Donnerstag, Dezember 2, 2021

Der Baerbock-Effekt oder wenn niemand an eine Frau in der Führungsposition glaubt!

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

redaktion
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Diese 5 Tipps können Ihnen laut Leadership Expertin Dr. Yana Fehse helfen 


Frauen in Führungspositionen sind schon lange keine Seltenheit mehr und die GRÜNEN Spitzenkandidatin Annalena Baerbock zeigt eindrucksvoll, wie eine Frau Karriere machen kann: Zwar war sie bis heute nicht wirklich in einer leitenden Position, wird von ihren politischen Gegenspielern zum Teil scharf kritisiert – und dennoch geht sie ihren Weg. Man fragt sich, wer diese Frau auf dem Weg zur Bundeskanzlerin eigentlich noch aufhalten soll?

Doch wie ist ihr das gelungen und was kann man als Frau von dieser Erfolgsgeschichte lernen? Psychologin und Leadership Expertin Dr. Yana Fehse spricht in diesem Zusammenhang vom sogenannten „Baerbock-Effekt“ und bringt es damit ganz genau auf den Punkt. Ihr zufolge hat zwar am Anfang niemand so wirklich an Annalena Baerbock geglaubt, doch seit einiger Zeit wendet sich das Blatt – was nicht zuletzt auf die Zielstrebigkeit und den Mut dieser Frau zurückzuführen ist. Für uns hat Dr. Yana Fehse Ihre fünf wichtigsten Tipps verraten, worauf es bei einem souveränen und selbstsicheren Auftreten von Frauen in Führungspositionen ankommt und wie Sie auf dem Weg zum Erfolg wirklich niemand mehr stoppen kann, schon gar nicht Sie selbst.

Tipp 1.: Glauben Sie an sich selbst, dann werden es auch andere tun

Spätestens seitdem Hilary Clinton im Präsidentschaftswahlkampf auf Trump getroffen ist, haben wir die traurige Bestätigung dafür, was wir bereits vermutet haben, nämlich dass nicht immer derjenige gewinnt, der die Wahrheit sagt. Viel wichtiger scheinen emotionale Argumente sowie ein starkes Selbstbewusstsein zu sein, um die Gunst der Menschen für sich zu gewinnen. Die Politikerin Annalena Baerbock ist das perfekte Beispiel dafür, wie das als Frau gelingt, denn egal worüber sie spricht, sie scheint stets vollkommen davon überzeugt zu sein und steht für die GRÜNEN Werte absolut glaubwürdig ein.

Zudem strahlt sie ein Selbstbewusstsein aus, das uns nur so staunen lässt, ohne dabei ihr Ziel, nämlich das Kanzleramt aus den Augen zu verlieren. Von der Meinung anderer lässt sie sich nicht aus der Bahn werfen, auch wenn ihre Kompetenz immer wieder offen in Frage gestellt wird. Eines ist klar, wir alle sollten so agieren, denn wer selbstsicher hinter seinen Stärken steht, seine Erfolge feiert, ohne sein Ziel aus den Augen zu verlieren und auf die Meinung anderer nicht allzu viel Wert legt, wird es bestimmt weit bringen.

Tipp 2. : Lernen Sie Ihre Stärken kennen und spielen Sie diese gekonnt aus

Viele Frauen neigen dazu, die eigenen Schwächen stets zu bemängeln und die Dinge, in denen sie gut sind gekonnt unter den Teppich zu kehren. Hierbei handelt sich jedoch um einen gravierenden Denkfehler, denn wir sollten uns auf unsere Stärken konzentrieren. Zu diesem Zweck müssen wir diese kennenlernen und ehrlich zu uns selbst sein. Reflektieren Sie, was Ihnen wirklich leicht von der Hand geht und woran Sie viel Freude haben. Annalena Baerbocks Stärke scheint eindeutig darin zu liegen, souverän aufzutreten, ohne dabei mit besonderem Detailwissen zu glänzen. Selbst über das ein oder andere Verhaspeln beim Sprechen sieht man bei dieser selbstbewussten Frau gerne hinweg.

Tipp 3.: Scheuen Sie sich nicht davor, endlich gesehen zu werden

Eines sollten Sie als Frau in einer Führungsposition oder auf dem Weg dorthin stets bedenken: Körpersprache ist wichtiger, als die meisten glauben. Setzen Sie also ganz bewusst auf diese Arte der Kommunikation und sie wird ein entscheidender Puzzlestein auf dem Weg zu Ihrem Erfolg sein. An dieser Stelle können wir ebenfalls viel von der Politikerin lernen, denn Sie hat keine Scheu davor, sich zu zeigen, nimmt dabei Raum ein und ergreift gerne das Wort. Wer es schafft, so ein Selbstbewusstsein auszustrahlen, wird ganz automatisch anders wahrgenommen. Falls Ihnen das schwerfällt, denken Sie einfach immer an Ihre Stärken und wie weit Sie es bereits geschafft haben.

Tipp 4.: Resilienz und mentale Stärke als Schlüsselfaktoren zum Erfolg

Möchten Sie an die Spitze, dann beginnen Sie am besten noch heute damit, Ihr Ziel zu visualisieren. Es handelt sich hierbei um eine anerkannte Methode aus dem Mentaltraining, bei der Sie sich Ihren Erfolg in den prächtigsten Farben und Visionen ausmalen. Hierbei sind Ihrer Fantasie selbstverständlich keine Grenzen gesetzt, wichtig ist nur, dass Sie Ihre Gedanken immer wieder mit neuer Energie aufladen und Ihnen auf diese Weise mehr und mehr Kraft verleihen. Somit wird es Ihnen lichter Fallen, sich jeden Tag aufs Neue zu motivieren und weiter hart für Ihren Traum zu arbeiten.

5. Lassen Sie Kritik nicht mehr so an ich heran

Wer erfolgreich ist, wird auf Kritiker treffen, das ist ganz normal. Entscheidend ist jedoch, wie Sie damit umgehen. Müssen Sie wirklich auf alles reagieren oder kann es in einigen Fällen vielleicht geschickter und vor allem auch gesünder sein, den kritischen Stimmen gar nicht zu viel Gewicht beizumessen? Erfolgreiche Menschen entscheiden sich definitiv für die zweite Wahl und das sollten auch Sie tun. Natürlich ist es durchaus sinnvoll, konstruktiver Kritik Raum zu geben und zu reflektieren, ob etwas Wahres daran ist. Ist diese in Ihren Augen jedoch nicht gerechtfertigt, lassen Sie sie am besten einfach an sich abprallen. Generell gibt es nämlich drei Arten von Menschen, mit denen wir uns umgeben: die Fans, die Neutralen und die Hater. Konzentrieren Sie sich also lieber auf die Stimmen, die Ihnen guttun und ignorieren Sie den Rest.

Fazit: Mit den richtigen Tipps als Frau kritikfrei auf die Erfolgspur – So gelingt´s

Ehrgeizige und zielstrebige Frauen sind vielen Männern und leider auch einigen Geschlechtsgenossinnen immer noch ein Dorn im Auge, doch das sollte Sie auf dem Weg nach oben keinesfalls aufhalten. Machen Sie es wie Annalena Baerbock, glauben Sie fest an Ihre Stärken, trauen Sie sich aus den Schatten der anderen hervorzutreten und seien Sie stolz auf das, was Sie bereits geschafft haben, dann stehen Ihnen alle Türen offen. Denken Sie dabei immer daran: Erfolg bringt oft Neid mit sich, doch das zeigt nur, dass Sie sich definitiv auf dem richtigen Weg befinden. 

Autor: Dr. Yana Fehse 

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.