AppTweak: mehrsprachiges Keyword-Tool

AppTweak ASO Start-up präsentiert mehrsprachiges Keyword-Tool zur Verbesserung der Auffindbarkeit im App Store

AppTweak, der europäische Marktführer in der App-Store Optimierung (ASO), bringt heute eine neue Version seiner ASO-Plattform auf den Markt und präsentiert ein neues mehrsprachiges Keyword-Tool. Das Unternehmen, das sich letzten November in einer Finanzierungsrunde 500.000 USD gesichert hat, möchte sich als eines der stärksten ASO-Tools aufstellen, mit dem App-Entwickler ihre Store-Auffindbarkeit und App-Sichtbarkeit weltweit verbessern können. Bei seinen jüngsten Anstrengungen hat sich AppTweak auf die Verbesserung des Keyword-Tools konzentriert, um es zu stärken und eine einzigartige Einschätzung des Suchvolumens anzubieten.

Das Keyword-Suchvolumen war schon immer umstritten, da viele ASO-Tools genaue Schätzungen liefern möchten, es in den meisten Fällen aber nicht schaffen. Die neue Formel von AppTweak umfasst jedoch eine größere Anzahl von Parametern (mit unterschiedlichen Gewichtungen), um die Popularität eines Keywords einzuschätzen, und kommt dadurch einer genauen Angabe näher. „Wir haben intensiv daran gearbeitet, die bestmögliche Volumeneinschätzung zu erreichen“, sagt Olivier Verdin, AppTweak Mitgründer. „Wir haben uns entschlossen, völlig transparent zu sein und die Parameter, die wir im Algorithmus nutzen, offenzulegen: Wiederholungen des Keywords in App-Titeln, Beschreibungen und Bewertungen aller Apps; das Maß an Popularität/Nutzung der Keywords in der Sprache; das genaue mobile Web-Volumen; von Apple gebotene Tipps; die Anzahl der Keywordsinsgesamt in Kernsätzen und die Länge der Keywords.“

Die AppTweak Identität legt den Fokus auf ihre einzigartigen automatisierten und personalisierten ASO-Berichte, welche die ASO-Rankings jeder App untersuchen und umsetzbare Erkenntnisse und Empfehlungen bieten, um die App-Store-Sichtbarkeit zu verbessern. „Unsere Berichte sind ideal zum Prüfen und Überwachen der App-Store-Performance, aber wir wollten es unseren Nutzern ermöglichen, tatsächlich auf AppTweak zu arbeiten, ohne eine Excel-Tabelle oder einen Zeichenzähler öffnen zu müssen“, so Olivier.

Tatsächlich umfasst das neue Keyword-Tool einen Bereich, der sich ausschließlich der Simulation der endgültigen Keyword-Auswahl widmet, nach der Keyword-Untersuchung, mit einem Zeichenzähler für den App-Titel, das iTunes-Keyword-Feld und die Kurz- und Langbeschreibungen von Google Play.Es gibt sogar den globalen KEI (Keyword-Effizienz-Index) aller ausgewählter Keywords insgesamt an.

Ziel des Unternehmens war es auch, weitere Keyword-Vorschläge zu bieten (derzeit in 7 Sprachen verfügbar: Englisch, Französisch, Niederländisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch und dem Newcomer Italienisch), die den Nutzern Anregungen und interessante Keywordsliefern, an die sie sonst nicht gedacht hätten. Diese Vorschläge werden aus mehreren Quellen zusammengestellt, wie die am häufigsten auftauchenden Keywords in den Bewertungen;App-Store-Tipps und häufige Suchanfragen in den einzelnen Ländern.

„Mit der zunehmenden Bedeutung von Lokalisierung im Bereich ASO liefert AppTweak ein zuverlässiges mehrsprachiges Keyword-Tool, das auf inländische Keywords statt auf automatische Übersetzungen setzt“, sagt der AppTweak-Mitgründer Olivier Verdin.

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X