Aizome Bedding: Gesunde Indigo-Bettwäsche kommt nach Europa

Aizome Bedding: Gesunde Indigo-Bettwäsche kommt nach Deutschland, Österreich, und Schweiz

Das deutsch-japanische Unternehmen Aizome Bedding entwickelt organische Bettwäsche mit natürlichem Indigo, produziert mit bahnbrechender Färbetechnologie ohne synthetische Zusätze – für gesunde Haut und besseren Schlaf. Nach dem erfolgreichen, internationalen Start in den USA wird aktuell der Markteintritt in Europa vorbereitet. Im Rahmen einer Crowdfunding-Kampagne auf Startnext können Interessierte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu speziellen Frühbucher-Konditionen ihr eigenes, mit Indigo gefärbtes Bio-Bettwäsche-Set vorbestellen.

Bettwäsche von Aizome Bedding international erfolgreich

2017 gründete der gebürtige Münchener Michel May in Tokio das Unternehmen Aizome Bedding, das sich auf die Produktion von hautberuhigender Bio-Bettwäsche spezialisiert hat. Die Kombination japanischer Färbetradition und neuester Ultraschall-Technologie hat vergangenes Jahr international für Interesse gesorgt und dem Start-Up im Rahmen von Crowdfunding-Kampagnen auf Indiegogo und Kickstarter Vorbestellungen in Höhe von rund EUR 120.000,- eingebracht. Auf diese Weise finanzierte sich das Unternehmen die erste Serienproduktion und den erfolgreichen Eintritt in den US-Markt. Nun soll die organische Bettwäsche für eine einzigartig gesunde Schlafumgebung von Aizome auch nach Europa kommen.

Michel May: „Wir haben uns in den letzten Monaten auf die Vermarktung und den Vertrieb unserer Produkte auf dem internationalen Markt und hier vorrangig den US-Markt konzentriert. Unsere Produkte und unser Ansatz wird aber auch in Europa sehr geschätzt und daher planen wir im nächsten Schritt, unsere zu 100% natürlich aus Pflanzen hergestellten Produkte auch in Deutschland und anderen EU-Ländern anzubieten. Die Herausforderung dabei ist, dass in vielen Ländern unterschiedliche Bettwäsche-Größen existieren und wir daher unsere Produktpalette komplett anpassen müssen.“

Start in Europa soll durch die Crowd möglich werden

Der Aufbau eines weiteren Online-Shops sowie die angepasste Produktion des bestehenden Sortiments funktioniert laut May nur mit Vorinvestitionen. Aus diesem Grund hat sich das Team rund um den Jungunternehmer dazu entschlossen, sich erneut an potenzielle Kundinnen und Kunden zu wenden und um Unterstützung zu bitten. Am 15. März 2020 startete auf der deutschen Plattform Startnext dazu eine Crowdfunding-Kampagne, erreichbar unter dem Link https://www.startnext.com/aizome. Interessierte haben dort die Möglichkeit, sich zu speziellen Frühbucher-Konditionen ihr eigenes, mit Indigo gefärbtes Bio-Bettwäsche-Set vorzubestellen und damit den Start in Europa zu ermöglichen.

May: „Mit Unterstützung möglichst vieler Menschen können wir diesen wichtigen Schritt gehen und Aizome als Marke auch in Deutschland etablieren. Durch unser bereits bestehendes, gut funktionierendes Produktions- und Vertriebsnetz können wir garantieren, dass jede Bestellung auch wirklich zeitnah ausgeliefert wird. Die Crowdfunding-Kampagne soll uns in einem zweiten Schritt aber auch ermöglichen, mit neuen Produkten, etwa Frottierwaren oder Unterwäsche, durchzustarten.“ An Ideen mangelt es jedenfalls nicht, so May: „Bisher haben wir uns auf die natürliche Färbung mit der Indigo-Pflanze konzentriert. Mit Mango-Blattern, Teilen des Jackfruchtbaum, rotem Taro, Asche, Kalkstein und anderen Naturmaterialien können wir Dank unserer einzigartigen Technologie künftig auch weitere Farben anbieten und unsere Palette dadurch noch attraktiver machen.“

Aizome Bedding: Produktion und Vorteile der Bettwäsche

Aizome Bedding benutzt die Blätter der asiatischen Indigo-Naturalis-Pflanze, die der Bettwäsche ihre einzigartige, umweltverträgliche Farbe gibt und ihr auf diese Weise medizinische Vorteile verleiht. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Indigo Naturalis sind wissenschaftlich nachgewiesen. Zudem beugen die antibakteriellen Eigenschaften von natürlichem Indigo dem Aufbau von Bakterien in Bettzeug vor. Aufgrund der Nutzung Pflanzen-basierter Textilien wurde das Unternehmen dieses Jahr auch für den „Green Product Award 2020“ nominiert: https://www.gp-award.com/en/produkte/plant-based-textiles und wird von der amerikanischen „National Eczema Association“ aufgrund ihrer besonderen Produkteigenschaften für Menschen mit Hautekzemen oder sensibler Haut empfohlen.

Der Färbevorgang mit natürlichem Indigo und bahnbrechender Ultraschall-Technologie braucht 200 Mal weniger Wasser als chemische Färbung und gilt daher als extrem umweltfreundlich und mit dem Abwasser werden Felder bewässert. Aizome zählt damit zu den Textilunternehmen mit der geringsten Umweltbelastung, denn für den Färbevorgang wird 200 Mal weniger Wasser benutzt als bei chemischen Färbungen. Aizomes Bettwäsche wird ausschliesslich in hypoallergener Produktion, also mit allergiefreien Materialien, hergestellt. Dazu werden keine Chemikalien verwendet und die Bettwäsche mit organischen GMO-freien Materialien hergestellt. Da schädliche Chemikalien vermieden werden, unterstützt Aizome eine gesunde Schlafumgebung. Zudem wird Aizome Bedding ausschließlich aus 100% GOTS zertifizierter Bio-Baumwolle hergestellt.

Quelle gumpelmedia – digital media agentur

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar