SCUBAJET holt sich bei 2 Minuten, 2 Millionen Top-Investoren an Bord

Der flexibel einsetzbare Wasserjet sichert sich sechsstelliges Investment und baut damit das internationale Vertriebsnetz weiter aus.

SCUBAJET, die Wassersport-Innovation aus Kärnten, überzeugte bei der gestrigen PULS 4 Startup-Show „2 Minuten, 2 Millionen” gleich zwei Investoren. Hans Peter Haselsteiner und Michael Altrichter zeigen sich vom Produkt begeistert und investieren – gemeinsam mit dem Business Angel Netzwerk startup300 – 200.000 Euro in SCUBAJET. Das Kapital wird in die internationale Expansion sowie weitere Produktentwicklung investiert.

SCUBAJET ist der erste multifunktionale elektrische Motor für SUP-Boards, Kanus, Kayaks oder Kleinboote, der mit wenigen Handgriffen und ohne technisches Vorwissen mittels Adaptersystem montiert werden kann. Der elektrische Motor ist mit nur drei Kilogramm Gewicht und 43 Zentimeter Länge zugleich der kleinste verfügbare Tauchscooter am Markt. Taucher können sich von ihm bis in eine Tiefe von 45 Metern durch das Wasser ziehen lassen.

„Die eingesetzte Jet-Technologie ermöglicht einen klaren Vorsprung und das internationale Potenzial für dieses Produkt ist unglaublich groß. Als begeisterten Wassersportler hat mich SCUBAJET nicht nur als Investor, sondern auch privat sofort angesprochen. In Zukunft ist der SCUBAJET natürlich bei jedem Badeurlaub und Tauchgang mit von der Partie”, ist Hobbytaucher und startup300 Aufsichtstratsvorsitzender Michael Altrichter begeistert. Hans Peter Haselsteiner zeigt sich ebenfalls überzeugt: „Ich habe in das Unternehmen investiert, weil SCUBAJET alle Voraussetzungen mitbringt, die erforderlich sind. Eine überzeugende Unternehmerpersönlichkeit auf der einen Seite, ein überzeugendes Produkt auf der anderen Seite. ”

Am Unternehmen beteiligt hat sich ebenfalls die Wiener Digitalagentur Zensations. Geschäftsführerin Sabrina Hanneman ist auch als Marketing-und Kommunikationsverantwortliche bei SCUBAJET mit an Bord. „Unser Ziel ist es, rasch international zu wachsen und neue Märkte zu erobern. SCUBAJET ist eine absolute Weltneuheit und ein Lifestyle-Produkt, das den Wassersportbereich in kürzester Zeit auf den Kopf stellen wird.“, ist sich Hanneman sicher.

Die weiteren Pläne sind ehrgeizig. Bis Jahresende wird ein internationales Vertriebsnetz mit mehreren Dutzend Partnern aufgebaut. Der Rollout in den USA und Australien erfolgt in Kürze, an der Weiterentwicklung des Jet-Motors sowie neuartigen Anwendungsfällen wird bereits intensiv gearbeitet. „Wir sind ein Team aus hochkarätigen Investoren und erfahrenen Profis, die mit Herzblut und Leidenschaft bei der Sache sind und nicht nur ihr Kapital, sondern auch ihre Expertise und Netzwerk einbringen. Wir haben somit eine Basis, von der viele Start-ups träumen können”, zeigt sich SCUBAJET-CEO Armin Kundigraber äußerst zufrieden.

Foto v.l.n.r: Hans Peter Haselsteiner, Armin Kundigraber, Sabrina Hanneman, Michael Altrichter

Weitere Informationen finden Sie hier

Quelle Zensations.at

redaktion

Startups sind mit ihrer Innovationskraft und Kreativität der Motor der globalen Wirtschaft und der gesellschaftlichen Entwicklung. Wir bieten akribisch recherchierte Informationen über Gründer und Startups. Neben Porträts junger Unternehmer und erfolgreicher Startups und deren Erfahrungen liegt der Fokus auf KnowHow von A bis Z sowohl für Gründer und Startups als auch für Investoren, Ideengeber und Interessierte. Wir begleiten, Startups von der Gründungsphase bis zum erfolgreichen Exit.

KOSTENLOSER NEWSLETTER

Erhalten Sie regelmäßig die neuesten Updates der internationalen Startup-Szene!