Beautyself gewinnt Douglas #FORWARDBEAUTYChallenge 2019

Bochumer Unternehmerpaar wirft Konkurrenz aus Paris und London aus dem Rennen

Ein strahlend schöner Erfolg: Das Bochumer Gründerpaar Olivia und Sebastian Janus hat mit seinem Start-up beautyself in der #FORWARDBEAUTYChallenge 2019 das Rennen gemacht.

Im Rahmen des Wettbewerbs würdigt die international tätige Parfümerie Douglas Group innovative Kosmetikmarken und Technologien, die den Beauty-Markt in die Zukunft führen. „Ich gratuliere beautyself, der Community-Gedanke dieses Beauty-Start-ups hat uns besonders begeistert“, kommentiert Douglas-Geschäftsführerin Tina Müller die Entscheidung, die eine Fachjury am 29. November im Douglas-Headquarter in Düsseldorf getroffen hat.

Mit ihrer Online-Plattform bringen die beiden Bochumer Gründer Olivia und Sebastian Janus mehr Überblick und Transparenz in den überfluteten Hautpflegemarkt. Nicht Algorithmen, sondern echte Menschen spielen auf dieser Website die Hauptrolle: In erster Linie bestimmt die beautyself-Community das Geschehen. Seit Herbst 2019 posten die Userinnen und User Erfahrungsberichte und Selfies, geben Tipps zur Hautpflegeroutine und unterstützen sich gegenseitig auf ihrem Weg durch den Produktdschungel.

Zudem steckt in beautyself ein umfangreicher Informationsfundus zu Hauttypen, Hautproblemen und Gesichtsbehandlungen. Und in einem Experten-Blog greifen Fachleute, darunter zwei Ärztinnen und eine Kosmetikerin, die brennendsten Hautpflege-und Hautgesundheits-Themen auf. 

„Auf dieser Grundlage lässt sich das jeweils ideale Produkt viel einfacher und schneller finden“, erklärt Olivia Janus. Genau so sieht es das Jury-Team, darunter Lea-Sophie Cramer, Gründerin von Amorelie, Frank Dopheide, Markenexperte und ehemaliger Geschäftsführer der Handelsblatt Media Group, sowie Douglas-Chefin Tina Müller. „beautyself bietet eine einzigartige Kuratierungsplattform, die im Dschungel der Hautpflegeprodukte individuelle Lösungen findet, und stellt dabei den Menschen in den Mittelpunkt“, begründen die Experten ihre Wahl.

Zahlreiche Start-Ups hatten ihre Ideen für die Challenge bei Douglas eingereicht.

Zehn Finalisten wurden zum Pitch geladen – zwei zu Siegern gekürt. „Dass wir uns als Unternehmen aus dem Ruhrgebiet in einem internationalen Wettbewerbsfeld der Beauty-Branche unter anderem gegen Konkurrenz aus Paris und London durchgesetzt haben, freut uns natürlich sehr“, sagt Sebastian Janus, der gemeinsam mit seiner Frau Olivia im vergangenen Herbst bereits vom Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen mit dem Gründerstipendium NRW ausgezeichnet worden war. Eine lange Siegesparty nach dem Gewinn der #FORWARDBEAUTYChallenge 2019 können sich die beiden beautyself-Gründer allerdings abschminken: „Wir steigen sofort in die Zusammenarbeit mit Douglas ein, um neue innovative Ideen zu schmieden und zu realisieren“, erklärt Sebastian Janus.

Bild: Die Gewinner der #FORWARDBEAUTYChallenge 2019: 
Olivia (2.v. li.) und Sebastian Janus – im Bild mit Douglas-CEO Tina Müller (3. v. li.) und Dr. Franziska Leonhardt (Ave+Edam). (Copyright: by Douglas)

Quelle Beautyself

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X
X