Achim Schneider wird Geschäftsführer und Business Angel beim KIT-Spinoff R3DT

Rüdenauer 3D Technology bietet günstige VR-Technologie für Planung 4.0 in Produkt- und Produktionsentwicklung

Das KIT-Spinoff Rüdenauer 3D Technology GmbH (R3DT) entwickelt sein Geschäftsmodell weiter und verstärkt die Geschäftsleitung: Achim Schneider (47) ist seit Juli zum weiteren Geschäftsführer bestellt und verantwortet die Bereiche Business Development, Finanzen sowie Marketing. Gleichzeitig hat sich Schneider als erster Investor an dem jungen Softwareunternehmen beteiligt, das günstige Virtual Reality (VR)-Technologie zur Beschleunigung und Verbesserung industrieller Produkt- und Produktionsplanungsprozesse anbietet.

Andreas Rüdenauer: „Mit Achim Schneider gewinnen wir einen Fachmann zur Markteinführung unserer VR-Software.“

Der Diplom-Betriebswirt (BA) und Kommunikationsexperte war zuvor als Führungskraft in unterschiedlichen Funktionen bei weltweit bekannten Konzernen wie Porsche/Volkswagen, Bosch, MTU/Tognum und Infineon/Siemens tätig. Zuletzt nahm sich Schneider eine berufliche Auszeit.

Gründer und Geschäftsführer Andreas Rüdenauer erklärt: „Seit der Verfügbarkeit von VR-Brillen für den Gaming-Bereich helfen wir Ingenieuren im Alltag, bessere Produkte und Arbeitssysteme schneller und günstiger auf den Markt zu bringen. Zur Markteinführung und Weiterentwicklung unserer lizenzierbaren Software konnten wir mit Achim Schneider einen Fachmann gewinnen, dem industrielle Prozesse bestens vertraut sind und der mit seiner langjährigen internationalen Erfahrung unsere Marke und Bekanntheit auch kommunikativ weiter entwickeln wird.“

„Mit meinem Einstieg bei R3DT erfüllt sich ein beruflicher Traum: die Selbständigkeit in einem zukunftsträchtigen Umfeld“, sagt der neue Geschäftsführer. „Das Rüdenauer-Team hat das Thema 3D-Visualisierung in Verbindung mit VR neu gedacht. So können sich Produktionsunternehmen jedweder Größe den Einsatz einer zeit- und kostensparenden Technologie leisten, die bislang nur für große Firmen attraktiv war.“

Firmenprofil der Rüdenauer 3D Technology GmbH

Die Rüdenauer 3D Technology GmbH bietet zeit- und kostensparende Lösungen für den Einsatz von Virtual Reality Technologie (VR) in der industriellen Produktions- und Arbeitsplanung, in der Entwicklung mechatronischer Systeme, in Vertrieb und Marketing von Anlagen und Maschinen sowie in Schulung und Wartung.

Kerninnovation des Start-ups ist die VR-Software Cross Connected®, mit der Nutzer selbständig komplexe 3D-CAD-Daten für ein realistisches interaktives und individualisiertes Erlebnis im virtuellen Raum vernetzen können. Die Anwendung benötigt lediglich günstige Standard-Hardware aus dem Gamingbereich, die ab etwa 2.000 Euro erworben oder auch gemietet werden kann.

Die spezifischen Vorteile und technische Funktionsweisen von Arbeitssystemen und Produkten, deren Bewegungs- und Prozessabläufe sowie das Zusammenspiel verbundener Systeme werden mit Cross Connected® im virtuellen Raum erlebbar und klar verständlich. Somit können Unternehmen, Bereiche und Abteilungen jeder Größe ihre Prozesse von der Planung bis zur Einführung von Produkten, Maschinen, Anlagen oder Fertigungslinien deutlich beschleunigen und verbilligen. Ebenso werden im Verkaufsgespräch die Produkte 1:1 erlebbar und Kunden somit schneller begeistert und überzeugt.

Die Gesellschaft wurde im Jahr 2014 als Spin-off aus dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Bereich 3D-Visualisierung gegründet. Operativer Sitz ist die Karlsruher Technologiefabrik.

Aktuelle Anwendungsgebiete der VR-Software von R3DT

· Der Mensch erlebt CAD-Modelle maßstabsgerecht im virtuellen Raum

· Absichern und Designfreigabe von Produkten zu jeder Zeit während des 3D-CAD-Entstehungsprozesses

· Kosten und Zeit einsparen durch das Ersetzen von realen Prototypen

· Ergonomie von Arbeitsplätzen optimieren

· Feinabstimmung von Montageprozessen

· Verkürzte Produkteinführungszeit und schnellere Hochlaufzeit

· Vermeidung von teuren Problemen in der Anlaufphase

· Einsparung von Expertenzeit sowie Reisekosten

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Rüdenauer 3D Technology GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar

X