Dienstag, August 3, 2021

Mut, Energie und Fokus

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

BRüSLi Knuspermüsli aus überproduziertem Brot mit natürlichen Früchten, Nüssen und Gewürzen vegan und nachhaltig

Stellen Sie sich und das Startup BRüSLi doch kurz vor!

BRüSLi ist das erste Knuspermüsli aus überproduziertem Brot und damit Müsli for future. Es kombiniert einzigartigen Geschmack mit einer einfachen Lösung für mehr Nachhaltigkeit. Überproduziertes Brot aus großen Bäckereien wird geröstet, mit Nüssen, Gewürzen und weiteren Zutaten vermengt und zu einem einmaligem Frühstückserlebnis verfeinert. Das Knuspermüsli aus hochwertigem Brot für unsere Zukunft.

Wie ist die Idee zu BRüSLi entstanden?

Die Idee aus Brot Müsli herzustellen ist ganz zufällig entstanden, bei einem Spiel mit unserem Sohn. Dann kam uns gleich die Aussage aus dem Film „We feed the World“ in den Kopf: Wien entsorgt täglich so viel Brot, wie die Stadt Graz konsumiert. Das sind ganze 70 Tonnen täglich! Dies motivierte uns, BRüSLi zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, um eine einfache Lösung zur Reduktion von Lebensmittelverschwendung zu bieten. 

Welche Vision steckt hinter BRüSLi?

Unsere Vision ist eine Veränderung unseres Umgangs mit Ressourcen und Lebensmitteln zu schaffen. Deshalb bieten wir einfache Lösungen um Lebensmittelverschwendung zu reduzieren, bei denen jeder ohne großen Aufwand einen Beitrag leisten kann. Denn mit jedem Kilo BRüSLi rettet man ein Kilo Brot, und spart noch dazu 1410 l Wasser.

Wer ist die Zielgruppe von BRüSLi?

Wir stehen für einzigartigen Geschmack, Qualität und Nachhaltigkeit. Diese Werte sind auch unseren KundInnen bei ihrer Kaufentscheidung wichtig. Unser KundInnen wollen etwas ändern, etwas Gutes tun und einen nachhaltigen Beitrag leisten. 

Wie sind Sie auf die Idee gekommen sich für die Sendung 2 Minuten 2 Millionen zu bewerben?

2 Minuten 2 Millionen bietet eine tolle Möglichkeit dein Produkt einem großen Publikum in Österreich vorzustellen. Und darüber hinaus, ermöglicht es viele Kooperationen und Partnerschaften, die sich durch die Sendung ergeben. 

Wie haben Sie sich auf die Sendung vorbereitet?

Für die Sendung haben wir unsere Pitch viel geübt, zusammen mit Experten aber auch vor größerem Publikum um in der Show zu überzeugen. Die Vorbereitungen waren intensiv, aber wir wollten die Möglichkeit so gut als möglich nutzen.

Sie sind eines der wenigen Startup Unternehmen, dass es in die Sendung „2 Minuten 2 Millionen“ geschafft hat. Wie motivierend war das für Sie?

Die Möglichkeit bei der Show teilzunehmen war für uns mehr als motivierend, es eröffnete uns viele Möglichkeiten und gab uns die Chance die Idee von BRüSLi einem großen Publikum vorzustellen. Als wir von unserer Teilnahme erfuhren, starteten wir sofort mit der Vorbereitung, erzählen durften wir es leider noch keinem.

Wie wichtig war dieser Schritt für Sie als Startup Unternehmen? Auch unter dem Gesichtspunkt, dass durch 2 Minuten 2 Millionen viele Interessenten und auch Medien auf BRüSLi aufmerksam werden?

Die Show brachte uns nicht nur viel Aufmerksamkeit von Kunden und anderen Medien, sondern auch von Partnern. Durch die Show bekamen wir auch das Start-Up Ticket für die REWE, was uns den Schritt in den Einzelhandel zu Billa und Billa Plus ermöglichte. 

Welchen Investor hatten Sie im Fokus?

Als der Unternehmer und Investor für Nachhaltigkeit in Österreich war es unser Ziel Martin Rohla zu überzeugen, was uns auch gelang. Er ist bekannt für seine eigenen nachhaltigen Unternehmenskonzepte, und für seine Investitionen in nachhaltige Start-Ups.

Wie ging es nach der Sendung weiter?

Nach der Sendung bekamen wir enorm viel positives Feedback von KundInnen, aber auch viele Anfragen von möglichen Kooperationen und Partnerschaften und weiteren Medien wie ORF, und Puls4. Zugleich bereiteten wir uns in der Produktion und Logistik für den Einzelhandel, und den Start des Pop-Up Shops in der Shopping City Süd vor.

BRüSLi, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

BRüSLi bietet einfache Lösungen zur Reduktion von Lebensmittelverschwendung. Einfach für Partner die mit uns arbeiten, aber auch einfach für den Kunden einen Beitrag zu leisten, da unsere Produkte eine direkte Auswirkung haben. Neben dem Müsli gibt es nicht nur einen Müsliriegel, sondern auch eine breite Produktpalette verschiedener non-food Artikel. BRüSLi ist die Lifestyle Marke, die mit coole nachhaltige Produkten etwas verändert. In 5 Jahren sind wir nicht nur in Österreich, sondern auch Deutschland, Schweiz und im Norden Europas vertreten, Online und im Einzelhandel. Und bis Ende dieses Jahres retten wir gemeinsam mit euch über 100 Tonnen Brot. Müsli For Future eben. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Um etwas zu bewegen und zu ändern braucht es nicht nur Mut, sondern auch Energie und Fokus für die eine Sache. Ebenso ist es wichtig, die Vision nicht aus dem Blick zu verlieren und langfristig zu denken. Der Weg dahin führt über gute Beziehungen, mit Partnern und Kunden, und einen Mehrwert für diese zu bieten. 

Wir bedanken uns bei Sarah Lechner für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder


Premium Start-up: BRüSLi

Kontakt:

BRüSLi GmbH
Mariahilfer Str. 167/9
1150 Wien
Austria

https://www.bruesli.com/
hello@bruesli.com

Ansprechpartner: Sarah Lechner

Social Media:
Instagram: https://www.instagram.com/knusper.bruesli/
Facebook: https://www.facebook.com/knusper.bruesli

Vorheriger ArtikelTrau Dich!
Nächster ArtikelVon der Unternehmensgründung an bekannt
- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

- Advertisement -spot_img