Samstag, November 27, 2021

Potentielle Kunden analysieren und verstehen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

axytos innovativer Buy Now Pay Later-Enabler

Stellen Sie sich und das Startup axytos doch kurz unseren Lesern vor!

Mein Name ist Karsten von Diemar, ich bin promovierter Physiker. Im Laufe meines Berufslebens habe ich eine Menge Erfahrung im Produkt- und Projektmanagement sowie im Vertrieb von Zahlungsverkehrslösungen für Handels- und Dienstleistungsunternehmen sammeln dürfen. Das Fintech axytos ist ein innovativer Buy Now Pay Later-Enabler. axytos unterstützt mit seiner cloudbasierten Plattform ganzheitlich den E-Commerce durch die Bereitstellung einer substanziell weiterentwickelten White Label-Lösung für den zahlungsgarantierten Rechnungskauf. Online-Händler können ihren Käufern ganz individuell einen optimierten Kauf auf Rechnung anbieten, ohne die Beziehung zu Ihren Käufern zu verlieren. Darüber hinaus bleiben Payment Service Provider Herr über ihr Kerngeschäft und bewahren ihre Beziehung zur eigenen Händlerbasis. Mit axytos Embedded Financial Services sind wir Partner der Banken und versetzen diese durch BNPL-Enabling in die Lage, verlorene Marktanteile im E-Commerce-Umfeld zurückzuerobern. 

Warum haben Sie sich entschieden, ein Unternehmen zu gründen?

Um die Frage mit einem Zitat von Victor Hugo zu beantworten: „Nichts auf der Welt ist so mächtig wie eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ Wir sind Praktiker und sprechen jeden Tag mit Banken, Online-Händlern, PSPs, Agenturen und Marktplatzbetreibern, die unzufrieden sind mit den bestehenden Systemen und Lösungen im Bereich Buy Now Pay Later. Insofern war die Entscheidung zur Unternehmensgründung kein Zufall. Der Markt hat faktisch auf die axytos-Lösungen gewartet, was uns bereits in vielen Gesprächen bestätigt wurde. Das zeigen auch die steigenden Umsatzzahlen der Kunden, die zu axytos gewechselt sind.

Welche Vision steckt dahinter?

Tatsache ist, dass unsere Gründungs-Vision schneller Wirklichkeit geworden ist, als wir uns das vorstellen konnten: Namhafte Online-Händler, unter anderem aus den Bereichen Bekleidung, Ernährung und Pflege, nutzen bereits sehr erfolgreich den axytos Rechnungskauf 3.0. Ergebnisse sind eine deutlich gestiegene Conversion-Rate und größere Warenkörbe, also erhebliche Umsatzsteigerungen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Die Herausforderungen waren tatsächlich sehr vielfältig, denn wir haben es bei axytos nicht mit einem einzelnen Produkt oder einer spezifischen Dienstleistung zu tun, sondern mit einer ganzheitlichen IT-Infrastruktur. Daher mussten wir uns mit einer Vielzahl komplexer Themen und interdisziplinären Aufgabenstellungen beschäftigen, um die Nutzung für den End-User so convenient wie möglich auszugestalten. Wenn man eine Technologie entwickeln möchte, die neue Maßstäbe setzt, benötigt man die Unterstützung vieler Experten aus ganz unterschiedlichen Disziplinen, von Datenschutzexperten über Fachjuristen bis hin zu Steuerberatern, Analysten und natürlich absoluten IT-Koryphäen. Wir haben all dies bisher aus Eigenmitteln finanziert und einen Millionenbetrag in die Hand genommen, Nun suchen wir Investoren, die mit uns gemeinsam die Expansion der fertigen Lösungen erheblich beschleunigen. Denn wir wissen, dass unser hochskalierbares Geschäftsmodell nachhaltig hohe Renditen einspielt und erhebliche Wachstumsperspektiven bietet.

Wer ist die Zielgruppe ?

Man könnte unser Geschäftsmodell industrie-agnostisch nennen. Prinzipiell profitieren von der axytos-Plattform alle Unternehmen, die sich in irgendeiner Form mit der Financial Customer Journey beschäftigen. In der Old-Economy sind das zum Beispiel Banken, Versicherungen, Energieversorger oder Telekommunikationsanbieter. In der New-Economy unter anderem Startups, der E-Commerce, Payment Service Provider oder Mobilitätsdienstleister. Die dynamische axytos-Plattform lässt sich in ganz unterschiedlichen Ausprägungen an die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen der jeweiligen Branche anpassen.

Wie funktioniert axytos? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Die cloudbasierte Plattform ermöglicht es über eine einzige API und nach dem Plug & Play-Prinzip, digitale Geschäftsmodelle einfach aufzusetzen, flexibel anzupassen und unmittelbar zu monetarisieren. Und das entlang des gesamten Financial Lifecycle: von Adressvalidierung und Risikobewertung über Bonitätsprüfung und aktive Zahlartensteuerung bis hin zu dynamischer Vertragsgestaltung, Debitorenmanagement, Mahnwesen und Inkasso. Unternehmen, die die Plattform nutzen, profitieren von einer deutlichen Reduzierung der Entwicklungskosten und verkürzen ihre Time-to-Market bei der Gestaltung neuer Geschäftsmodelle. Mit den Lösungen der axytos-Plattform steigern sie so letzten Endes ihre gesamte Wirtschaftlichkeit. Uns unterscheidet, dass axytos der einzige Anbieter mit einer fertigen und umfassenden cloudbasierten BNPL-Enabling Plattform ist, was insbesondere Banken und Payment Service Provider bisher beeindruckt hat.

Wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir sehen uns auf einem sehr guten Weg als Fintech zum wichtigen Player im internationalen Buy Now Pay Later-Enabling. In fünf Jahren sehe ich uns als zuverlässigen Partner von Payment Service Providern, Banken, großen Handelsunternehmen und Herstellern.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Ich fasse mich kurz: Angehende Gründer müssen den Markt, den potentiellen Kunden und seine Anforderungen analysieren und verstehen. Und dann die Geschäftsidee schnell und agil umsetzen.

Wir bedanken uns bei Karsten von Diemar für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder


Premium Start-up: axytos

Kontakt:

axytos GmbH
Pittlerstraße 47
D-63225 Langen

info@axytos.com
www.axytos.com

Ansprechpartner: Dr. Karsten von Diemar

Social Media:
LinkedIn: www.linkedin.com/company/axytos/
Xing: www.xing.com/pages/axytos-gmbh

Vorheriger ArtikelDer Weg ist das Ziel
Nächster ArtikelNutzt das Feedback eurer Kunden
- Advertisement -spot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.