Mittwoch, Januar 19, 2022

Nicht auf die Pessimisten hören, an sich glauben und alles geben

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Advanon Liquidität für Ihr Unternehmen

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen Advanon doch kurz vor unseren Lesern vor!
Ich bin Phil Lojacono, Mit-Gründer und CEO von Advanon. Advanon ist eine online Plattform, auf welcher Firmen ihre offenen Rechnungen von Investoren vorfinanzieren lassen können. Firmen können das Kapital, das in ihren Debitoren blockiert ist, durch die Vorfinanzierung zu Geld machen und es viel effizienter einsetzen. Gleichzeitig bieten wir Investoren eine völlig neue Investment-Klasse an. Sie können zu einem attraktiven Zins direkt in das Umlaufvermögen schnell wachsender Firmen investieren.

Wie ist die Idee zu Advanon entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Ich lernte meine zwei Mitgründer Stijn Pieper und Philip Kornmann in Dublin kennen, wo wir drei ein Praktikum bei Google absolvierten. Die Idee kam mir erstmals als ich mit einem Kunden telefonierte, dessen Geschäft zwar gut lief, der aber auch immer wieder mit Liquiditätsengpässen zu kämpfen hatte. Es erschien mir komisch, dass eigentlich erfolgreiche Unternehmen scheitern, weil sie zwischendurch mal einen Liquiditätsengpass haben. Ich sprach mit Philip und Stijn über dieses Problem und sokamen wir auf die Idee einer online Plattform, auf welcher Unternehmen sich ihre Debitorenrechnungen vorfinanzieren lassen können.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Die größten Herausforderungen sind das regulatorische Umfeld und das Vertrauen der Kunden. Finanz-Dienstleistungen sind streng reguliert in der Schweiz. In unserem Team hatte niemand einen juristischen Hintergrund, was die Herausforderung nicht kleiner werden ließ. Auf unserem Markt ist das Vertrauen der Kunden Gold wert, da es bei der Finanzierung um ein Kernelement jedes Unternehmens geht. Als junges Startup-Unternehmen ist es nicht ganz einfach, dieses Vertrauen zu gewinnen. Bei beiden Herausforderungen sind wir aber mittlerweile auf einem guten Weg. Wir arbeiten gut mit den Behörden zusammen für das Regulatorische und wir konnten schon einige Stammkunden gewinnen, die uns voll und ganz vertrauen. Finanziert werden wir durch Preise an Startup-Wettbewerben, Business Angels und mittlerweile auch teilweise durch eigenen Umsatz.

Wie hat sich das Unternehmen seit dem Start entwickelt?
Advanon gibt es nun schon seit etwas mehr als einem Jahr. In der Zwischenzeit sind wir auf ein Team von 15 Personen angewachsen. Das Finanzierungsvolumen auf unserer Plattform wächst momentan 40% monatlich und wir konnten Kooperationen mit etablierten Banken eingehen. Wir entwickeln uns sehr schnell momentan.

Wer ist die Zielgruppe von Advanon?
Unsere Zielgruppe sind Unternehmen, die ihre Liquidität besser planen und ihr Umlaufvermögen effizienter nutzen wollen. Speziell geeignet ist unser Angebot für schnell wachsende Firmen, die ihr Wachstum nicht von in Debitoren blockiertem Kapital bremsen lassen wollen. Unsere Zielgruppe auf der Investoren-Seite ist sehr durchmischt. Von Kleinanlegern über wohlhabende Privatpersonen bis zu institutionellen Investoren findet sich alles auf unserer Plattform.

Wie funktioniert Advanon?
Ein Unternehmen meldet sich auf unserer Plattform an. Nach einer Prüfung der Kreditwürdigkeit lädt es die Rechnung hoch, welche es vorfinanzieren lassen will und gibt an welchen Preis es für die Vorfinanzierung zu zahlen bereit ist. Auf der Plattform wird die Rechnung für Investoren sichtbar. Sie können sich entscheiden ob sie die Rechnung ganz oder teilweise vorfinanzieren möchten und überweisen das Geld. Nach Ablauf der Vorfinanzierungsfrist zahlt das Unternehmen den Betrag und die Gebühr an den Investor oder die Investoren zurück.

Warum sollte man Advanon nutzen?
Die Finanzierung über Advanon ist viel flexibler und schneller als die Finanzierung über Banken oder über klassische Factoring-Dienste. Zudem dürfen Banken jungen Unternehmen oft keine Kredite gewähren. Für die kurzfristige Liquiditätsoptimierung ist Advanon klar die einfachste und schnellste Lösung für Unternehmen.

Advanon,wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir wollen uns in der gesamten DACH-Region etablieren und den Factoring-Markt in Deutschland, Österreich und der Schweiz aufrütteln. Wir wollen, dass online Debitoren-Vorfinanzierung für Unternehmen genauso normal wird wie die Aufnahme eines Kredits bei einer Bank.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Das Wichtigste ist nicht auf die Pessimisten zu hören, sondern an sich zu glauben und alles zu geben. Das Zweitwichtigste ist sich das eigene Wachstum nicht durch lange Zahlungsfristen der Kunden bremsen zu lassen, sondern sich die Debitoren über Advanon vorfinanzieren zu lassen 😉

Wir bedanken uns bei Phil Lojacono für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

- Advertisement -spot_imgspot_img

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img
spot_img

Neueste Beiträge

Erhalte regelmäßig die neuesten internationalen Start-up-News

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.