Das Team ist das A und O für ein Unternehmen

7leads berät Gründer, Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen bei allen Fragen zur Digitalisierung ihrer Unternehmung

Stellen Sie sich und Ihr Startup Unternehmen 7leads doch kurz unseren Lesern vor!
Thea Weiland: Hinter der 7leads steht ein großartiges Team, bestehend aus 7 Gründern und 9 Mitarbeitern. Wir sind dabei schon fast ein Familienunternehmen. Jonas beispielsweise ist mein Bruder und Lars seit 2 Jahren mein Ehemann. Lorenz und Maurizio sind ebenfalls Geschwister und Oleg und Julian alte Schulfreunde von uns. In der Startup-Welt werden diese familiären, freundschaftlichen Beziehungen innerhalb eines Unternehmens gerne etwas skeptisch betrachtet. Tatsächlich bringen diese engen Verbindungeneigene Herausforderungen mit sich, allerdings gibt diese tiefe Vertrauensbasis auch einen unglaublich starken Rückhalt. Unser Ziel ist es, Gründer, Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmer dabei zu unterstützen, das große Potential der Digitalisierung für ihr Unternehmen bestmöglich zu nutzen. Wir möchten ihnen eine zentrale Anlaufstelle bieten, wo sie sich umfangreich und objektiv zu den Möglichkeiten moderner Cloud-Anwendungen umfangreich informieren und beraten lassen können.

Wie ist die Idee zu 7leads entstanden und wie haben Sie sich als Gründerteam zusammengefunden?
Julian Weber: Die Idee ist auf Basis vergangener Projekte sowie einer umfangreichen Marktanalyse entstanden. Dass wir Gründer uns in dieser Konstellation zusammengefunden haben, war mehr Zufall als geplant. Jeder von uns hat vor 7leads ein oder sogar mehrere eigene Unternehmen gegründet. Vor einigen Jahren haben sich dann unsere unternehmerischen Wege gekreuzt. Unsere Zusammenarbeit begann vorerst in Form von temporären Kooperationen bei der Umsetzung kleinerer Projekte. Irgendwann entstand dann der Wunsch eine gemeinsame Firma zu gründen, die 7leads GmbH. Wir alle sind begeisterte Internet-Unternehmer, wobei jeder von uns sehr unterschiedliche Kompetenzen mitbringt, die sich wunderbar ergänzen.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Lorenz Graubner: Wie bei den allermeisten Startups war zu Beginn die Finanzierung die größte Herausforderung.Ohne Investorengelder mussten wir sehr sorgsam auf unsere Ausgabenseite achten und gleich von Beginn an Einnahmen generieren. Das knappe Budget hat uns zu einer klaren Priorisierung erzogen und dabei geholfen ein sehr schlankes, kosteneffizientes Unternehmen aufzubauen. Finanziert haben wir uns bis vor kurzem ausschließlich durch Eigenkapital sowie Family&Friends-Darlehen. Im Oktober 2016 haben wir dann unsere erste Seed-Finanzierungsrunde über 150.000 Euro mit dem Angel-Fond „Slam Dunk Capital 2“ abgeschlossen.

Wie hat sich das Unternehmen seit dem Start entwickelt?
Jonas Weiland: Wir sind sehr zufrieden. 2014 sind wir mit unserem ersten Portal „Homepage-Baukasten-Testsieger.de“ gestartet, welches aktuell einen monatlichen Umsatz von etwa 130.000 Euro erzielt. Mit zwei weiteren Ablegern sind wir bereits in Österreich und Frankreich aktiv und wirplanen gerade die Expansion in den englischsprachigen Markt. Mit der Erweiterung um unser neues Informationsportal „Homepage-Ratgeber.de“ wollen wir den Umsatz bis Frühjahr 2017 auf 200.000 Euro pro Monat steigern.

Wer ist die Zielgruppe von 7leads?
Lars Weiland: Unsere Zielgruppe reicht vom Gründer, der sich mit einem eigenen Friseurgeschäft selbstständig machen will und hierfür einen Internetauftritt benötigt, über den etablierten Architekt, dessen alte Homepage technologisch und optisch veraltet ist, bis hin zum Schreiner, dem die Kosten für die Betreuung seiner Homepage durch eine Webagentur zu hoch sind –und der nach einer Alternative sucht, bei der er selbstständig Änderungen und Aktualisierungen an der Homepage vornehmen kann. Die allermeisten Nutzer unserer Portale haben wenig oder gar keine Erfahrung, was die Erstellung einer Homepage betrifft. Diese Menschen nehmen wir an die Hand und führen sie durch den kompletten Prozess von der Anbieterwahl bis hin zur fertigen Homepage.

Wie funktioniert 7leads?
Maurizio Graubner: Wir als 7leads begreifen uns als der neutrale Berater zwischen den Kunden und Anbietern von Cloud-Lösungen. Unsere Aufgabe: Berührungsängste abbauen, über die verschiedenen Möglichkeiten und Anbieter unterschiede aufklären und bei der konkreten Implementierung neuer Cloud-Lösungen unterstützen. Damit helfen wir Gründern, Selbstständigen sowie kleinen und mittleren Unternehmen, sich auf dem Markt für Cloud Lösungen zurecht zu finden und die Vorteile dieser Lösungen für ihre Unternehmung zu erschließen.Der erste Schritt in Richtung Digitalisierung ist für die meisten kleinen Unternehmen der eigene Internetauftritt. Aus diesem Grund haben wir Homepage-Ratgeber.de gelauncht. Hier beraten wir ausführlich, wie man mit modernen Cloud-Anwendungen ohne großen Zeit- und Kostenaufwand eine eigene professionelle Homepage erstellen kann. In den nächsten Monaten wollen wir unsere Beratungsdienstleistung dann auf weitere Kategorien im Umfeld der Cloud Dienste ausweiten.

Warum sollte man eure Portale nutzen?
Oleg Shmykov: Auf Homepage-Ratgeber.de finden unsere Besucher einen umfangreichen Ratgeber, der sie Schritt für Schritt durch die Phasen „Homepage planen“, „Homepage erstellen“ und „Homepage erfolgreich machen“ führt. Die Informationen reichen von der Erstellung eines eigenen Logos bis hin zur Integration von Google Analytics in die eigene Homepage. In unserem Vergleich findet der Besucher zahlreiche Testberichte und Kundenbewertungen zu den verschiedenen Anbietern. Auf Wunsch beraten wir auch kostenlos per Telefon oder Online-Chat. Wir helfen bei der Auswahl des richtigen Anbieters und beantworten alle Fragen die beim anschließenden Erstellen der Homepage entstehen.

Wo liegt Ihr USP?
Lorenz Graubner: Für unsere Zielgruppe ist der entscheidende Vorteil, dass unsere Beratung und unser Service vollständig kostenlos und unverbindlichsind. Eine gleiche Leistung bei einer Agentur oder einem Freelancer würde schnell mehrere hundert oder sogar mehrere tausend Euro kosten. Bei uns erhält der Nutzer kostenlos hochwertige Informationen, eine persönliche Beratung durch erfahrene Experten sowie eine persönliche Begleitung bis zur Fertigstellung der Homepage.

7leads, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?
Jonas Weiland: Im nächsten Jahr steht in erster Linie die Expansion in den englischsprachigen Raum und die Erweiterung unseres Beratungs-Angebots im Fokus. Hierfür streben wir eine Series-A-Finanzierungsrunde in 2017 an. Bis 2019 Jahren wollen wir die Expansion in die wichtigsten europäischen und englischsprachigen Länder abgeschlossen haben. Wir möchten unser Angebot auf alle großen Kategorien der Cloud-Anwendungen erweitern und uns so als zentrale Anlaufstelle für Gründer, Selbstständige sowie kleine und mittlere Unternehmen bei allen Fragen zur Digitalisierung ihrer Unternehmung etablieren.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Das Team ist das A und O für ein Unternehmen. Nehmt euch beim Recruiting genug Zeit um Menschen zu finden, deren Persönlichkeit und Kompetenz perfekt in euer Team und zu euren Anforderungen passen.
2. Gebt eurer Unternehmung eine klare Mission, für die sich alle begeistern können. Diese schafft nicht nur eine starke Motivation, sondern auch Klarheit bei der Festlegung von Zielen und Prioritäten im Tagesgeschäft.
3. Ausdauer ist entscheidend bei der Gründung eines Unternehmens. Schaff dir einen guten Ausgleich, plane Zeit für Freunde, Familie und Hobbies ein, damit deine Energie, Kreativität und Freude nicht verloren geht.

Weitere Informationen finden Sie hier

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X