Dienstag, November 29, 2022

Einfach machen, nicht nur reden!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

baybies vegane und zertifizierte Naturkosmetik für Schwangere und Babies

Stellen Sie sich und das Startup baybies doch kurz unseren Lesern vor!

baybies setzt neue Maßstäbe an Babypflege und revolutioniert den Markt mit moderner, nachhaltiger und natürlicher zertifizierter Baby-, und Schwangerenpflege. Mein Name ist Sophia Sauter und ich bin eine der Gründerinnen und CEO von baybies. Meine Co-Founderinnen sind Simone Paschedag und Christina Reh, die langjährige Expertise aus der Kosmetikindustrie mitbringen. Mit baybies bauen wir eine moderne und cleane Marke auf, die das klassische Familienbild neu denkt. 

Warum haben Sie sich entschlossen, ein Unternehmen zu gründen?

Die Idee zu der Naturkosmetikmarke baybies entstand aus der Not heraus, denn ich hatte eine lange und beschwerliche Suche nach geeigneten Pflegeprodukten für meine hochsensible Haut hinter mir. Diese endete mit der ernüchternden Erkenntnis: Selbst vermeintlich unbedenkliche Babypflegeprodukte können Mineralöle, Mikroplastik oder allergene Duftstoffe enthalten und sind daher oftmals weder vegan noch nachhaltig und obendrein noch problematisch für sensible Haut. Ich konnte nicht glauben, dass es weder in der Naturkosmetik noch im Babypflegebereich etwas gab, das meinen Ansprüchen gerecht wurde, und fing an nach Produzenten zu suchen, die sich auf reine Naturkosmetik mit natürlichen Inhaltsstoffen und einem nachhaltigen Herstellungsprozess spezialisiert haben.

Was war bei der Gründung von baybies die größte Herausforderung?

Die Suche nach einem geeigneten Produzenten erforderte einiges an Ausdauer und Beharrlichkeit, da viele große Anbieter die Naturkosmetik nur als kleines Nebengeschäft betreiben und wenig Flexibilität hinsichtlich der Rohstoffe und Verpackungsmaterialien bieten konnten. Da ich keine Kompromisse bei den Punkten Natürlichkeit und Nachhaltigkeit in der Produktentwicklung eingehen wollte, ging die Suche weiter. Schließlich kam der entscheidende Tipp zu einem Produzenten, der den hohen Qualitätsansprüchen der zertifizierten Naturkosmetik gerecht werden konnte und ausschließlich vegane Naturkosmetik herstellt. Dieser Produzent mit Sitz in den Alpen ist ein wahrer Pionier im Bereich der modernen pflanzenbasierten Naturkosmetik. 

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Ja definitiv, am Anfang ist selten alles perfekt. Als Gründer muss man flexibel sein und sollte das Risiko nicht scheuen. Unternehmertum ist ein ständiger Lernprozess, durch den man jeden Tag wächst. Natürlich ist aber hier eine Grundvoraussetzung, dass man von der Idee überzeugt ist, daran Spaß hat und sie ausreichend hinsichtlich Marktpotential und Umsetzbarkeit evaluiert hat. 

Welche Vision steckt hinter baybies?

Mit baybies wollen wir im Babymarkt eine neue Ära einläuten und für eine zeitgemäße, tolerante Marke stehen. Wir sind seit Anbeginn und Gründung unseres Unternehmens für unser Handeln verpflichtet, für unsere Umwelt und die zukünftige baybies Generation Verantwortung zu übernehmen. Wir wachsen gemeinsam und können erfolgreich sein, indem wir nachhaltig und wertschätzend handeln.

Ein Umdenken in Richtung veganer, natürlicher und nachhaltiger Produkte mit neuen Designstandards ist unser Anspruch. 

Wer ist die Zielgruppe von baybies?

Obwohl baybies für Babies kreiert wurde, können die Produkte auch von Mamas, Papas, Omas, Opas oder Onkeln und Tanten verwendet werden. Das Körperliebe-Öl oder die Body Lotion ziehen schnell ein, pflegen sowohl ganz junge als auch reife Haut schön zart und bilden dazu stilvolle und coole Elemente im Badezimmer. 

Was ist das Besondere an den Produkten und was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Alle Produkte sind dermatologisch getestet, vegan und tierversuchsfrei sowie ausschließlich aus Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs hergestellt. baybies verzichtet auf den Einsatz von Duftstoffen, Alkohol, synthetischen Inhaltsstoffen und PEGs. Außerdem sind die Produkte frei von Silikonen, Mineralölen oder Mikroplastik. 

Um den nachhaltigen Ansatz konsequent zu verfolgen, verwendet baybies recycelte Verpackungsmaterialien und verzichtet auf die Umverpackung. Dank genderneutralem Design und dem inklusiven Nutzungsansatz für alle, wird baybies den Ansprüchen moderner Familien gerecht. 

baybies, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

baybies will den Babypflege-Markt revolutionieren, Grenzen überwinden und zeigen, dass Familie heute viel weitergedacht werden muss. Klare Werte, authentische Transparenz und eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Unternehmensstrategie spielen für die Verbraucher von heute eine immer wichtigere Rolle. Wir möchten einen positiven Beitrag zu einer besseren Zukunft leisten und die Verbraucher dabei unterstützen, nachhaltige und natürliche Entscheidungen zu treffen. 

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Man sollte von der Idee wirklich überzeugt sein und sie ausreichend evaluiert haben, sonst hält man keine drei Monate durch. 

Ein gutes Netzwerk (das man sich kontinuierlich aufbauen muss) und natürlich auch viel Spaß bei der Arbeit, sowie Lust jeden Tag vor einer neuen Herausforderung zu stehen. 

Letztendlich geht es aber oft darum: Einfach machen, nicht nur reden! Irgendwann ist genug evaluiert und man muss einfach loslegen. Ideen haben viele, aber machen tun es nur wenige … Und ansonsten auch immer offen für Feedback sein und vor allem auch anderen helfen!

Titelbild: copyright Nell Killius

Wir bedanken uns bei Sophia Sauter für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder


Premium Start-up: baybies

Kontakt:

baybies GmbH
Oberhachinger Str.26
82031 Grünwald
Deutschland

https://www.baybies.de/
hello@baybies.de

Anpsprechpartner: Sophia Sauter, Simone Paschedag, Christina Reh

Social Media:
Instagram: https://www.instagram.com/baybies_official/

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge