Breddy’s gewinnt Trigos Award 2017

„Bester CSR-Newcomer“ in Niederösterreich

Dem niederösterreichischen Jungunternehmen Breddy’s aus Mödling, das innovative Crossover-Hosen herstellt, wurde der Trigos-Award „Bester CSR-Newcomer“ verliehen. Mit dem Preis für Corporate Social Responsibility (CSR) wurde Breddy’s nach dem internationalen „Brandnew-Award“ der Sportmesse ISPO bereits zum zweiten Mal mit einer Auszeichnung prämiert.

Für das ganzheitliche Engagement im sozialen und ökologischen Bereich gewann Breddy’s den Trigos Award als „Bester CSR-Newcomer“ in Niederösterreich. Damit honoriert die Jury die Unternehmensphilosophie eines verantwortungsvollen Umgangs mit Mensch und Umwelt. Breddy’s setzt nicht nur einzelne Maßnahmen um, sondern lebt Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Die Gründer Claus und Manuela Bretschneider legten von Anfang an Wert auf eine lange Produktlebensdauer und regionale Wertschöpfung.

Nachhaltige Produktion und soziale Verantwortung

Die Breddy’s Crossover-Hosen werden zu 100 Prozent in Europa produziert, gleichzeitig ist den Gründern Ressourcenschonung ein wichtiges Anliegen. So wird etwa für die Herstellung der Breddy’s BIOs und BIOs+ Linie mit der Rizinuspflanze ein nachwachsender Rohstoff für die Fasererzeugung verwendet. Im Gegensatz zur Baumwolle wächst die Rizinuspflanze auf kargen Böden, benötigt sehr wenig Wasser und steht dadurch nicht im Wettbewerb zur Nahrungsmittelerzeugung. Als Initiative gegen die Wegwerfgesellschaft wird zudem in Zusammenarbeit mit lokalen Änderungsschneidereien ein Reparaturservice für kaputte Hosen angeboten. Gesellschaftliche Verantwortung übernimmt Breddy’s auch in seiner Rolle als Arbeitgeber durch die Anstellung und praktische Ausbildung von Menschen am zweiten Bildungsweg und die Ermöglichung von flexiblen, familienfreundlichen Arbeitszeiten für Halbtagskräfte.

„Nachdem wir bereits mit dem Award der international anerkannten Sportmesse ISPO für unser innovatives Produkt ausgezeichnet wurden, freut es uns umso mehr, dass wir nun für unsere ganzheitliche Unternehmensphilosophie den Trigos Award gewonnen haben“, meint Claus Bretschneider, Gründer von Breddy’s. „Verantwortung für Mensch und Umwelt zu übernehmen, ist von Beginn an eine unserer Leitideen. Diese Auszeichnung ist ein großes Lob für unsere Herangehensweise, die vor allem in der Bekleidungsindustrie etwas Besonderes ist“, ergänzt Co-Gründerin Manuela Bretschneider.

Beim diesjährigen Trigos nahmen insgesamt 40 Unternehmen aus Niederösterreich teil, davon wurden drei ausgezeichnet, sowie der Sonderpreis für den „Besten CSR-Newcomer“ vergeben.

Detailinformationen zum Trigos Award

Bild: v.l.n.r. Thomas Salzer, Präsident der IV NÖ; Sonja Zwazl, Präsidentin der WKNÖ; Manuela und Claus Bretschneider, Gründer von Breddy’s; Petra Bohuslav, Landesrätin (c) Felicitas Matern/ TRIGOS NÖ Gala

Quelle corporate identity prihoda gmbh

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar