Dienstag, Dezember 6, 2022

Awin Access: Affiliate Marketing für Startups und Kleinunternehmen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

StartupValley
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Das internationale Affiliate-Marketing-Netzwerk Awin öffnet seine Pforten für kleine und aufstrebende digitale Unternehmen. Mit Awin Access können sich ab sofort unter anderem Startups sowie Jungunternehmen als Advertiser für Awins globales Netzwerk registrieren. 230.000 aktive Publisher stehen den Kleinunternehmen für Werbekooperationen weltweit zur Verfügung. Wegen der Corona-Krise werden die Nutzungsgebühren für Awin Access für die ersten drei Monate erlassen.

Bei Awin Access handelt es sich um einen neuen self-managed Affiliate-Marketing-Service, der sich an kleinere Unternehmen, wie Startups oder Jungunternehmen, richtet: Diese werden durch das risikoarme und kostengünstige Modell des Affiliate Marketings beim Unternehmenswachstum unterstützt.

Die technische Integration führen die Unternehmen bei Awin Access selbst durch – mit Hilfe von ausführlichen Online-Tutorials sowie einem Support-Team für zusätzliche Fragen. Danach haben Kunden sofortigen Zugang zur intuitiven Awin Plattform und können weltweit Partnerschaften aufbauen. Um Unternehmen bei der Anlaufphase zu unterstützen, entfallen die Einrichtungsgebühren für alle Advertiser, die die Startvoraussetzungen (weniger als 20.000 unique visitors pro Monat auf ihrem Webshop) erfüllen. Aufgrund der Corona-Krise werden zusätzlich die monatlichen Nutzungsgebühren von Awin Access für die ersten drei Monate erlassen. Dadurch werden alle Hürden zum Einstieg in den Marketingkanal gesenkt.


Anfang des Jahres beendete Awin in Großbritannien einen erfolgreichen Testlauf des self-managed-Services: 159 Kleinunternehmen generierten mithilfe von Awin Access Umsatzerlöse in Höhe von insgesamt 2,1 Millionen GBP (2,4 Millionen EUR).

Marc Hundacker, Managing Director Awin DACH: 

„Für Startups, Jungunternehmer, Entrepreneure oder kleine Unternehmen ist Affiliate Marketing ein idealer und risikoarmer Marketingkanal. Der Grund: Im Vergleich zu anderen Marketingkanälen, bei denen Kosten pro Klick, Visit oder View entstehen, wird im Affiliate Marketing nur bei einem validen Sale ohne Retoure oder bei einem abgeschlossenen Vertrag ohne Widerruf eine Provision fällig. Mit Awin Access senken wir die Hürden – Kosten und Risiko – für kleine Unternehmen, mit dem Affiliate Marketing zu starten und können sie so beim Wachstum ihres Businesses unterstützen.“

Quelle schoesslers GmbH

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge