Samstag, Dezember 3, 2022

ARQIS berät Katjes-Gruppe zu Beteiligung an Veganz

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

StartupValley
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

ARQIS hat die Katjes-Gruppe beim Einstieg in Veganz, Europas Pionier für vegane Lebensmittel, beraten

Dazu wurden fünf Prozent der Anteile an Veganz von der Katjesgreenfood GmbH & Co. KG erworben, eine rechtlich selbständige Beteiligungsgesellschaft der Katjes-Gruppe.

Katjesgreenfood ist erst vor kurzem gegründet worden, um in dem stark wachsenden Markt für nachhaltige Lebensmittel zu investieren. Dabei sollen außerhalb des Süßwarenmarktes lediglich Minderheitsbeteiligungen erworben werden.

Veganz hat sich in wenigen Jahren zum Marktführer für vegane Lebensmittel entwickelt. Dabei legt das junge Unternehmen ganz besonderen Wert auf Geschmack, Nachhaltigkeit und Fairness. Das Konzept kommt an und Veganz verkauft seine Produkte seit Frühjahr dieses Jahres nicht nur in Deutschland, sondern auch im europäischen Ausland.

„Seit der Umstellung unseres gesamten Katjes-Sortiments auf „veggie“ (durch den Verzicht auf tierische Gelatine) wissen wir um das starke Verbraucherinteresse an einer fleischreduzierten Ernährung. Deshalb wollen wir hier auch außerhalb unseres angestammten Süßwarenbereichs investieren“, erklärte Tobias Bachmüller, geschäftsführender Gesellschafter der Katjesgreenfood.

ARQIS ist regelmäßig für die Katjes-Gruppe tätig. Die Kanzlei beriet den Süßwarenhersteller bereits 2014 bei der Übernahme des Drageeherstellers Piasten sowie 2012 beim Erwerb des Zuckerwarenproduzenten Dallmann.

Berater Katjes-Gruppe:
ARQIS Rechtsanwälte (Düsseldorf): Dr. Jörn-Christian Schulze, Dr. Christof Schneider (beide Federführung; beide Corporate/M&A), Marcus Nothhelfer (IP; München); Associates: Dr. Markus Schwipper, Carina Engelhard (beide Arbeitsrecht)

Quelle ARQIS Rechtsanwälte

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge