Das richtige Mindset aneignen

ActiveVikings: Onlineshop für Gymnastik, Fitness und Training

Stellen Sie sich und das Startup ActiveVikings doch kurz unseren Lesern vor!

Wir Daniel, Rafael und Igor sind die drei Gründer der Fitnessmarke ActiveVikings und kommen alle aus dem schönen Rheinlandpfalz. Gemeinsam hatten wir uns 2017 entschieden, den Fitnessmarkt mit einer neuen Brand zu revolutionieren und eine neue Trendlinie zu schaffen. In den letzten 3 Jahren haben wir unser Unternehmen und unsere Marke enorm ausbauen können und sind somit zu einem Mittelständigen Unternehmen geworden.

ActiveVikings ist mittlerweile eine Marke die sich in dem hart umkämpften Online und Offline Markt durchgesetzt und etabliert hat.

Warum haben Sie sich entschieden ein Unternehmen zu gründen?

Einfaches Training war uns zu langweilig! Eine neue, aufregende und Energie geladene Fitnessmarke musste her, das war die Geburtsstunde von ActiveVikings. Wir lieben sportliche Herausforderungen, vom einfachen joggen im Wald über Kampfsport bis zum harten Fitnesstraining im Gym, das ist unsere Leidenschaft. Was gibt es schöneres mit seinen Freunden eine eigene Fitnessmarke auf hoher Basis aufzubauen und gleichzeitig anderen Sportlern damit zu helfen! Natürlich liegt auch eins der Zielsetzungen in der finanzellen Freiheit.

Welche Vision steckt hinter ActiveVikings?

ActiveVikings soll als Marke, weltweit neue Trends festlegen und dadurch Menschen zum Sport inspirieren und gleichzeitig auch motivieren.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?

Einer unserer größten Herausforderungen waren unsere Ängste vor dem ungewissen und dem Scheitern. Uns hatte damals die richtige Sichtweise und das Mindset gefehlt, mittlerweile sieht das natürlich anders aus. Wir gehen mit den alltäglichen Problemen die man als Unternehmer hat, ganz anders um und können daher effektiver arbeiten und voran kommen. Wir haben bis heute alles selbst finanziert und sind somit unabhängig und stabil. Ob wir in Zukunft auf Fremdkapital zugreifen werden, um einen Wachstumsschub zu fördern, wissen wir noch nicht.

Wer ist die Zielgruppe von ActiveVikings?

Unsere Kunden sind praktisch alle die sich sportlich bewegen wollen oder müssen! Von Jung bis Alt, denn unsere Fitnessprodukte können im Schulsport, Turnvereine, Fitnessstudios und bei Rehabilitation in Krankenhäuser oder Altersheimen eingesetzt werden.

Also praktisch alle!

Wie funktioniert ActiveVikings? Wo liegen die Vorteile? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

ActiveVikings bietet Spitzenqualität. Tolle Preise. Geniales Einkaufserlebnis in der Welt von ActiveVikings. Wir sagen immer “ Bring dein Workout auf ein NEXT LEVEL „

Wie hat sich ihr Unternehmen mit Corona verändert?

Unser Unternehmen ist hauptsächlich auf den Onlinehandel spezialisiert und somit war dies ein Vorteil für uns.  Jedoch haben wir, wie viele andere Handelsunternehmen auch, Logistik Probleme bekommen.

Wie haben Sie sich darauf eingestellt und welche Änderungen haben Sie vorgenommen?

Wir haben darauf hin unsere Problematik und Strukturen analysiert und unsere Prozesse etwas optimiert.

Wo sehen Sie in der Krise die Chance?

Durch die Krise schließen sich leider einige Türen, jedoch öffnen sich auch neue. Es werden neue Geschäftsfelder frei, sowohl Online als auch Offline.

ActiveVikings, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Unser Ziel ist es in den kommenden 5 Jahren das Unternehmen so zu etablieren und zu stabilisieren, dass wir Deutschland weit unter den Marktführern sind.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?

Das richtige Mindset aneignen. An die Idee glauben und fokussiert arbeiten. Nicht auf das Umfeld hören. Ganz wichtig – Nie Schwachsinnig handeln!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei den Gründern für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar