Burda investiert in Nachbarschaftsnetzwerk nebenan.de

Hubert Burda Media investiert in Nachbarschaftsnetzwerk www.nebenan.de

Das im Dezember 2015 gestartete Nachbarschaftsnetzwerk www.nebenan.de wächst weiter. Nur sechs Monate nach dem Start hat sich Burda in Form einer Minderheitsbeteiligung am sozialen Online-Netzwerk beteiligt und unterstützt so den eingeschlagenen Wachstumskurs der Gründer Christian Vollmann und Till Behnke. Auch die Bestandsinvestoren sind bei der Finanzierungsrunde dabei, die Gesamtinvestitionssumme liegt bei knapp 5,5 Millionen Euro.

„Wir investieren in das Unternehmen, weil wir von der Idee und dem starken Gründerteam überzeugt sind. In den USA sind Nachbarschaftsnetzwerke sehr erfolgreich. Auch in Deutschland hat nebenan.de in den ersten Monaten bereits ein beeindruckendes Wachstum gezeigt und expandiert weiter. Diesen Weg wollen wir unterstützen“, erklärt Martin Weiss, Geschäftsführer Burda Principal Investments.

Nebenan.de ist eine kostenlose, lokale Plattform zum Aufbau und zur Pflege nachbarschaftlicher Beziehungen. Das Netzwerk ist heute bereits in 30 Städten mit rund 900 Nachbarschaften und einer insgesamt sechsstelligen Nutzerzahl aktiv. Echte Nachbarn bieten hier in einem durch einen Adress-Verifikationsprozess geschützten Raum praktische Unterstützung und finden Austausch, Hilfe und soziale Kontakte.

„Burda denkt langfristig und glaubt an die Nachhaltigkeit sowie die positive, soziale Wirkung des Konzepts. Mit Xing hat das Unternehmen bereits ein in Deutschland gegründetes soziales Netzwerk erfolgreich auf einen starken Wachstumskurs gebracht. Und nicht zuletzt denkt Burda unternehmerisch, wir Gründer bleiben also am Steuer.“, erklärt Gründer Christian Vollmann die Entscheidung Burda als Investor an Bord zu holen.

Das frische Kapital wird nebenan.de in den technischen Ausbau der Plattform, den Launch der mobilen App im dritten Quartal dieses Jahres sowie die weitere europäische Expansion investieren.

Über nebenan.de:

Demographischer Wandel, Anonymisierung, Individualisierung und nachhaltiger Umgang mit Ressourcen – Themen, die unsere Gesellschaft bewegen und auf die eine aktive Nachbarschaft Antworten geben kann. Neben Beruf & Arbeit sowie Familie & Freunde ist sie die dritte wichtige soziale Säule für unser Wohlbefinden. Starke und lebendige Nachbarschaften wirken im Kleinen und für jeden Einzelnen. Sie verbessern unsere Lebensqualität dort, wo wir die meiste und wertvollste Zeit verbringen: In unserem Zuhause, unserer Straße, unserem Wohngebiet. Nachbarschaften, in denen sich die Anwohner kennen, sind zudem nachweislich sicherer und seltener Tatort von Verbrechen als anonyme Wohngebiete.

Bis heute gibt es in Deutschland keine umfassende Lösung zur Vernetzung innerhalb von Nachbarschaften. Nebenan.de ändert das: Kennenlernen, teilen, helfen, schenken, informieren, zusammenkommen – das Netzwerk bietet Nachbarn die Möglichkeit, in Kontakt zu treten und Nachbarschaft aktiv zu leben. Jeder engagierte Anwohner eines Viertels kann seine Nachbarschaft auf nebenan.de starten. Für private Nutzer wird die Plattform kostenfrei bleiben. Auch auf die Einblendung klassischer Werbung wird dauerhaft verzichtet. Langfristig wird nebenan.de lokale Gewerbetreibende der jeweiligen Nachbarschaften gegen eine Gebühr an dem Netzwerk teilnehmen lassen. Die Relevanz der Inhalte für private Nutzer wird dabei immer an erster Stelle stehen.

Gründer Christian Vollmann beschäftigt das Thema Nachbarschaft seit über drei Jahren. Nach einem Umzug mit seiner Familie hatte er das Bedürfnis, die bis dahin noch so anonyme Nachbarschaft kennen zu lernen. Kurzerhand rief er damals ein Online-Forum für seine Straße ins Leben und konnte so Kontakte knüpfen, die bis heute bestehen. Seitdem lässt ihn das Thema Nachbarschaft nicht mehr los. Das perfekte Team findet er in seinen Mitgründern aus der For- und Non-Profit-Welt: Till Behnke (Gründer der Spendenplattform betterplace.org), Matthes Scheinhardt, Ina Brunk, Michael Vollmann und Sven Tantau.

Bild: Gründer nebenan.de: Christian Vollmann und Till Behnke

Quelle Hubert Burda Media Holding Kommanditgesellschaft

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar