Lass dir von NIEMANDEN je einreden, dass du etwas nicht kannst!

Babybär Kollektion individuell gestaltete Babyartikel & Geschenke für jeden Anlass!

Stellen Sie sich und das Startup Babybär Kollektion doch kurz unseren Lesern vor!
Hallo werte StartupValley Leser, wir sind die Babybär Kollektion und senden euch „bärige“ Grüße aus Österreich. Unser Team besteht zur Zeit aus unserem 2 ½ Jährigen Sohn Fabio (Babybär Testimonial & Inspiration), Nicole (Mamabär. Produktion & Produktentwicklung)und mir selbst (Sascha – Inhaber, Marketing, Organisation, Produktion).

Wie ist die Idee zu Babybär Kollektion?
Die Babybär Kollektion hat es sich zu Aufgabe gemacht, die bestehende Babygeschenkwelt zu revolutionieren. Es gibt nichts langweiligeres, als Unpersönliche und Standard Artikel zu bekommen. Wir liefern individuelle und den Kundenbedürfnissen entsprechende Babygeschenke und Ausstattungen.
Leitsatz: Nie wieder langweilige Geschenke & Ausstattungen!
Ein kurzer Auszug unserer Produkte: Ausgefallene Windeltorten & Geburtsgeschenke, Storchverkauf, Namensketten, Tauf- & Geburtstags- & Hochzeitsausstattungen, Baby- & Kleinkind Fashion, Zimmerdekoration, Autoaufkleber, Kindergarten-/ Schulstartausstattungen, uvm.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Alle meine Unternehmen habe ich ohne großes Kapital gestartet. Dies bietet gewisse Vor-& Nachteile, wobei für mich selbst die Vorteile überwiegten. Dies ist aber auch von Branche und Artikeln abhängig. Die Startinvestitionen hatten sich bei uns in Grenzen gehalten, und sind mit der Auftragslage und den Kundenwünschen mitgewachsen. Die größten Hürden sind Anschaffungen von größeren Materialmengen um günstigere Preise zu erhalten und Maschinen die kaputt werden oder mit der Zeit abgenutzt sind. Hier wurde aus Privater Tasche vorgestreckt und wurde nach Bedarf wieder ausbezahlt.

Wer ist die Zielgruppe von Babybär Kollektion?
Unser Unternehmen richtet sich in Sachen -Geburtsausstattung: Werdende Eltern (vor allem die Mütter) im Alter von ca. 16- 35 Jahren.
Geburtsgeschenke: Verwandte & Bekannte undefinierten Alters. Weiterst werden in dieser auch noch planende Hochzeitspärchen angesprochen.

Babybär Kollektion individuelle Babyartikel und GeschenkeWie funktioniert Babybär Kollektion?
Wir haben unser Geschäftsfeld jetzt auf 2 Bereiche aufgeteilt:
1) Die Hauptsparte ist der Webshop mit ca. 400 Artikel und wird noch auf mind. 600 Artikel aufgerüstet. Hier werden schon verkaufte Artikel, welche Potenzial aufweisen online gestellt und können in verschiedenen vorgegebenen Versionen bestellt werden. Viele Kunden können sich so leichter ein Bild der Produkte machen.
2) Die Artikel werden komplett nach Kundenwunsch gefertigt und entwickelt. Hier erfolgt die Beratung Vorort und überwiegend online via Mail & Message.
Unsere Vermarktung läuft größtenteils Online über „Sozial Media“ (Vloggerinnen/Bloggerinen, BabybärFanpages) und der Anbindung des Webshops. Weiters wird in Österreich mit ausgewählten Gemeinden das Geburtenpaket mit einem Gutschein für einen kostenlosen Namenshänger bestückt. Die Auftragsabwicklung erfolgt online und der Kunde wird über Fortschritte via Mail und Fotos Informiert. Vor Versand der Produkte senden wir ein Foto der Produkte und diese können bei Wunsch noch verändert werden. Somit ist die Kundenzufriedenheit sehr hoch!
Beliefert werden zur Zeit ausschließlich: Österreich (40%) / Deutschland (60%)

