Einfach TUN!

About Stein Tische, die Geschichten erzählen!

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen About Stein doch kurz unseren Lesern vor!
Tische, die Geschichten erzählen! Wir sind ein junges, aufstrebendes Start-up Unternehmen aus Stuttgart und geben bis zu 6.000 Jahre altem Holz eine neue Erscheinung und Verwendung. Jedes Stück Holz hat seinen eigenen Ursprung und erzählt seine eigene Geschichte. Diese historischen Spuren, die das Holz mit sich bringt, setzen wir bewusst in Szene und kreieren moderne unverwechselbare Unikate mit einem unglaublichen Material-Mix. Diese Balance zwischen Historie und Moderne, Lifestyle und Design verleiht jedem Raum etwas ganz Besonderes und erzeugt eine atemberaubende Atmosphäre. So entstehen fernab der Massenware nachhaltig und ökologisch produzierte einzigartige Kompositionen i. S. v. „Upcylcling“ mit Emotionen und Charakter, die so nirgends erhältlich sind.

Wie ist die Idee zu About Stein entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Die Idee entstand da mein Partner und ich privat für uns einen neuen Esstisch gesucht haben. Wir wollten etwas ganz Besonderes und hatten hohe Ansprüche an den Tisch, da dieser das Zentrum des Wohnbereichs darstellt. Als ein Bekannter ein Haus zurückbaute wurden wir endlich fündig. Uns faszinierte das alte Holz und seine historischen Oberflächen, weshalb wir uns daraus unseren eignen Tisch bauten. Da dieser enormen Anklang fand und wir selbst so begeistert von unserem Stück waren, entstand die Idee zu About Stein.
Mein Partner und ich haben unterschiedliche Qualifikationen und Fähigkeiten, was uns sehr zugute kam, um unser Geschäft zu gründen. Für produktspezifisches Know-how haben wir mittlerweile auch einen Schreiner im Team und ein Vertriebsteam.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Herausforderungen gab es keine speziellen. Wir haben ein super Team aus unterschiedlichen Fachbereichen, weshalb wir gut aufgestellt sind um allen Herausforderungen begegnen zu können.

Wer ist die Zielgruppe von About Stein?
Unsere Zielgruppe sind Gewerbekunden, wie Hoteleiere, Gastronomie, Einzelhandel, Offices sowie Privatkunden, die unsere Philosophie teilen, Wert auf Individualität, Emotionen und Design legen.

Woher stammt das Holz?
Das Holz kommt aus Europa. Derzeit bekommen wir viel Holz aus Österreich, da dort viele alte Berghütten und Scheunen zurückgebaut werden. Wir haben ein Team, das sich ausschließlich darauf konzentriert das alte Holz zu beschaffen, was sehr schwierig ist, da die Nachfrage hiernach sehr stark ansteigt.

Was ist das Besondere an den Tischen?
Dass jeder Tisch einzigartig ist! Jedes Holz hat etwas anderes erlebt, was er auf seine Art und Weise transportiert und vermittelt. Generationen von Menschen hinterließen ihre Spuren im Holz. Wind und Wetter formten die Oberflächen. Risse, Äste u. Zapflöcher verleihen unseren Tischen Kraft und Charakter. Diese charakteristischen Lebenslinien, aber auch die Inschriften und Spuren, die die Menschen über Jahrhunderte hinterlassen haben, versuchen wir zu erhalten, was unsere Tische so einzigartig und wertvoll macht. Jeder Tisch ist eine individuelle Anfertigung und erzählt seine ganz eigene Geschichte.

About Stein, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Wir wollen unser Filialsystem weiter ausbauen, unser Produktportfolio ausweiten, die neuesten und individuellsten Design entwickeln und der führende Hersteller für Designer Tische aus historischem Holz werden.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
– Einfach TUN
– Den richtigen Zeitpunkt abwarten
– Unterschiedliche Qualifikationen und Fähigkeiten kombinieren

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Ines Schanbacher für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schreibe einen Kommentar

X