Adjust beruft US-Expertin für Digitales Lynda Clarizio in den Vorstand

Die Berufung folgt auf die Meldung auf die Finanzierungsrunde in Höhe von rund 227 Mio. US-Dollar vergangenen Monats.

Lynda Clarizio wurde in 2017 vom New Yorker Branchendienst Crain’s zu einer der “50 mächtigsten Frauen in New York” ernannt.

Adjust, der weltweit führende Anbieter für Mobile Measurement, Fraud Prevention und Cybersecurity meldete heute, dass Lynda Clarizio, vormals Präsidentin von Nielsen U.S. Media, ab sofort nicht-exekutives Mitglied im Vorstand des Unternehmens ist. Clarizio wird die Führungsetage von Adjust bei der strategischen Ausrichtung des Unternehmens unterstützen. Die Mission des Unternehmens bleibt weiterhin, Mobile Marketing zu vereinheitlichen und zu vereinfachen sowie smarter und sicherer zu machen.

Clarizios Ernennung zum Vorstandsmitglied bei Adjust fällt in eine Phase starken und anhaltenden Wachstums.

Erst im letzten Monat hatte das Unternehmen eine neue Funding-Runde in Höhe von 227 Millionen US-Dollar gemeldet. Diese Mittel sollen dafür eingesetzt werden, das Produktportfolio von Adjust zu erweitern und in neuen und bestehenden Märkten weiter zu wachsen. Seit 2013 hat Adjust alle zwei Jahre seinen Umsatz mehr als verdoppelt und schreibt seit vier Jahren schwarze Zahlen.

“Lyndas umfangreiche Erfahrungen in Sachen Wachstum und Skalieren von Geschäftsfeldern und ihr Netzwerk gerade in den USA sind ein echter Gewinn für unser Unternehmen,” so Christian Henschel, Mitgründer und CEO von Adjust. “Sie ist eine regelrechte Veteranin der Digitalbranche und wir freuen uns auf ihre strategische Beratung auf dem Weg zu noch mehr Wachstum für Adjust.”

“Adjust ist die führende globale Plattform, die Marken mit Mobile Attribution und Measurement sowie mit der besten Fraud Prevention Suite der Branche unterstützt. Ich bin beeindruckt von Christian Henschels und Paul Müllers starken Führungsqualitäten und ihren Erfolgen, mehr Vertrauen und Transparenz in der rasant wachsenden Mobile-Marketing-Branche zu schaffen,” erklärt Clarizio. “Es ist für mich eine Ehre und ich freue mich sehr, Adjust dabei zu unterstützen, seine Plattform und die Suite für Measurement-Lösungen weiter auszubauen.”

Lynda Clarizio wurde in 2017 vom New Yorker Branchendienst Crain’s zu einer der “50 mächtigsten Frauen in New York” ernannt und bringt in den Adjust-Vorstand mehr als 20 Jahre Führungserfahrung in Expansionen und Skalierung von Unternehmen ein. Ein ganz besonderer Fokus liegt für sie dabei auf den Bereichen Daten und Technologie. Als Präsidentin des Marktforschungsunternehmens Nielsen U.S. Media war sie maßgeblich verantwortlich für die Geschäftsentwicklung der Firma, die Medien- und Werbekunden zu effektiveren Measurement- und Marketingmaßnahmen in Fernsehen, digitalen Medien, Audio und anderen Medienformaten verhalf. Zuvor war sie Executive Vice President für Corporate Development und Operations bei AppNexus. Clarizio kann außerdem auf ihre Erfahrungen als CEO und Präsidentin von INVISION, Inc. und eine jahrzehntelange Karriere bei AOL zurückblicken, wo sie eine Reihe von Führungspositionen innehatte, unter anderem Präsidentin von AOLs vereinigten Werbeunternehmungen.

Neben Adjust ist Lynda Clarizio auch Vorstandsmitglied bei CDW, Resonate, OpenSlate und Human Rights First. Sie ist Absolventin der Harvard Law school, die ihr den Titel Doctor juris verlieh und hat einen Bachelor of Arts an der Princeton University absolviert.

Quelle Adjust

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X