BoostCamp: Intensivtraining für Startups

Persönliches Mentoring, eine inspirierende Location, gute Stimmung und kostenfreie Teilnahme inklusive Verpflegung: Es gibt viele Gründe, warum sich Startups das nächste Boostcamp nicht entgehen lassen sollten. Das Intensivtraining für Startups findet regelmäßig in Karlsruhe und Umgebung statt – das nächste Mal am 11. März 2017 in der Hoepfner-Burg in der Karlsruher Oststadt, in den Räumen des CyberLab.

Das Boostcamp dient Startups in der Gründungs- und Aufbauphase dazu, Potenziale im Geschäftsmodell zu schärfen und mögliche Risiken gezielt zu minimieren. Die Arbeit erfolgt in Teams. Unterstützt werden die Teilnehmer in diesem Intensivworkshop von erfahrenen Vertretern der Unternehmer-, Risikokapital- und Startup-Szene, welche die Teams als Mentoren begleiten.

Bewerbungsfrist: 12. Februar

Das Boostcamp richtet sich speziell an Startups aus der Web, IT- oder einer anderen Hightech-Branche. Interessierte Startups in der Gründungs- und Aufbauphase können sich bis zum 12. Februar für das Boostcamp bewerben. Ausgewählt werden die acht Teams, für die das Boostcamp den größten Mehrwert bietet.

www.boostcamp.de

Veranstalter des Camps sind das CyberForum und das Center for Entrepreneurship des KIT.

Quelle CyberForum e.V.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

X