RWA-Innovationshub bereitet Boden für die Landwirtschaft der Zukunft

Die agrarische Zukunft zu gestalten und neue Innovationen für den landwirtschaftlichen Bereich zugänglich zu machen, sind die Ziele der Agro Innovation Lab GmbH

Mit der Gründung der Agro Innovation Lab GmbH setzt die RWA Raiffeisen Ware Austria den nächsten Schritt in ihren Innovationsbestrebungen. Der neue Innovationshub des RWA-Konzerns und der Lagerhäuser sucht nach innovativen Startup-Unternehmen aus dem agrarischen Umfeld und unterstützt diese bei der Marktpositionierung und -expansion. Damit rüstet sich die RWA für die stetig voranschreitende Digitalisierung und gestaltet aktiv die Zukunft der gesamten Landwirtschaft.

„Die Zeit wird immer schnelllebiger, der technologische Wandel rasanter. Wir sind als Handelsunternehmen gefordert, modernere Services und Dienstleistungen sowie intelligentere Produkte auf den Markt zu bringen. Gefragt sind Kreativität, Lösungskompetenz und Mut. So wollen wir die Zukunft der Landwirtschaft aktiv gestalten“, stellt Christoph Metzker, RWA-Bereichsleiter Betriebsmittel und Beirat der Agro Innovation Lab GmbH die Beweggründe für die Gründung der Innovationsplattform dar. Das Unternehmen, das von Reinhard Bauer geleitet wird, besteht aus den Geschäftsbereichen „Agro Innovation Lab“ sowie „Agro Innovations“. Im „Agro Innovation Lab“ werden Entrepreneure mit einem individuell auf deren Bedürfnisse abgestimmten Angebot versorgt. Das Hauptangebot ist ein Startup-Acceleration-Programm, das teilnehmenden Startups den nächsten Entwicklungsschritt am Markt ermöglichen soll. Im Geschäftsfeld „Agro Innovations“ werden innovative Agrar-Dienstleistungen und -Produkte am Markt angeboten. Derzeit umfasst das Angebot Dienstleistungen rund um die Lagerhaus-Drohne sowie die Durchführung von Bodenprobenziehungen und -analysen.

Win-Win-Situation für Startups & RWA

„In absehbarer Zeit wird die Digitalisierung die gesamte Landwirtschaft und damit auch die Anforderungen an alle agierenden Stakeholder grundlegend verändern. Die Agro Innovation Lab versetzt uns in die Lage, die Innovationskraft zu entwickeln, die wir brauchen, um unseren Kunden neue, innovative Produkte und Dienstleistungen anzubieten“, zeigt Reinhard Bauer, Geschäftsführer der Agro Innovation Lab GmbH, die Vorteile auf. Aber nicht nur für die RWA und die Lagerhäuser entstehen durch den Innovationshub neue Möglichkeiten. Die Agro Innovation Lab schafft ein Ökosystem, in dem es Startups ermöglicht wird, sich zu entfalten und zu wachsen. Durch die Teilnahme am Startup-Acceleration-Programm erhalten Entrepreneure Zugang zu agrar-spezifischem Know-how, zu Ressourcen und zu einem breiten Netzwerk. Dies eröffnet den Teilnehmern nach positivem Programmabschluss neue Vertriebs- und Absatzmärkte und die Chance einen starken strategischen Partner als Investor an Bord zu holen. Angesprochen werden Startup-Unternehmen aus dem agrarischen Umfeld aus ganz Europa, die über einen Prototypen bzw. ein marktreifes Produkt oder eine marktreife Dienstleistung verfügen. „Wir bieten innovativen Leuten die Chance, mit ihren Startup-Unternehmen bei uns anzudocken. Die Agro Innovation Lab ist ein Tor für ihre Innovationen“, so Bauer weiter.

Raum für die Vermarktung innovativer Lösungen

Die RWA setzt mit der Gründung der Agro Innovation Lab GmbH konsequent ihren Innovationskurs fort. Bereits in den vergangenen Monaten wurden mit der Lagerhaus-Drohne oder dem Rentflex-Modell innovative Produkte gelauncht, um die RWA sowie die Lagerhaus-Genossenschaften fit für die Zukunft zu machen. Dabei hat sich gezeigt, dass die neuen auf den Markt gebrachten Produkte und Dienstleistungen ausgezeichnet bei den Kunden ankommen. Um der Vermarktung von diesen und neuen innovativen Ideen genug Platz zu geben, wurde im neuen Innovationshub eigens der Geschäftsbereich „Agro Innovations“ geschaffen. Hier werden Produkte und Dienstleistungen dem Markt angeboten.

Die Agro Innovation Lab GmbH befindet sich im 100 Prozent Eigentum der RWA Raiffeisen Ware Austria. Derzeit beschäftigt das Unternehmen vier Mitarbeiter und hat seinen Sitz in der RWA-Konzernzentrale in 1100 Wien.

Bild: Das Team der Agro Innovation Lab GmbH: (v.l.n.r.) Claudia Mittermayr, Reinhard Bauer, Bernhard Resch, Samuel Fetz (Copyright: RWA)

Quelle RWA Raiffeisen Ware Austria AG

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X