Zögert nicht lange – legt los!

balmyou Naturkosmetik verbindet Gesundheit, Pflege und Schönheit mit Natur, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung

Stellen Sie sich und das Startup balmyou doch kurz unseren Lesern vor!
balmyou ist ein junges Start-Up Unternehmen, das unraffinierte, kaltgepresste Nilotica Sheabutter aus Uganda auf den europäischen Markt bringt. balmyou verbindet Gesundheit, Pflege und Schönheit mit Natur, Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung. Wir stehen insbesondere für die Einfachheit und Reinheit von Kosmetika ein. Unsere Mission ist es, Kosmetikverwender langfristig zur Anwendung zusatzfreier Naturpflegeprodukte zu bewegen. Diese Produkte sollten unserer Meinung nach auf möglichst nachhaltigem, ökologischem und sozialem Wege hergestellt werden- getreu unserem Motto „protect your skin. protect your planet“.

Unser höchstes Anliegen ist es, dass unsere Produkte während des gesamten Herstellungsprozesses im Einklang mit der Natur stehen. Wir achten darauf, den ökologischen Fußabdruck auf dem Weg von der Beschaffung bis zu den Menschen ins Badezimmer so klein wie möglich zu halten. Da wir direkt vor Ort die Produktion begleiten können, garantieren wir höchste Qualität. Die ausschließlich aus ökologischer Wildsammlung stammenden Nilotica Sheanüsse werden sorgfältig selektiert. Nur die besten Nilotica Sheanüsse werden zu unserer gesunden Creme weiterverarbeitet.

Wie ist die Idee zu balmyou entstanden?
Paul – einer der Gründer – lebte einige Jahre in Uganda. Aus einem Social-Business Gedanken heraus ist er dort auf die Sheabutter gestoßen. Durch die Kooperation mit der Sheabutterfarm entsteht für alle beteiligten eine Win-Win-Situation. Das war uns wichtig! Durch unser Projekt schaffen wir auf der einen Seite Wertschöpfung in Afrika. Die ArbeiterInnen bestreiten durch die Arbeit auf der Farm ihren Lebensunterhalt. Wir kurbeln die Wirtschaft in der Region an und sorgen für eine verbesserte Lebensqualität der Uganda. Außerdem fließt ein Teil unserer Einnahmen zurück in eine NGO, die sich in Uganda um verwaiste und AIDS-kranke Kinder kümmert.

Auf der anderen Seite haben wir einen interessanten Nischenmarkt in Deutschland identifiziert, da unsere Shea-Sorte in Deutschland einzigartig ist. Im Vergleich zu Westafrikanischen Shea-Sorte ist die Creme der Nilotica-Sorte reichhaltiger an Vitaminen, besitz eine softere Textur und einen dezenteren Duft. Wir sind super happy, dass wir in unserem Markt mit einem hohen Kundenbewusstsein für Qualität, Ökologie und Nachhaltig konfrontiert sind. Es existieren eine Menge sog. green-washed Produkte in den Regalen. Unsere Idee ist zu unserer Mission gewachsen und beinhaltet das Angebot echter Naturkosmetik.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Große Distanz zur Produktion in Uganda, Zollbestimmungen, Zertifizierungen, lange Lieferzeit der Beschaffung, Produktdesign inklusive identifizierung und Beschaffung einer nachhaltigen Verpackung, Verhandlungen mit Lieferanten, komplexer Zugang zum Markt der Naturkosmetik allgemein, EU-Verordnungen, Etablierung/Akzeptanz einer neuen Marke am Markt, Greenwasher und Pseudo-Naturkosmetiker am Markt, die die Glaubhaftigkeit echter Naturkosmetik schädigen, da manche Kunden darauf „reinfallen“. Zusätzlich springen die Big-Player der Kosmetikbranche auf den Trend auf und treten immer weiter in den Naturkosmetik-Markt ein. Mit hohen Kapazitäten und einen Batzen Finanzierungsbudget können diese uns kleine Start-Ups schnell vom Markt drängen – obwohl die Big-Player meist alles anderes als nachhaltig, sozial und „real“ sind. Finanziert haben wir balmyou aus eigener Tasche. Ein bald auf dem Markt erscheinendes neues Produkt soll teils durch eine Crowdfunding-Kampagne finanziert werden.

