Burda beteiligt sich an E-Commerce-Plattform Vicampo

Vicampo.de ist eine Online-Plattform, auf der über 1.000 der besten deutschen und internationalen Winzer ihre Weine anbieten. Im Jahr 2015 hat das 2012 gegründete Start-Up über 100.000 Kunden beliefert. Die nationalen Medienmarken von Hubert Burda Media arbeiten bereits seit über einem Jahr in einem so genannten „media-for-revenue Modell“ erfolgreich mit der Vicampo.de GmbH zusammen. Die Partnerschaft wurde nun mit einer direkten Beteiligung Burdas an Vicampo.de unterlegt.

Über die Höhe der Beteiligung haben beide Partner Stillschweigen vereinbart. Die Plattform für Winzer wächst jährlich im dreistelligen Prozentbereich.

BurdaNews-Geschäftsführer Burkhard Graßmann: „Die Partnerschaft zwischen Burda und Vicampo.de belegt, dass Magazine hochwertige E-Commerce-Angebote durchaus befeuern können. Wir freuen uns, dass wir unsere erfolgreiche Zusammenarbeit nun auf Basis einer Beteiligung ausbauen und das weitere Wachstum der Plattform Vicampo.de begleiten können.“

Die Beteiligung ist in der TEC GmbH verortet, der von BurdaNews-Geschäftsführer Burkhard Graßmann aufgebauten Einheit für das strategische Neugeschäft rund um Burdas Printmarken. „The Enabling Company“ (TEC) wird von Hubert Jakob im Range eines Geschäftsführers geführt.

Quelle Hubert Burda Media Holding

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar