Rückschläge gehören dazu: Gib nicht auf. Lerne daraus!

1sales kundenorientierte Software für moderne Vertriebe

Stellen Sie sich und das Startup 1sales.io doch kurz unseren Lesern vor! Wie ist die Idee zu 1sales.io entstanden?
1sales.io ist eine kundenorientierte Vertriebssoftware, welche speziell für die Anforderungen moderner Vertriebe entwickelt und designt worden ist.

Sascha und ich kennen uns schon seit der Grundschule. Als wir uns vor ca. acht Jahren wieder getroffen haben, stimmte einfach die Chemie zwischen uns und wir haben schnell erkannt, dass wir uns in vielen Bereichen sehr gut ergänzen. Kurz darauf stand dann auch schon der Beschluss fest, ein gemeinsames Unternehmen zu gründen: Für Finanz- und Versicherungsunternehmen haben wir per Online- und Telemarketing Neukunden (Leads) generiert.

Aus eben dieser Arbeit entstand die Idee für 1sales.io, weil wir immer wieder gemerkt haben, dass viele Vertriebe nicht richtig organisiert sind und noch längst nicht im Zeitalter der Digitalisierung angekommen sind

Sie haben keinen Überblick über ihren Vertrieb und ihre Aktivitäten. Oftmals haben sie unübersichtliche Excel Tabellen oder arbeiten noch mit Papierdokumenten. Diese Erkenntnis nahmen wir schließlich zum Anlass, die Software 1sales.io zu entwickeln. Wir arbeiten mittlerweile als neunköpfiges Team täglich daran, das Produkt zu optimieren und Vertrieben zu helfen, eine bessere Struktur in ihr Unternehmen zu bringen, sowie Prozesse und damit auch die Umsätze zu optimieren.

Welche Vision steckt hinter 1sales.io?
Wir wollen vor allem kleine, mittelständische und junge Unternehmen dabei unterstützen, das Optimum in Bezug auf Kundenservice, Kundennähe und Kundenzufriedenheit zu erreichen. Aus diesem Grund ist die Basis von 1sales.io ein schlankes, modernes und intuitiv zu bedienendes CRM.

Gleichzeitig, und dies ist ganz entscheidend, müssen die Entscheidungsträger jederzeit den Blick aus der Vogelperspektive auf das Unternehmen haben und verstehen, was im Vertrieb passiert.

1sales.io hilft, vertriebliche Prozesse zu standardisieren. Es vereint E-Mail, Telefonie und Kalender in einer Oberfläche und liefert jederzeit die wichtigsten Unternehmenskennzahlen, so dass Entscheidungen auf fundierten Daten getroffen und Optimierungspotenzial erkannt werden können.

We all know that time is valuable

Wir helfen den Unternehmen ihren Vertrieb zielgerichtet zu steuern. Mit dem CRM 1sales.io brauchen Vertriebler keine lästigen Excel Tabellen um ihre Abläufe, Geschäfte und Leads festzuhalten. 1sales.io erleichtert ihren Arbeitsalltag wird erleichtert. In den USA sind die Unternehmen schon lange sehr viel besser strukturiert im Hinblick auf Ihren Vertrieb und die Abläufe. Wenn wir das auch in den deutschen Unternehmen etablieren können, dann haben wir alles richtig gemacht.

Von der Idee bis zum Start was waren bis jetzt die größten Herausforderungen und wie haben Sie sich finanziert?
Wir haben uns anfangs mit Eigenkapital finanziert. Gemeinsam haben wir etwa 150.000 Euro in die Entwicklung von 1sales.io investiert. Umso motivierter sind wir natürlich, das Unternehmen zum Erfolg zu führe. Alle Kosten und Mühen sollten sich irgendwann natürlich auszahlen. Im Anschluss folgte ein Seed Investment über 250.000 Euro, mit dem wir unser Produkt weiter entwickeln und insbesondere auch das Marketing aufstellen können.

Die größte Herausforderung war aber nicht die Finanzierung, wie bei vielen anderen Startups, sondern alle unsere Ideen und Vorstellungen auf ein überschaubares Konzept runterzubrechen.

Bei der Entwicklung einer Software ist es schwer, von Beginn an alle Funktionen, die man sich für das Produkt wünscht, zu implementieren. Ein agiles Vorgehen beim Projektmanagement hilft dabei, in kurzen Zyklen neue Features und Funktionen zu implementieren und flexibel auf sich ändernde Anforderungen reagieren zu können.

Hier immer die richtigen Entscheidungen zu treffen und nicht an der Zielgruppe vorbei zu entwickeln, ist eine große Herausforderung. Ebenso, sich von vielen Mitbewerbern am Markt zu unterscheiden, seine Nische zu finden und den Nutzen zu kommunizieren.

Wer ist die Zielgruppe von 1sales?
1sales.io richtet sich an kleine bis mittelständische Unternehmen, die einen festen Vertrieb mit mindestens zwei Mitarbeitern haben. Hierbei haben wir uns auf keine bestimmte Branche festgelegt, lediglich die Vertriebsstruktur ist entscheidend.

Besonderen Nutzen ziehen dabei vor allem Teams von etwa 5 bis 50 Mitarbeitern aus der Nutzung.

Wie funktioniert 1sales?
1sales.io ist eine cloudbasierte SaaS Lösung. Unsere Nutzer loggen sich über den Browser ein und haben so Zugriff auf alle von ihnen gespeicherte Daten. Jeder Nutzer hat sein eigenen Login und je nach Rechte-und Rollenverteilung kann er seine und die Daten von anderen Mitarbeitern einsehen.

Benutzer können ihren Arbeitstag ganz genau planen, alle Aktivitäten eintragen, neue Geschäftsanbahnungen eintragen und Abschlüsse festhalten. Ein übergeordneter Mitarbeiter kann durch die hierarchische Abbildung der Mitarbeiterstruktur sämtliche Aktivitäten, Verkaufszahlen und weitere Performance-Indikatoren seines Teams einsehen.

Bei dem nächsten Software Update, voraussichtlich zum Ende des laufenden Monats, werden neue Features wie Telefonie (VoIP) und E-Mail Anbindung eingestellt, so dass die gesamte Kundenkommunikation über 1sales.io stattfinden kann.

Was ist das Besondere unserer Software?
Besonders an 1sales.io ist, dass Vertriebe, die hierarchisch strukturiert sind, diese Struktur eins zu ein in 1sales.io abbilden können.
Das heißt, dass beispielsweise der Vertriebsleiter einer bestimmten Region eine genaue Übersicht über das ihm unterstellte Team hat. Er sieht, welche Geschäfte offen, abgeschlossen oder in Bearbeitung sind. Es ist also der Blick aus der Vogelperspektive auf alle vertrieblichen Prozesse, der 1sales.io von anderen CRM Systemen abhebt.

Hierbei können selbstverständlich neue Rollen definiert und mit Rechten versehen werden, um einzelnen Mitarbeitern individuelle Positionen im Unternehmen zuzuordnen. Zum Beispiel ist es möglich, einem Innendienst oder Mitarbeitern für die Terminierung nur den Zugang zu Daten und Funktionen zu gewähren, die zur Ausübung ihrer Aufgaben notwendig sind.

Modernstes Design, ein intuitives Benutzererlebnis sowie die kostengünstige Preisstruktur sind weitere Vorteile, die 1sales.io bietet, so dass es auch von jungen, kostensensitiven Unternehmen genutzt werden kann – und mit den Unternehmen wachsen kann.

1sales, wo geht der Weg hin? Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?

Derzeit passiert in OWL gerade sehr viel im Startup-Bereich. Da wären z.B. das Denkwerk in Herford, die Garage 33 in Paderborn, oder der Pioneers Club und die Founders Foundation in Bielefeld. Wir hatten das große Glück und waren im letzten Founders Camp der Founders Foundation. Der Kontakt zu anderen Gründern, Mentoren und Investoren war für uns dabei sehr wertvoll. Daraus ergeben sich sehr viele Chancen für die Region und die Unternehmen.

Die Startup-Community in OWL wächst von Jahr zu Jahr und wir freuen uns, ein Teil davon zu sein.

1sales.io begleitet Unternehmen ins Zeitalter der Digitalisierung. In 5 Jahren möchten wir, dass Benutzer in ganz Europa 1sales.io nutzen und mit uns gemeinsam zu dem Verkaufswerkzeug entwickeln, das von Führungskräften, wie Vertriebsmitarbeitern gleichermaßen gerne genutzt wird, um den Vertrieb zu optimieren und weniger Zeit in der Administration und Datenpflege verschwendet wird.

Zum Schluss: Welche 3 Tipps würden Sie angehenden Gründern mit auf den Weg geben?
1. Finde ein starkes Team
2. Validiere die Idee so schnell wie möglich
3. Rückschläge gehören dazu: Gib nicht auf. Lerne daraus!

Weitere Informationen finden Sie hier

Wir bedanken uns bei Adam Parusel für das Interview

Aussagen des Autors und des Interviewpartners geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion und des Verlags wieder.

Sabine Elsässer

Sabine Elsässer is founder and chief editor of the StartupValleyNews Magazine. She started her career at several international direct sale companys. Since 2007 she works main time as a journalist. While that time she learned more about the Startup Scene, what made her start her own Startup Magazine the StartupValleyNews.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung

X