Wofür willst du stehen? Branding bedeutet nichts anderes als “Wie sieht die Welt dich?”

All of the Above bringt Silivon Valley Strategien  rund um die Themen Branding, Storytelling und PR nach Europa

Stellen Sie sich und das Startup All of the Above doch kurz unseren Lesern vor!
Hi, ich bin Rebecca Vogels. Nachdem ich lange Zeit in den USA gelebt habe, habe ich vor kurzem All of the Above gegründet, ein Startup, das Silicon Valley Strategien rund um Branding und Kommunikation zu Unternehmen in Europa bringt.

Wie ist die Idee zu All of the Above entstanden?
Ich war letztes Jahr für ein halbes Jahr beim Salesforce Incubator in San Francisco und habe dort gesehen, wie Branding bei Unternehmen wie Salesforce, Google oder Verizon funktioniert.

Letzten Endes geht es immer darum, wie kommuniziere ich mit meinen Kunden? Wie schaffe ich es, Kunden zu binden und zu behalten? Amerikanische Unternehmen investieren inzwischen auch im B2B-Bereich sehr stark in Branding, da es immer wichtiger wird, die eigene Marke mit Leben zu füllen. Daher auch meine Tagline “Your Brand needs a life.”

All of the Above Silicon Valley Strategien rund um Branding und PRWelche Vision steckt hinter All of the Above?
Heutzutage wird es immer wichtiger, seine Business-Story gut zu erzählen. Stories bieten die Möglichkeit mitzufühlen, Perspektiven zu verändern und Beziehungen aufzubauen. Genau darum geht es mir bei All of the Above: durch starkes Brand-Building und Kommunikation, Kundenbeziehungen zu stärken. Amerikanische Unternehmen haben verstanden, wer in einer Business-Story der Protagonist ist, nämlich nicht das Unternehmen, sondern der Kunde. Im Prinzip kaufen Kunden keine Produkte, sondern ein Gefühl und das kann ich durch eine starke Brand-Identität und -Story beeinflussen.

Silicon Valley Unternehmen sind Vorreiter wenn es um Brand und Storytelling geht und meine Vision ist es, eine Brücke zwischen dem Silicon Valley und den USA zu schlagen.

Welche Leistungen bietet All of the Above an?
Wir bieten Services und Workshops rund um die Themen Branding, Storytelling und PR. Im Bereich PR verfolgen wir den Ansatz, Thought Leadership für eine Marke oder auch eine Person aufzubauen. Das dauert zwar länger, als Pressemitteilungen auszusenden, wirkt aber auch nachhaltiger, wenn sich Unternehmen oder auch Führungskräfte mit ihrem Wissen langfristig als Experten positionieren wollen. Es gibt ein Zitat vom amerikanischen Radioproduzenten Ira Glass, das ich sehr mag: “Great stories happen to those who can tell them.” Unternehmen haben so viele Stories, die auch für eine größere Zielgruppe spannend sind, es geht nur darum, diese gut zu erzählen.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Was ist deine Business-Story? Was bringt es Kunden, mit dir ein Geschäftsverhältnis einzugehen? Erzähle deine Business-Story nicht aus deiner Perspektive, sondern aus Kundenperspektive. Starbucks z. B. wirbt nicht damit, den besten Kaffee zu haben, sondern die Starbucks-Story dreht sich um Community und den sogenannten “Third Place”, einen Ort zwischen Zuhause und Arbeit, den das Unternehmen geschaffen hat.

Wofür willst du stehen? Branding bedeutet nichts anderes als “Wie sieht die Welt dich?” Wie willst du wahrgenommen werden und wie können diese Werte durch Kommunikation und Aktionen deutlich werden?

Beim Marketing geht es inzwischen sehr stark um Empathie. Versuche dich in deine Kunden reinzuversetzen und aus dieser Perspektive die Story zu denken, ganz egal ob das für einen Blog Artikel, für eine Facebook- oder Google-Ad ist. Stories müssen nicht lang sein, ganz im Gegenteil. Apple schafft es z. B. die Story der Airpods in 3 Worten zu erzählen: “Wireless. Effortless. Magical.” Das ist gelungenes Storytelling! Mein Tipp: Einfach mal verschiedene Stories ausprobieren und mit einer kleinen Zielgruppe oder auch im persönlichen Austausch testen.

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Rebecca Vogels für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X