Montag, November 28, 2022

5 Tipps die schönste Zeit des Jahres für sich optimal zu nutzen

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

StartupValley
Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Das Weihnachts-Mindset: 5 Tipps die schönste Zeit des Jahres für sich optimal zu nutzen

In der Pandemie-Zeit hat sich auch die Weihnachtszeit verändert. Es ist aber dadurch nicht weniger stressig geworden. Wie man die sinnlichste Zeit des Jahres von seiner Einstellung her toll nutzen kann, verrät Mindset-Experte Philipp Nägele. 

„Silent night, holy night“ – so klingt der Weihnachtssong in unseren Ohren. In der Vorbereitung bis dorthin ist es aber landesweit nicht so, dass wir von ruhigen und besinnlichen Weihnachten sprechen können. Oftmals schaffen wir es erst am 24. Dezember zum Weihnachtsessen zum ersten Mal durchzuatmen. Bis dorthin gab es immer noch Termine, Abschlussgespräche, immer noch ein Meeting nach dem anderen – und ja, die eine oder andere Besorgung für unsere Liebsten.

Stellen Sie sich vor, Sie könnten in den 3 bis 4 Wochen vor dem heiligen Fest Schritt für Schritt runterfahren und wirklich entspannte drei Weihnachtstage mit Ihrer Familie verbringen. Mit welchem Elan würden Sie aus diesen Tagen herauskommen? Und stellen Sie sich vor, Sie verbringen die verbleibenden Tage bis zum Jahreswechsel damit, Ihr kommendes Jahr in Ihrem Unternehmen und Ihr persönliches Tun zu planen. Welche Visionen und Ziele würden Sie aus dieser Ruhe heraus generieren? Es heißt doch so schön: „In der Ruhe liegt die Kraft!“ Klausur-Tage mit sich selbst nach den Feiertagen ganz in Ruhe umzusetzen ist das Kraftvollste, was Sie am Ende des Jahres – und für einen erfolgreichen Neujahrs-Start tun können! 

Die Winterzeit – sprich die Natur – zeigt es uns vor:

Alles fährt runter, legt eine Pause ein. Tiere gehen in den Winterschlaf. Alles „gärt“ oder geht „schwanger“ in dieser Zeit. So könnte es auch mit Ihren Gedanken und Visionen passieren. In den Zwischenzeiten passiert die Magie. Neue Ideen popen auf und werden klarer. So können Sie an Ihrem Unternehmen arbeiten, nicht in Ihrem Unternehmen.

Tipp Nummer 1: Reflektieren Sie das Jahr.

Zu reflektieren ist das wahrscheinlich kraftvollste Tool das Sie nutzen können. Welche Entscheidungen haben Sie getroffen? Und wie sind die Ergebnisse aus diesen Entscheidungen? Auf diese Art und Weise schärfen Sie ein weiteres wichtiges Werkzeug: Ihre Intuition. Und die ist grundsätzlich immer richtig – wenn Sie gelernt haben darauf zu hören.

Tipp Nummer 2: Verschieben Sie Termine auf das kommende Jahr.

Seien Sie ehrlich: das Jahr war richtig voll. Termin um Termin, Planung um Planung – und wo war die Zeit abzuschalten? Was könnte im Dezember noch so wichtig sein, dass es richtungsweisend für das kommende Jahr ist? Schieben Sie das eine oder andere raus, um die Kraft des neuen Jahres bestens zu nutzen.

Tipp Nummer 3: Tanken Sie Kraft und fahren Sie langsam runter.

Wie bereits eingangs erwähnt ist es schön, die Weihnachtstage in vollen Zügen mit seinen Liebsten zu verbringen. Das gelingt nur, wenn die Vorbereitung dazu entsprechend ist. Frage dich, wer und was deine Energietankstellen sind. Damit ist gemeint, dass es Menschen und Plätze gibt, die einem Kraft geben. Hier kann man sein, wie man ist. Man fühlt sich wohl und geborgen. Und ganz natürlich tanken wir dort Kraft.

Tipp Nummer 4: Planen Sie Ihr nächstes Jahr.

Das Jahr war lang und langsam geht die Luft aus. Und wir freuen uns schon auf die Feiertage um mal durchzuatmen. Da macht es auch Sinn diese vorweihnachtlichen Tage für neue Planungen zu nutzen. Führen Sie Gespräche mit Mitarbeitern, Kollegen und wichtigen Partnern um herauszufinden, wohin der Weg im kommenden Jahr führen soll. Vergessen Sie dabei niemals auf die Expertise der Menschen um Sie herum. Sie können Ihnen Ideen liefern, auf die Sie alleine niemals kommen würden.

Tipp Nummer 5: Schenken Sie sich selbst eine Klausurzeit.

Wie wäre es mit 3 Tagen auf einer verschneiten Hütte? Mit nichts mehr als einem Kugelschreiben, einem unbeschriebenem Buch und Ihren Gedanken. Und der Offenheit, dass alles passieren kann und darf, was möglich ist. Es muss ja nicht die Hütte sein. Es darf auch Ihr Büro für Sie ganz alleine sein. Aber planen Sie keine Gespräche, keine Störungen. Schalten Sie alle Ablenkungen ab und lassen Sie sich auf diese Chance ein.

Fazit

Zusammengefasst könnte die Essenz dieser Ideen die Kraft sein, die Ihr Unternehmen braucht um neue große Schritte zu tun. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind Sie mit einer Idee und Vision in eine Unternehmung gestartet. So kann die schönste Zeit des Jahres genutzt werden, um mit dieser Energie zu sich und seinen Ideen und Visionen zurückzukehren.

Autor:

Mindset-Coach Philipp Nägele macht in der Weihnachtszeit auf Social Media einen Mindfullness Christmas Aktion, sprich: täglich sinnliche Tipps und Tricks das oben genannte umzusetzen. Allen voran geht es um das stärkste Tool: das Reflektieren. Hier kannst du diesem speziellen Kalender folgen: https://www.instagram.com/mindstyle.academy/ – gerne auch auf Facebook unter https://www.facebook.com/mindstyle.academy & LinkedIn unter https://www.linkedin.com/in/philippnaegele/ .

Mehr über die Academy erfahren Sie unter www.mindstyle.academy 

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge