ArangoDB schließt 4,2 Millionen Euro-Finanzierung

Kölner Datenbank-Startup ArangoDB baut Präsenz in den USA weiter aus

Die ArangoDB GmbH  hat eine 4,2 Millionen Euro-Finanzierungsrunde angeführt von der Venture Capital-Gesellschaft Target Partners (www.targetpartners.de) abgeschlossen. Das Unternehmen entwickelt die gleichnamige, als Open Source verfügbare NoSQL-Datenbank ArangoDB.

Die multi-model Datenbank vereint drei der wichtigsten Datenmodelle der NoSQL-Welt (Key/Value, JSON Dokumente, Graphen) in einem Datenbank-Kern und einer Abfragesprache. Das gibt Startups und Unternehmen die Freiheit, auf Kunden- und Geschäftsbedürfnisse schnell zu reagieren. Sie beschleunigen ihren Innovationszyklus, vereinfachen ihre Technologie-Basis und erhöhen somit die Planungssicherheit von Softwareprojekten.

Claudius Weinberger, Mitgründer und CEO  sagt: „Mit Target Partners haben wir einen Partner gefunden, der uns fachkundig unterstützt. Wir haben wichtige unternehmerische Meilensteine erreicht und unsere Kundenbasis ist weltweit gewachsen. Wir werden das frische Kapital nutzen, den Ausbau unserer Präsenz in den USA zu beschleunigen.”

ArangoDB ist auf Wachstumskurs und hat kürzlich wichtige Führungskräfte etwa von MongoDB, MariaDB und Oracle angeworben, um entscheidende Funktionen in Richtung Kunden weiter zu verstärken. Talentierte Ingenieure kamen vom Dell/EMC-Forschungslabor, um die Produktführerschaft auszubauen.

Kurt Müller, Partner bei Target Partners sagt: „Unser Investment in ArangoDB hat sich als äußerst erfolgreich erwiesen. Nachdem das Produkt Fuß gefasst hat, hat das Startup richtungsweisende Deals mit einigen der weltgrößten Organisationen abgeschlossen. Die Entwicklung hat uns überzeugt, weiter in das Team und das Wachstum von ArangoDB zu investieren.“

ArangoDB hat eine engagierte weltweite Community mit bisher über zwei Millionen Downloads und nahezu 4000 GitHub Stargazer. Mehr als 3000 Organisationen, unter anderem Fortune 50-Unternehmen, nutzen ArangoDB weltweit für unterschiedliche Anwendungen, etwa in eCommerce, Internet of things, Analytics, Betrugserkennung, Personalisierung und auch in der Genforschung. Mit der kürzlich veröffentlichten „Enterprise Edition“ ermöglicht ArangoDB Unternehmen den umfänglichen Einsatz der Hochleistungs-Datenbank.

Weitere Informationen finden Sie hier

Bild: Claudius Weinberger, Mitgründer und CEO  Fotograf: Kaveh Vahedipour

Quelle Sprachperlen GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar