Sonntag, September 25, 2022

20 Jahre JUGEND GRÜNDET: Unendlich viele Ideen für eine bessere Welt

Meist Gelesene Beiträge

Die Zielgruppe kennen

Sei beharrlich!

Schnelle Iterationen

Sabine Elsässer
Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

Schülerwettbewerb für mehr Gründungsgeist startet im September

Vom Assistenzroboter für blinde Menschen über den biologisch abbaubaren Pflanztopf bis hin zur Anti-Mobbing-App: Seit 2003 entwickeln Schülerinnen, Schüler und Auszubildende im Online-Wettbewerb JUGEND GRÜNDET innovative Geschäftsideen für eine bessere Welt. Mit dem 1. September startet der bundesweite Schülerwettbewerb in sein 20. Wettbewerbsjahr – und Innovationen werden so dringend gebraucht wie vielleicht nie zuvor.

Ab sofort können sich Schülerinnen, Schüler und Auszubildende auf www.jugend-gruendet.de für das Wettbewerbsjahr 2022/2023 registrieren, um im Online-Wettbewerb innovative und zukunftsweisende Geschäftsideen zu entwickeln – frei nach dem Wettbewerbsmotto: „Chancen erkennen. Zukunft gestalten!“

Mit innovativen Ideen die Zukunft gestalten

Globalisierung, Digitalisierung, Klimawandel: Die Welt steht vor zahlreichen Herausforderungen, die auch in Deutschland zu spüren sind. Der Dürresommer macht klar: Ein „weiter so“ ist keine Option mehr, Antworten auf die drängenden Fragen der Zukunft sind noch nicht gefunden. Gebraucht werden innovative Ideen, Mut zur Veränderung und jede Menge Gestaltungswillen. All das beweisen Jugendliche seit 19 Jahren bei JUGEND GRÜNDET. Seit 2003 wird der bundesweite Schülerwettbewerb für mehr Gründungsgeist vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

20 Jahre JUGEND GRÜNDET = 10.000 Geschäftsideen von 70.000 Teilnehmenden
In knapp zwei Jahrzehnten Wettbewerbsgeschichte haben 68.835 Schülerinnen, Schüler und Auszubildende bei JUGEND GRÜNDET 9.897 Businesspläne geschrieben und dafür innovative Geschäftsideen und Zukunftsvisionen für eine bessere Welt entwickelt. Pünktlich zum 20-Jähringen wird der Wettbewerb im Jubiläumsjahr 2022/2023 die stolzen Marken von 10.000 Geschäftsideen und 70.000 Teilnehmenden durchbrechen.

Wer gründet, kann die Welt verändern

Ökologischer, digitaler, fairer und smarter soll die Welt werden! Denn wer gründet, kann eigene Ideen umsetzen und die Welt verändern. Das zeigen auch erfolgreiche Alumni, die tatsächlich gegründet haben: 2019 wurden Jan Wilhelm, Julius de Gruyter und Kai Lanz mit ihrer Anti-Mobbing-App „Exclamo“ JUGEND GRÜNDET Bundessieger, 2020 ging mit der Weiterentwicklung „Krisenchat“ die erste Rund-um-die-Uhr Plattform für Kinder und Jugendliche in Krisensituationen online. Auch andere Alumni hat im Wettbewerb der Gründungsgeist gepackt.

Ideen-Wettbewerb & Bildungsplattform für junge Entrepreneure

Genau das ist das Ziel des Wettbewerbs, der gleichzeitig als freie Bildungsplattform für Entrepreneurship Education konzipiert ist. JUGEND GRÜNDET will junge Menschen dazu ermutigen, die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen, und gibt ihnen direkt das dafür nötige Know-how mit auf den Weg. In beiden Phasen trainiert der Wettbewerb wichtige Zukunftskompetenzen wie Teamfähigkeit, Experimentierfreude und Kreativität, aber auch Durchhaltevermögen, Eigenverantwortung und das kritische Hinterfragen des Status quo. In der Businessplan-Phase von September bis Januar entwickeln die Teilnehmenden eine innovative Geschäftsidee und schreiben dafür einen Businessplan. Und in der Planspiel-Phase von Februar bis Mai schlüpfen die Teams in die Management-Rolle: Im Unternehmensplanspiel „Start up Simulator“ müssen sie ein virtuelles Start-up durch die ersten acht Jahre nach der Unternehmensgründung steuern und sich dabei in Krisen bewähren und gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Wer fliegt ins Silicon Valley? Entscheidung beim Bundesfinale im Juni

Welches Team im Jubiläumsjahr 2022/2023 den Bundessieg holen und eine geführte Reise ins Silicon Valley/USA gewinnen wird, entscheidet sich beim JUGEND GRÜNDET Bundesfinale im Juni 2023. Neben dem Hauptpreis winken einzigartige thematische Sonderpreise. Für das Bundesfinale qualifizieren sich die zehn besten Teams in der Gesamtwertung aus Businessplan- und Planspiel-Phase. Einen Vorteil haben die besten Teams der Businessplan-Phase: Sie können sich direkt für das Bundesfinale qualifizieren, wenn sie bei einem der drei JUGEND GRÜNDET Pitch Events im Frühjahr den ersten Platz belegen und im Planspiel mindestens 1.500 Punkte erreichen.

Teilnahme & Anmeldung: Jetzt auf JUGEND GRÜNDET registrieren!
Ab sofort können sich Schülerinnen, Schüler und Auszubildende für das Wettbewerbsjahr 2022/2023 registrieren: www.jugend-gruendet.de/registrierung/
Alle wichtigen Informationen rund um die Teilnahme und die Gewinnberechtigung sind in den Teilnahmebedingungen nachzulesen.

Sponsoren & Förderer
JUGEND GRÜNDET ist ein bundesweiter Online-Wettbewerb, wird seit 2003 vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und von einer Reihe namhafter Förderer bei der Bekanntmachung des Wettbewerbs, bei den Preisen sowie bei den Events unterstützt. Hauptsponsor ist die Porsche AG.

Bildunterschrift
Mit dem September 2022 startet JUGEND GRÜNDET, der bundesweite Schülerwettbewerb für mehr Gründungsgeist, in sein 20. Wettbewerbsjahr Foto: JUGEND GRÜNDET

Quelle JUGEND GRÜNDET – Chancen erkennen. Zukunft gestalten.

- Advertisement -spot_img

StartupValley NEWSLETTER

ABONNIERE JETZT den kostenlosen StartupValley Newsletter und erhalte ab sofort einmal die Woche die neuesten Start-up-News kostenlos per eMail in dein Postfach!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte dir auch Gefallen

StartupValley Magazin

- Advertisement -spot_img
- Advertisement -spot_img

Neueste Beiträge