Wer ist die Zielgruppe von balmyou?
LOHAS – Lifestyle of Health and Sustainability
LOVoS – Lifestyle of Voluntary Simplicity

Was ist das Besondere an der Naturkosmetik von balmyou?
Beste Sheabutter der Welt, kein Greenwashing – echte Naturkosmetik – ökologisch, nachhaltig, sozial.

Unsere Grundsätze:

protect your skin
FÜR DICH DAS BESTE
Wir wählen nur die besten Nilotica Sheanüsse für Dich aus. Etwas Anderes kommt uns gar nicht erst in die Creme.

NATUR PUR
Wir haben Deiner Creme weder Stoffe entnommen noch hinzugefügt. Sie ist frei von Duft-, Farb-, und Konservierungsstoffen.

OPTIMALE PFLEGE
Die reichhaltige balmyou-Pflege beruhigt, regeneriert und schützt Deine Haut. Sie beschert Dir ein natürlich zartes Hautgefühl.

protect your planet
RESSOURCENSCHONEND UND NACHHALTIG
Mit umweltschonenden Verfahren produziert. Eine recycelte und wiederverwertbare Verpackung hat für uns Priorität.

SOZIAL
Möglichst fair gehandelt. Durch die Förderung sozialer Projekte in Uganda teilen wir unsere Einnahmen mit Menschen, denen es nicht so gut geht.

TIERLIEB
Wir sind strikt gegen Tiermissbrauch und bieten deshalb tierversuchsfreie Kosmetik an. Es werden mehrere Jahrtausende von Liebe nötig sein, um den Tieren ihr durch uns zugefügtes Leid heimzuzahlen. (Arthur Schopenhauer).

Sheabutter galt bereits bei den alten Pharaonen als Wundermittel für geschmeidig weiche Haut. Sogar Kleopatra hat sich die wertvolle Creme in rauen Mengen per Karawanen nach Ägypten bringen lassen. Viele afrikanische Frauen beteuern seit jeher die Wirksamkeit von Sheabutter und betrachten sie als Grund für ihre zarte und gesunde Haut.

Jetzt bietet balmyou auch für Dich ein zu 100% unraffiniertes Pflegeprodukt, das reich an wertvollem Provitamin A, ungesättigten Fettsäuren, Beta-Karotin, Allantoin und Vitamin E ist. Wir haben der Creme weder Stoffe entnommen noch hinzugefügt. Somit ist sie frei von Farb,- Duft,- und Konservierungsstoffen und entfaltet einen einzigartigen natürlichen Duft von Nüssen und einem Hauch Schokolade. Unsere Creme ist insbesondere frei von umstrittenen Parabenen, enthält keine Rohstoffe auf Mineralölbasis und ist zudem ein veganes Naturpflegeprodukt. Bei unserem unraffinierten Naturpflegeprodukt werden die natürlichen Inhaltsstoffe durch das Verfahren der Kaltpressung beibehalten. Denn bei raffinierter Sheabutter hingegen werden natürliche Substanzen der Sheabutter entzogen und anschließend durch das sogenannte „re-refining“ chemische Katalysatoren hinzugefügt, die dann wiederum entfernt werden. Diese Prozesse schränken die pflegende und heilende Kraft von Sheabutter stark ein. Die balmyou Creme allerdings bietet Dir die vollständige entzündungshemmende, zellregenerierende sowie pflegende Wirkung.

