Business Intelligence Tools – Wie kleine Händler von Big Data profitieren können

Mit 12 Prozent feierte der Einzelhandel 2015 sein größtes Jahresplus seit zwanzig Jahren – vor allem dank des boomenden Onlinehandels. Dies stellt besonders kleine und mittelständische Händler vor die Herausforderung, aus der breiten Masse herauszustechen. Hilfreich ist es hier, Kundenverhalten und Pricing der Konkurrenz zu kennen. Wettbewerbsrelevante Daten liefern Business Intelligence Tools, also Anwendungssoftware-Lösungen mit denen etwa Wiederkaufsquote, durchschnittlicher Warenkorbwert oder die Preispolitik der Wettbewerber analysiert und dokumentiert werden können. Ein Wissensvorsprung, der nicht länger Big Playern wie Amazon oder ebay vorbehalten bleibt, sondern dank cloudbasierter Applikationen und speziellen Angeboten auch kleinen und mittelständischen Unternehmen große Potentiale öffnet – und das zum Teil sogar kostenlos.

Wettbewerbsvorteil durch Analyse – Wissen ist Macht
Ein wesentlicher Erfolgsfaktor für Handelsunternehmen und Online-Händler ist, seine Kunden, deren Kaufverhalten sowie Produktauswahl und Preise konkurrierender Anbieter zu kennen, um entsprechend handeln zu können und das eigene Angebot zu optimieren. Computergestützte Analysen und Auswertungen durch Business Intelligence Tools ermöglichen es, diese entscheidungsrelevanten Informationen zu erhalten. So kann beispielsweise mittels Webanalyse- und Reporting-Tools der Weg eines Online-Shoppers durch den eigenen virtuellen Laden beinahe lückenlos verfolgt werden. Anhand der gewonnenen Daten und der Analysen des Warenkorbs, können Kundenwünsche und -vorlieben treffsicher erkannt und durch personalisierte Angebote und Newsletter direkt angesprochen werden.

Business Intelligence Tools im Handel – automatische Preisoptimierung

Gerade für kleinere Anbieter ist es wichtig, das Pricing der Konkurrenz zu kennen, da bei der Vielzahl an Anbietern letztendlich oft der Preis entscheidend ist. So hat beispielsweise der Onlinemarktplatz Crowdfox ein integriertes Analyse-Tool entwickelt, mit welchem Händler in Echtzeit einsehen können, zu welchen Preisen andere Anbieter, das von ihm angebotene Produkt verkaufen. Auf Artikelebene ist die jeweilige Differenz zum Preisführer ersichtlich. Der Händler hat somit die Möglichkeit mit wenigen Klicks seine Preise an die jeweilige Marktsituation anzupassen und so seine Produkte preisführend anzubieten, um so eine hohe Verkaufs- und Absatzgarantie zu bekommen. Neben dem Monitoring bieten einige Anbieter auch dynamisches Repricing an, wobei der Händler einmalig seinen Minimalpreis festlegt und das Tool diesen automatisch an die Marktgegebenheit anpasst. Der Händler muss also hier nicht ständig manuell nachjustieren.

Big Data für Big Money?
Soweit, so gut. Ein Dämpfer für die Händler, gibt es allerdings: Wer den Service von BI-Tools nutzen will, muss für gewöhnlich drei bis fünf-stellige Summen investieren. Zudem sind Preisoptimierungstools und Wettbewerbsanalysen häufig nur auf eine Plattform wie, zum Beispiel die Konkurrenzpreise auf Amazon beschränkt. Alternativ gibt es bereits ein breites Angebot an reduzierten, cloudbasierten Applikationen, die speziell für Einsteiger oder kleine und mittelständische Unternehmen konzipiert sind. Da diese Tools im Browser laufen, ermöglichen sie eine schnelle und einfache Implementierung, ohne dass man sich mit der Installation von speziellen Softwares beschäftigen muss und sind heute schon für weniger als fünfzig Euro im Monat zu haben. Der Onlinemarktplatz Crowdfox hat ein Analyse-Tool entwickelt, mit dem Händler in Echtzeit einsehen können, zu welchen Preisen andere Anbieter das von ihm angebotene Produkt verkaufen. Auf Artikelebene ist die jeweilige Differenz zum Preisführer ersichtlich. Onlinehändler können mit wenigen Klicks ihre Preise an die jeweilige Marktsituation anpassen. Auf der Internet World, die am 1. und 2. März 2016 in München stattfindet, können Händler das Tool kostenlos ausprobieren – unabhängig davon, ob sie auf der Plattform verkaufen oder nicht (Messestand H397/H398).

Bildquelle Crowdfox

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Mashup Communications GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X