Agile Robots schließt Series-A Finanzierungsrunde im 8-stelligen Bereich ab

Das Münchner Robotik-Start-up Agile Robots gibt heute den Abschluss einer Series-A Finanzierungsrunde im 8-stelligen Bereich bekannt.

Agile Robots ist eine Ausgründung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) und steht seit seiner Gründung im Jahr 2018 für die Verbindung von künstlicher Intelligenz und Robotertechnologie. Die Finanzierungsrunde wird angeführt von C-Ventures, einem Risikokapitalunternehmen für innovative Unternehmen, das von Adrian Cheng geleitet wird. Bestehende Investoren wie GL Ventures, Sequoia Capital China und Linear Venture Capital (in alphabetischer Reihenfolge) investierten ebenfalls in dieser Finanzierungsrunde. Agile Robots plant, das frische Kapital für die künftige Entwicklung von Roboterprodukten, den weiteren Ausbau des schnell wachsenden Teams und das Wachstum des Unternehmens auf dem Weltmarkt einzusetzen.

Dank des technologischen Fortschritts spielt Robotik in einer Vielzahl von Branchen, darunter Medizin, Gesundheitswesen und Dienstleistungen, eine immer wichtigere Rolle.

Intelligente Roboter werden in Zukunft die konventionelle Fertigung für die Automobil- und Elektronikindustrie umgestalten, Fertigungsprozesse optimieren und sie intelligenter und flexibler gestalten.


„Die Vision von Adrian und C-Ventures in den Bereichen Robotik und Automatisierung macht sie zu einem idealen Partner für Agile Robots“, sagt Dr. Zhaopeng Chen, Gründer und CEO von Agile Robots. „Wir freuen uns sehr, mit Investoren zusammenzuarbeiten, die zukunftsorientiert denken, ein tiefes Verständnis für unser Geschäft haben und uns dabei unterstützen, Robotik für eine breite Öffentlichkeit zugänglicher zu machen.“


„Wir sind von den langfristigen Geschäftsaussichten von Agile Robots überzeugt und freuen uns darauf, mit dem Unternehmen zusammenzuarbeiten, um die zukünftige Entwicklung voranzutreiben“, sagt Adrian Cheng, Gründer von C-Ventures. „Und wir sind überzeugt, dass Roboter unsere Gesellschaft nachhaltig verändern werden, vor allem in arbeitsintensiven Branchen. Innovative und kostengünstige Roboterlösungen werden auch dazu beitragen, unser Kerngeschäft in den Bereichen Fertigung, Logistik und im Gesundheitswesen zu revolutionieren. Unsere Vision ist es, dass Menschen und Roboter Hand in Hand arbeiten, um einen gemeinsamen Wert für Unternehmen und die Gesellschaft zu schaffen. “


Die Produkte von Agile Robots zeichnen sich dadurch aus, dass sie moderne Sensor- und Robotertechnologie mit künstlicher Intelligenz kombinieren und so die Lücke zwischen diesen Schlüsseltechnologien schließen. Das ermöglicht dem Unternehmen Innovationssprünge bei der Fertigung hochsensitiver Roboter. Die Fähigkeiten der Roboter basieren dabei auf Machine und Transfer Learning, Computer Vision und dem Einsatz modernster Kraft-Momenten-Sensoren. Die Roboter sind dadurch in der Lage, ihre Umwelt selbstständig zu erfassen und auch in unbekannten Umgebungen sicher und präzise zu arbeiten. Das Ziel sind hochsensitive Robotersysteme, die mithilfe eines deterministischen Roboterbetriebssystems in verschiedensten komplexen und sicherheitskritischen Anwendungsszenarien zuverlässig eingesetzt werden können.

Quelle schoesslers GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X