Vorsprung durch Sichtbarkeit

360 Grad Panoramen: Entscheidungshelfer und Klickmagnet

Die 360 Grad Panoramafotografie nutzt eine der stärksten Entwicklung bei der Onlinesuche: die Entscheidung auf den ersten Blick, welche das Klickverhalten steuert. Denn das Netz bietet ein riesiges Angebot an Informationen, eine Flut an Wissen, Bildern und Ressourcen, in die Suchmaschinen Ordnung bringen. Dienste wie Google helfen zwar dabei, das zu finden was man sucht, doch muss der Nutzer trotzdem selbst beurteilen, welches Ergebnis das passende ist. Dies geschieht innerhalb von wenigen Sekunden und auf Basis des ersten Eindrucks. Diese Tendenz lässt sich mit der richtigen Darstellung effektiv nutzen.

Der Mensch ist visuell veranlagt – umso stärker je umfangreicher die Eindrücke sind, die auf ihn einprasseln. Durch die Digitalisierung, die Nutzung von mobilen Endgeräten und immer mehr Kommunikationskanäle steigt die Menge an Informationen, die aufgenommen, verarbeitet und zugeordnet werden müssen. Gleichzeitig steht hierfür immer weniger Zeit zur Verfügung. Um dies zu kompensieren, treffen viele eine Vorauswahl über die Optik. Was ins Auge sticht, gewinnt die Aufmerksamkeit. Bilder werden damit wettbewerbsentscheidend, denn nur damit kann man sich effektiv aus der Menge der Mitbewerber absetzen.

Mehr als „nur“ ein Bild bietet die 360 Grad Panoramaaufnahme, da sie den Betrachter auch emotional anspricht. Die Ansichten können aktiv abgegangen werden, Details sind heranzoombar. So entsteht ein beinahe greifbares Erlebnis, dass dem Nutzer das Gefühl gibt, sich direkt in dem visualisierten Raum zu befinden. Dadurch erhält er einen echten Mehrwert, da er die Möglichkeit hat das betreffende Geschäft, Lokal, Hotel, etc. bereits vor dem ersten Besuch in Augenschein zu nehmen. Voraussetzung für einen möglichst realistischen und damit nachhaltigen Effekt ist die professionelle Erstellung der Panoramen. Hierfür bieten sich erfahrene Dienstleister wie beispielsweise das Unternehmen MyIndoorView an.

Die abgebildeten Unternehmen profitieren von einer ganzen Reihe an positiven Effekten. So kann der Einzelhändler sein Angebot einer breiteren Masse präsentieren, die Boutique auf ihr besonderes Sortiment neugierig machen und Bar oder Restaurant mit dem Ambiente begeistern. Als Autohaus erlaubt man einen breiten Einblick in sein Angebot und Hotels können potenziellen Gästen ihre Zimmer zeigen. Das alles dreidimensional, greifbar und emotional. Wird ein vorhandener GoogleMyBusiness Eintrag mit solch einer 360 Grad Ansicht ausgestattet, zeigt sich der aufmerksamkeitssteigernde Effekt sehr schnell. So steigt das Klickverhalten und ebenso die Zeit, die Nutzer auf der Seite verbringen. Das Ganze entwickelt sich zu einem echten Wettbewerbsvorteil gegenüber der ebenfalls im Netz aktiven Konkurrenz.

Besonders für Start-ups ist die 360 Grad Panoramafotografie eine gute Möglichkeit sich frühzeitig gut sichtbar zu positionieren. Die Platzierung in den Suchmaschinen steigt durch die erhöhte Interaktion der Nutzer mit der Seite schnell an, schneller und kostengünstiger als andere Optimierungsmaßnahmen sowie Google Adwords es vermögen. Dabei ist die Investition im Vergleich zum Effekt gering, denn die Aufnahmen besitzen eine lange Haltbarkeit und sorgen so über einen großen Zeitraum für messbare steigende Zugriffe – auch in Hinblick zukünftiger Entwicklungen in Sachen Selbstvermarktung und Nutzerverhalten. Denn die Touren sind auch für den sich entwickelnden Trend der Virtual Reality geeignet. Diese wird das Erleben von virtuellen Räumen künftig auf eine ganz andere Ebene bringen.

Wie solch eine Tour durch das neue Ladenlokal, die Boutique, das Restaurant oder Fachgeschäft aussehen kannerfahren Sie unter folgendem Link: www.indoorview.de

Bild © MyIndoorView

Quelle MyIndoorView GmbH

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

Schreibe einen Kommentar