Welche Vorteile bietet Babybär Kollektion?
Europaweit gibt es keinen anderen Windeltorten Hersteller, der die Hobbys der werdenden Eltern in Windelform verwirklicht. Diesen exklusiven Design – Vorteil machen wir uns zu nutze und verkaufen dazu noch personalisierte Ergänzungsprodukte. Wir sorgen für Individualität und Einzigartigkeit auf allen Belangen. Ebenfalls individuell und in einer klar erkennbaren Designlinie statten wir Babypartys, Taufen, Geburtstage und Hochzeiten aus. Alles aus einer Hand und speziell an den Kundenwünsche angepasst! Erreichbarkeit und individuelle Beratung wird bei uns groß geschrieben.

Wie ist das Feedback?
Durch unsere außergewöhnlichen Artikeln und Ideen ist das Kundenfeedback sehr gut. Auch das zusenden des Artikelfotos kommt bei den Kunden sehr gut an, da wir somit auch eventuelle Missverständnisse rechtzeitig erkennen können. Die Auftragslage steigt von Jahr zu sehr stark an, was sich auch auf die hohe Kundenzufriedenheit schlussfolgern lässt. Viele Kunden dies selbst mit unseren Artikeln beschenkt wurden, schenken mittlerweile unsere Produkte an Freunde und Bekannte weiter. Ebenfalls zeigen schon einige Unternehmen (Banken, Versicherungen, Gemeinden und Ausstatter) Interesse an einer Kooperation mit uns. Hier konnten wir schon erste Geschäftskooperationen fixieren. Mitte 2016 konnten wir bei einem österreichweiten StartUp Contest durch eine Fachjury den 2. Platz unserer Sparte erreichen, was auch bewies, dass unsere Unternehmensidee sehr viel Potenzial aufweist.

Babybär Kollektion, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Aufgrund von Kooperationen und Optimierungen von Einkäufen soll der Umsatz um ein vielfaches erhöht werden, und vorerst Geringfügige Mitarbeiter für die Auftragsspitzen angestellt werden. Das Randspartengebiet der „Hochzeit & Polterer“ sollte bis dahin mittels weiterem Onlineshop umgesetzt und bei den Kunden integriert sein. Kooperationen mit anderen Babyausstattern und Boutiquen/Textilhandel zum präsentieren und weiterverkaufen unserer Artikel. Bekanntheitssteigerung um 35 % aufgrund Marketingaktionen mit Schwerpunkte in Österreich und Deutschland.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Tipp 1) Ein wichtiges Zitat, welches mich eigentlich schon vor meinem ersten Unternehmen prägte kam aus dem Film „Das streben nach Glück“:
Lass dir von NIEMANDEN je einreden, dass du etwas nicht kannst! Wenn du etwas willst dann mach es einfach!
Tipp 2) Ich hatte vor der „Babybär Kollektion“ schon als junger Bursche gemeinsam mit Freunden eine Veranstaltung aus dem nichts gezaubert, welche bis zu 3500 Besucher erreichte. Weiters habe ich eine Eventagentur und eine Werbeagentur mitgegründet. Hier habe ich sehr viel gelernt und hatte auch sehr viele Rückschläge. Doch genau aus solchen Situationen lernt man am meisten! Daher mein Tipp: AUS FEHLERN LERNEN!
Tipp3) Arbeite sehr viel an dir selbst! Bevor ich meine Unternehmen gegründet hatte, war ich sehr schüchtern und unsicher. Es gibt viele Ratgeber, welche dir raten nur an deinen Schwächen zu arbeiten, andere wiederum deine Stärken zu verbessern. Ich selbst bin der Meinung man sollte seine Schwächen kennen, und diese auch versuchen zu verbessern.
Was man aber nicht verbessern kann vergibt man an externe Dienstleister, da sich sonst der Aufwand nicht dafür steht. Jedoch sollten einen die Stärken bewusst sein, da diese dein „Kapital“ sein werden!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Sascha Hofmann für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X