Lasst euch nicht aufhalten, wenn ihr für eure Idee brennt und davon überzeugt seid!

acht-nach Kalender mit Motivation und Inspiration: Achtsam, nachhaltig und fair

Stellen Sie sich und das Startup acht-nach doch kurz unseren Lesern vor!

Acht-nach steht für achtsam und nachhaltig. Die liegende 8 steht für Unendlichkeit. Barack Obama hat es auf den Punkt gebracht: „Wir sind die erste Generation, die den Klimawandel erleben wird, und wir sind gleichzeitig die letzte Generation, die ihn aufhalten kann, die ihn noch positiv verändern kann….“ Mit unserem Kalender möchten wir viele Menschen auf ihrem Weg in ein achtsameres und nachhaltigeres Leben begleiten. Unser Extraheft „Motivation und Inspiration“ zeigt, wie andere diesen Weg gehen und motiviert zusätzlich.

Warum haben Sie sich entschlossen ein Unternehmen zu gründen?

Arbeit soll Sinn ergeben. Arbeit soll Spaß machen. Wir möchten mit unserer Arbeit Sinnvolles tun und Menschen mit unseren Ideen, Produkten und Projekten für ein achtsameres und nachhaltigeres Leben begeistern.

Was war bei der Gründung von acht-nach die größte Herausforderung?

Der Schritt zur Gründung hat viel Mut gekostet. Die größte Herausforderung war jedoch, unsere vielen Ideen in einem engen Zeitrahmen mit wenig Ressourcen umzusetzen.

Kann man mit einer Idee starten, wenn noch nicht alles perfekt ist?

Wer oder was ist denn schon perfekt?

Der Weg ist das Ziel. Ziele müssen von Zeit zu Zeit überprüft und evtl. angepasst werden. Du wirst auf deinem Weg viele Erfahrungen sammeln, die du im Vorfeld nicht berücksichtigen konntest. Lauf nicht ohne Plan los, aber leg dich auch nicht zu sehr fest.

Welche Vision steckt hinter acht-nach?

Dieses Projekt entstand, weil wir die Natur und unsere Welt lieben. Damit sind wir unserem Wunsch gefolgt, die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen – bzw. sie in Ihrer Schönheit und Vollkommenheit zu erhalten. Wir hoffen, mit dem Kalender vielen Menschen zu helfen, viele kleine Schritte in Richtung eines achtsamen, nachhaltigen und fairen Lebens zu gehen. Lasst uns gemeinsam loslaufen und die Welt verbessern.

Wer ist die Zielgruppe von acht-nach?

acht-nach Kalender mit Motivation und Inspiration: nachhaltig und fair

Alle, die einen kleinen Motivationsschub in Richtung eines achtsamen und nachhaltigen Lebens brauchen.

Die Interesse haben, sich mehr mit den Themen Achtsamkeit und Nachhaltigkeit zu beschäftigen.

Alle, die noch weiter gehen wollen und noch fairer leben möchten.

Und alle, die mehr Infos benötigen, um bewusster zu leben.

Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?

Es gibt Achtsamkeitskalender, es gibt Nachhaltigkeitskalender, es gibt Bücher über beide Bereiche, aber wir vereinen beide Themen in einem handlichen Begleiter.

Acht-nach, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Wir haben noch viele Ideen, wie wir das Thema weiter ausbauen können. Wir würden gerne viel mehr Menschen erreichen und motivieren. Genaueres verraten wir noch nicht

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründerinnen mit auf den Weg geben?

Baut im Vorfeld eine große Community auf.

Sprecht Leute an, sammelt Kommentare und Ideen, gewinnt Unterstützer.

Lasst euch nicht aufhalten, wenn ihr für eure Idee brennt und davon überzeugt seid!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Ilona Sinner für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X
X