Habt keine Angst, Fehler zu machen

Diese Schweizer verändern die Buchhaltung für Startups!

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen bexio doch kurz unseren Lesern vor.
bexio ist die einfache Business Software für Kleinunternehmen, Selbstständige und Startups.
Weniger als 3 Jahre nach Gründung arbeiten bereits über 6000 Unternehmen in der Schweiz, Deutschland und Österreich mit bexio. Sie schreiben Offerten und Rechnungen mit wenigen Klicks und verwalten ihre Kundendaten. Weiter können Startups mit bexio ihre Buchhaltung abwickeln, Zahlungen ausführen und abgleichen sowie online mit dem Steuerberater zusammenarbeiten.

Was schätzen Ihre Kunden am meisten an der Software?
Sämtliche Daten sind online verfügbar – arbeiten ist also jederzeit und überall mit allen Geräten möglich. Davon profitieren die Startups und Kleinunternehmer: Sie erledigen ihre Administration und die Buchhaltung online, haben so mehr Zeit für Anderes und sind deshalb erfolgreicher.

Warum erfolgreicher?
Speziell für Gründer ist die Buchhaltung ein Schlüssel zum Erfolg. Zahlen des Schweizerischen Staatssekretariats für Wirtschaft (Seco) zeigen, dass 9 von 10 Konkursen auf einen Liquiditätsmangel zurückzuführen sind. Wer seine Buchführung im Griff hat, ist also erfolgreicher.

Ein anderes Beispiel: Durchschnittlich werden Rechnungen nach 48 Tagen bezahlt. Bei bexio-Kunden, die ihre Rechnungen in der Software mit einem Klick erstellen und online ihren Kunden schicken, liegt dieser Wert bei 21 Tagen. Endkunden können aus bexio verschickte Online-Rechnungen auch via Payment Services via Paypal/Stripe oder via Kreditkarte bezahlen. Falls die Zahlung trotz all dieser Massnahmen nicht fristgerecht erfolgt, kann via bexio automatisch gemahnt werden.
All diese Massnahmen tragen dazu bei, dass bexio-Kunden im Schnitt mehr als doppelt so schnell bezahlt werden.

Spannend. Sehen Sie weitere Trends für die Buchhaltung der Zukunft?
Automatisierung ist Schlüssel zum Erfolg. Speziell für Kleinunternehmen ist die Zeitersparnis, die durch die fortschreitende Digitalisierung möglich wird, überlebenswichtig. Wir bei bexio führen ja für unser eigenes Unternehmen auch eine Administration und eine Buchhaltung und sehen so auch selber, welche Prozesse zu viel Zeit in Anspruch nehmen.

Unsere Buchhalterin musste früher Zahlungseingänge auf dem Konto manuell mit Kundenrechnungen abgleichen. Eine Arbeit mit Papier und Bleistift. Letztes Jahr entwickelten wir deshalb eine Lösung, um diesen Abgleich zu automatisieren. Heute geht dies mit einem Klick. Der automatische Abgleich zwischen der Buchhaltungssoftware ist inzwischen mit dem E-Banking von mehreren Schweizer Banken möglich. Und weitere werden folgen.

Wie ist das Feedback dazu?
Sehr positiv. Soeben – Mitte September 2016 – wurde bexio zum besten Schweizer Software-Startup gekürt. Am «Top 100 Startup»-Award erreichte bexio den 7. Platz aller Schweizer Startups.

bexio, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir werden die Administration und die Buchhaltung für Startups immer weiter automatisieren. So ist das Leben in 5 Jahren für Startups in der Schweiz, in Deutschland und Österreich noch einfacher.

Zum Schluss: Welche Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Habt keine Angst, Fehler zu machen. Sonst werdet ihr kaum erfolgreich sein. Fehler sollten aber niemals wiederholt werden. Und behaltet eure Administration im Griff, am besten mit bexio.

Weitere Informationen über bexio

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X