Manchmal ist es besser, nicht erst abzuwarten bis das Ergebnis perfekt ist

8greenbottles: Weinshop finde deine Lieblingsweine

Stellen Sie sich und das Startup 8greenbottles doch kurz unseren Lesern vor!
Wir sind Ramona und Philipp und haben 8greenbottles im Herbst 2017 gegründet, um den Weinkonsum und Weingenuss zu vereinfachen und zu personalisieren.
8greenbottles ist ein smarter Weinshop, der den Kunden und Kundinnen mithilfe eines Geschmacksalgorithmus neue Lieblingsweine vorstellt. Bei uns findet man seine Lieblingsweine ganz einfach in drei Schritten: bestellen, probieren, bewerten. Aufgrund der Bewertung gibt es dann gezielt Vorschläge für neue Weine.

Wie ist die Idee zu 8greenbottles entstanden?
Wir mögen beide Wein und haben auch schon immer gerne neue Weine probiert. Allerdings hatten wir oft das Problem, beim Einkaufen nicht einschätzen zu können, ob uns der Wein, der da vor uns steht, schmecken wird. Das Etikett verrät ja nur wenig und auch die Traubensorte ist kein zuverlässiger Indikator für den Geschmack.

Gleichzeitig sind wir beide Serien-Junkies. Bei Netflix freuen wir uns immer wieder über die neuen Vorschläge, die auf Grundlage unseres Serien-Geschmacks gemacht werden. Dadurch stößt man auf tolle Inspirationen. So etwas sollte es auch für Wein geben: Einen Algorithmus, der den persönlichen Weingeschmack erkennt und einem Weine vorschlägt, die einem schmecken.

Seitdem wir diese Idee hatten, haben wir sowohl an dem Online-Shop als auch am Geschmacksalgorithmus gearbeitet.

Welche Vision steckt hinter 8greenbottles?
Wein muss nicht kompliziert sein; Weingenuss setzt kein Vorwissen voraus. Dementsprechend locker soll das Einkaufserlebnis sein. Was letztlich zählt, ist der persönliche Geschmack – nicht der Jahrgang, das Etikett, nicht mal zwingend die Rebsorte oder der Anlass.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Bisher finanzieren wir uns aus privaten Mitteln. Daher sind wir auch noch zu zweit, was für uns bedeutet, dass wir uns in alle Themen hineindenken und einarbeiten müssen. Die besondere Herausforderung dabei ist, es dennoch zu schaffen, Schwerpunkte und Prioritäten zu setzen.

Wer ist die Zielgruppe von 8greenbottles?
Grundsätzlich ist 8greenbottles für alle Leute interessant, die unkompliziert Wein kaufen und neue Lieblingsweine entdecken wollen. Unsere Kommunikation richtet sich jedoch in erster Linie an Millennials, die keine Lust auf prätentiösen oder komplizierten Weinkonsum haben.

Wie funktioniert 8greenbottles?
Bei 8greenbottles findet man seine Lieblingsweine ganz einfach in drei Schritten:

1. Bestellen
Unser Weinshop ist offen für alle. Man sucht einfach einen Wein oder Sekt aus, der einen anspricht. An dieser Stelle bieten wir ganz viele Infos zum Winzer oder zur Winzerin, um auf dieser Basis eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

2. Probieren
Das ist natürlich der schönste Schritt: Der Wein wird geliefert und dann hoffentlich mit Freude getrunken.

3. Bewerten
Nachdem man den Wein probiert hat, kann man ihn auf unserer Website bewerten. Dabei muss die Kundin oder der Kunde nur angeben, ob der Wein geschmeckt hat oder nicht. Also super simpel!

Diese Bewertung genügt dem Algorithmus als Futter. Nun beginnt er, den Geschmack der Person zu erkennen und macht gezielt Vorschläge. Diese Wein-Vorschläge findet man dann auf unserer Seite in einem personalisierten Shop – dem Lieblingsweine-Shop. Hier sind nur Weine zu finden, die dem Geschmack der jeweiligen Person entsprechen.

8greenbottles ist ein 2-Shop-System: Neben dem personalisierten Weinshop gibt es nämlich auch noch einen offenen, auf den alle Zugriff haben. Zwischen beiden Shops kann man beliebig hin und her switchen.

Welche Vorteile bietet 8greenbottles? Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern?
Es war noch nie so einfach, seine Lieblingsweine zu finden. Genau dieser Algorithmus-geleitete Weinkauf ist es, der uns von anderen Anbietern unterscheidet. Darüber hinaus steht 8greenbottles für einen Weinkonsum, der Wein aus seiner verstaubten Ecke rausholen will – wir setzen auf einfachen, unkomplizierten Weinkonsum.

8greenbottles, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Uns ist es wichtig, 8greenbottles langsam und vor allem nachhaltig aufzubauen. Wir hoffen, dass sich in fünf Jahren 8greenbottles und damit der Algorithmus-geleitete Weg, Wein einzukaufen, in Deutschland etabliert hat. Und natürlich hoffen wir auch, dass uns die Arbeit mit dem Wein und den wundervollen Winzern und Winzerinnen noch immer genauso viel Spaß macht wie jetzt.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
Da wir ja selbst noch am Anfang stehen, sehen wir uns noch gar nicht in der Lage, verlässliche Tipps für andere Gründer und Gründerinnen geben zu können. Hier aber einige unserer Learnings, die möglicherweise auch anderen weiterhelfen:
Ein großzügiges Budget einplanen, mit dem man Verzögerungen und Verspätungen überbrücken kann.
Manchmal ist es besser, nicht erst abzuwarten bis das Ergebnis perfekt ist.
Wein hilft!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Ramona für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X