraum hatten und ihn von jetzt auf gleich nicht mehr haben gewinnen sofort an Lebensqualität. Sicherlich, es lässt sich nur so viel machen wie ich selbst mit meinen jetzigen Fähigkeiten erkenne UND der andere – auch unterbewusst – zulässt. Dazwischen liegt oft eine große Kluft von Unbewusstsein. Menschen, die aber offen an die Sache herangehen nehmen in der Regel auch sehr viel mit. Sogenannte „Wunder“, also unerklärliche und schnelle Veränderungen werden alltäglicher. Um das klar zu sagen: Es geht nicht um den Blick in die Zauberkugel und morgen bin ich vom Tellerwäscher, Millionär. Oft haben die Menschen keine Fähigkeiten erworben und erwarten, dass ihnen der Himmel buchstäblich vor die Füße fällt. Aber aus dem was da ist das allerbeste zu machen, erlebe ich mit meinen Klienten täglich. 

BusinessEnergetik, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Ich möchte weitere Webinare zu Themen wie Erfolg, Geld, Mitarbeiterführung etc. geben, die das Grundbewusstsein ausrichten und klären. Das Kollektiv ist hier wirklich noch nicht sehr weit und es gibt Nachholbedarf. Auf der anderen Seite möchte ich mehr für Unternehmen mit größeren Strukturen wirken, da die Hebelwirkung sich auf mehr Menschen auswirkt. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Träume. Bleibe realistisch. Fang an. Und ein 4. sei mir gestattet, weil er aus dem Unterbewusstsein stammt – nutze alles was funktioniert .auch wenn du es nicht erklären kannst.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Oliver Brandenburg für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X