Die Creme wird aus den Nüssen des afrikanischen Karitébaums in Uganda gewonnen und weist für die kosmetische wie auch medizinische Anwendung einzigartige Charakteristika auf. Unsere Sheabutter stammt von der erlesenen Nilotica-Sorte und gilt aufgrund ihrer geschmeidigen Textur und reichhaltigen Inhaltsstoffe als Luxusvariante unter den Sheabuttern. Nilotica Sheabutter lässt sich angenehmer auf der Haut verteilen, zieht schneller ein, ist softer und vitaminreicher als die Sheabutter der Sorte, die in Westafrika beheimatet ist.

balmyou Nilotica Sheabutter besitzt die Fähigkeit Deine Haut zu heilen, sie zu beruhigen und vor äußeren Einflüssen zu schützen. Sie wirkt zudem nährend sowie hydratisierend und stellt aufgrund ihrer rückfettenden Wirkung die natürliche Barrierefunktion und Elastizität Deiner Haut wieder her. Außerdem ist es bekannt, dass vor allem pure Nilotica Sheabutter die Poren der Haut öffnet.

100% zertifizierte Naturkosmetik

balmyou.naturkosmetik wird den Ansprüchen echter Naturkosmetik zu 100% gerecht. Dies erkennst Du ganz einfach an dem anerkannten und offiziellen NATRUE-Siegel. Diese Zertifizierung unterliegt strengen Qualitätsprüfungen und Kriterien sowie klar definierten Verfahren. Als wahre Naturkosmetik grenzen wir uns damit klar von sogenannten greenwashed-Produkten ab.

Grün verpackt für Dich und unseren Planeten

Eine ökologische und nachhaltige Verpackung hat für uns Priorität. Es wird deshalb weitestgehend auf die Verwendung von Kunststoffen verzichtet. Die Außenverpackung besteht aus recyceltem Papier, der Tiegel aus wiederverwertbarem Glas und der Deckel aus schnell nachwachsendem Bambus. Die Verarbeitung hochwertiger aber ökologischer Materialen sowie das daraus entstandene schlichte aber luxuriöse Design lassen balmyou.naturkosmetik zum Blickfang in jedem Badezimmer werden.

Dein Beitrag für Uganda

balmyou.naturkosmetik teilt ihre Einnahmen mit Menschen auf der Welt, denen es nicht so gut geht. In enger Zusammenarbeit mit der Nichtregierungsorganisation YOUTH ENCOURAGMENT SERVIVES Uganda (Y.E.S.) fördern wir soziale Projekte in dem Dorf, in dem unsere Sheabutter verarbeitet wird. Y.E.S. setzt sich für Waisenkinder und Kinder aus extrem verarmten Lebensbedingungen ein. Gemeinsam mit der Organisation bieten balmyou und ihre Kunden den Kindern eine Chance auf Bildung und kümmern sich um an Aids erkrankte Kinder. Denn mit jeder verkauften Creme fließt ein Teil in die Finanzierung von Bildungsprojekten und Gesundheitsinitiativen der NGO.

Wie ist das Feedback?
Die Resonanz bisher ist echt gut. Insbesondere unsere Verpackung gefällt den Leuten sehr gut. Aber auch Experten im Bereich Apotheken und Heilkunde sind begeistert von der Qualität unseres Produkt als auch vom Gesamtkonzept – also läuft.

balmyou, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir möchten den Kosmetikmarkt revolutionieren. Es ist unglaublich wieviel zweifelhaftes Gemisch sich die Menschen auf ihren Körper schmieren – um vermeintlich schön, jung und gesund zu wirken. Unser Ziel ist es den Kunden eine Alternative zu bieten: Ehrlicher und Einfacher. In fünf Jahren wollen wir als balmyou ein klares, transparentes Pflegeprogramm stehen haben, was allgemeinbekannt und erwiesenermaßen gesund, ökologisch und sozial am Markt präsent ist. Wir werden stark im Einzel- und Onlinehandel sein und bereits in vielen europäischen Ländern Erfolge feiern.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
a) Zögert nicht lange – legt los!
b) Lasst Euch nicht von Rückschlägen einschüchtern -immer weitermachen!
c) Man macht anfangs sooo viel Arbeit umsonst, da man entsprechendes dann doch nicht verwendet oder das Konzept vollständig umwirft – denkt Euch nichts, das gehört dazu!

Weitere Informationen finden Sie hier

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X