Finde das richtige Team

Bergaffe: ALL-IN-ONE SPORTS- & TRAVEL- OUTERWEAR-Konzept aus Kärnten

Stellen Sie sich und das Startup Bergaffe doch kurz unseren Lesern vor!
Bergaffe ist ein österreichisches Unternehmen, dass sich auf Bergsportausrüstung für Born Globals spezialisiert hat. Dabei ist es uns extrem wichtig hochwertige Qualität mit intelligenten Funktionen für den Millenials zu verknüpfen. Dies wird beispielsweise mit „Hidden Pockets“, „Anti-Ray Pockets“ etc.oder auch der Strategie mit dem in Deutschland entwickelten Sympatex (Wassersäule > 20.000mm) auf ein receylebares Material zu setzen umgesetzt.

Wie ist die Idee zu Bergaffe entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Die zwei Hauptprotagonisten sind Lukas Bürger und David Dietrich. Kennen gelernt haben wir uns schon vor rund 6 Jahren über die zwei Traumentwickler Hermann Gams und Harald Katzenschläger aus dem Dreamicon Valley. Seither haben wir gemeinsam viele Produkteideen im Hardware und Kickstarterumfeld begleitet. Bei Bergaffe ist es das Ziel Hardware im Sinne von Tools und Textilien für den Aufbau der Brand zu kombinieren. Bei allen unseren Produkten steht immer die Ideen der Mehrfachverwendung bzw. die Integrierung von zeitgemäßen Funktionen in Kombination mit hoher Produktqualität und gutem Design im Vordergrund.

Welche Vision steckt hinter Bergaffe?
Die Vision der Gründer rund um David Dietrich ist es, sich selbst und anderen BergliebhaberInnen weltweit den Wunsch von Freiheit in der Natur und beim Reisen mit bestmöglichem Equipment zu ermöglichen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Herausforderungen gibt es vermutlich viele. Da unser Team schon seit längerem zusammenarbeitet konnten wir für dieses Projekt bereits auf Erfahrungen und Netzwerke aufbauen. Dies hat uns sicherlich einen Großteil der Kosten erspart. Eine der wesentlichsten Faktoren ist sicherlich die Herstellung der Serienfertigung bzw. die Vorbereitung von dieser, welche vor dem Start einer Kickstarterkampagne unbedingt abgearbeitet sein sollte um danach keine Schwierigkeiten zu bekommen. Dies haben wir Gott sein Dank sehr gut gemeistert.

Wer ist die Zielgruppe von Bergaffe?
Jeder der gerne in der Natur ist oder reist benötigt eine Outdoorausrüstung. Durch die hohe Produktqualität und der Vielzahl integriertem Zusatznutzen bei unseren Produkten sollte jeder Outdoorsportler und Reisende Gefallen an unseren Produkten finden.
Im Kern möchten wir mit unseren Produkten und der frischen Marke ein Zielpublikum zwischen 15-35 Jahren abholen, die sowohl auf hohe Produktqualität, Umweltbewusstsein als auch auf Born Global Features reflektieren.
Im speziellen hoffen wir natürlich auch, dass viele durch die Möglichkeit eine neue und frische Marke durch einen preiswerten Kauf bei ihrem Firmenaufbau zu unterstützen, auch zu einer Identifikation mit dem Unternehmen führt.

Was ist das Besondere an der Outdoor Kleidung von Bergaffe?
Das Spezielle sind neben der hohen Produktqualität und der recyelbaren Materialen sicherlich die Vielzahl an Produktionfunktionen.

Ganz besonders verfolgen wir aber die Zusammenführung von zwei verschiedene Welten, die der Kickstarterfeatures für Jacken und Rucksäcke mit dem Qualitätsanspruch der klassischen Marken im Outdoorhandel.

Wir sehen auf Kickstarter verschiedene Jacken mit Integrationen wie Anti-Kratz Taschen, integrierten Nackenstützen, Anti-Ray Taschen etc. – ABER keine dieser Jacken erfüllt tatsächlich den Anspruch hochwertigste Materialen für 100% Wind- und Regenschutz zu gewährleisten, welche wir von Top Marken aus dem Outdoorsegment kennen. Die Alleinstellung auf diesem Segment ist genau diese Kombination von hochwertigsten Materialien mit Born Global Features.

Wir wollen mit dem „ALL-IN-ONE SPORTS- & TRAVEL- OUTERWEAR“ Konzept keine Kompromisse eingehen. Das Design der Jacken und die Vielfalt der Funktionen ermöglicht sowohl das Tragen im herkömmlichen Alltag, die Ausübung von Sport in Übergangszeiten sowie die Anwendung bei Minus 20 Grad Celsius im winterlichen Gebirge.

Bergaffe, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Innerhalb der nächsten 18 Monate soll das Produktportfolio um Funktionsunterwäsche mit Merinowolle und mit einem eigenen Rucksack- und Tragesystemen erweitert werden. Dies gibt uns die Möglichkeit uns mit einem breiten Produktportfolio für den jungen Outdoorsportler und Born Globals zu preiswerten Preise da zu sein. Wichtig ist uns dabei vor allem der direkte Kundenaufbau und ein leistbarer Preis für außergewöhnliche Produkte.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
+ Finde das richtige Team
+ Setze Produkte um, die dich selbst begeistern
+ Kenne den/deinen Markt

Bild: Mit seinem „ALL-IN-ONE SPORTS- & TRAVEL- OUTERWEAR“-Konzept hat das Kärntner Start-Up Bergaffe eine Outdoor-Bekleidungslinie entwickelt, die bei vergleichsweise geringem Preis den hohen Ansprüchen von Outdoor-Sportlerinnen und -Sportlern entspricht.
Copyright: Bergaffe

Link zur Kickstarter Kampagne

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei David Dietrich für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X